Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.03.2013, 14:24

Eintracht Braunschweig: Innenbandriss im Knie

"Löwe" Reichel fällt wochenlang aus

Aufstiegsaspirant Eintracht Braunschweig muss nach Kapitän Dennis Kruppke nun auch auf einen weiteren Eckpfeiler verzichten: Linksverteidiger Ken Reichel, der bis zum gestrigen Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:1) alle möglichen Einsatzminuten bestritt, zog sich einen Innenbandriss im linken Knie zu und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Erstgespräch beim Mediziner: Ken Reichel tauscht sich mit Teamarzt Dr. Frank Maier aus.
Erstgespräch beim Mediziner: Ken Reichel tauscht sich mit Teamarzt Dr. Frank Maier aus.
© imagoZoomansicht

Nach zehn Minuten musste Reichel gegen den FCK bereits vom Platz. Für ihn kam Pfitzner ins Spiel, Theuerkauf rückte auf die Linksverteidigerposition.

Trainer Torsten Lieberknecht muss mit dieser Lösung möglicherweise längerfristig planen, denn Reichel steht vor einer Zwangspause, über deren Ausweitung die Niedersachsen noch keine genauen Angaben machten.

Im nächsten Auswärtsspiel beim VfL Bochum fehlt neben Kruppke (seit der Winterpause ohne Einsatz) und Reichel auch der gegen Lautern eingewechselte Pfitzner wegen der fünften Gelben Karte.

Vielleicht auch angesichts der Verletzungssorgen wollte sich Lieberknecht am Montagabend trotz des satten Elf-Punkte-Vorsprungs gegenüber dem FCK noch nicht gratulieren lassen. "Das ist zu früh. Wir haben diesen großen Traum und unsere Punkte nicht in der Lotterie gewonnen, aber es liegt noch ein steiniger, schwerer Weg vor uns." Ruhe bewahren, "den Kopf nicht verlieren" - so die Devise des BTSV. Symbolhaft dafür steht sicher auch der Torjubel von "Lebensversicherung" Domi Kumbela, der nach seinem 1:1 (78.) mit einer beschwichtigenden Geste möglicherweise das Trainermotto darstellen wollte.

- Anzeige -

Dogan: Gratulationen sind nur Psycho-Tricks

Das 15. Saisontor des Angreifers, der den besten Braunschweiger Angriff über Vrancic und Bohl eiskalt und vehement abschloss, brachte den Hausherren den so wichtigen Zähler, der den Abwärtstrend nach zuvor zwei Niederlagen stoppte und den FCK auf Distanz hielt. Ein gefühlter Dreier. Die Rückkehr in die Beletage ist den "Löwen" wohl nur noch theoretisch zu rauben.

Alle Gratulationen sind für Kapitän Deniz Dogan dennoch nur "Psycho-Tricks. Da fallen wir nicht drauf rein. Das geht links rein und rechts wieder raus."

Neun Spiele sind noch zu absolvieren - reicht Eintracht Braunschweig der Vorsprung? Im Zweitliga-Tabellenrechner können Sie das Restprogramm durchspielen.

Tabellenrechner 2.Bundesliga
12.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Reichel

Vorname:Ken
Nachname:Reichel
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:19.12.1986

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -