Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.02.2013, 15:40

Sandhausen: Der Kapitän erneut als "Sachsenschreck"?

Löning: Vorbild auf und neben dem Platz

Frank Löning - ein Glücksfall für den SV Sandhausen. Der 31-jährige Stürmer mit ostfriesischen Wurzeln ist nicht nur wegen seiner vielen wichtigen Tore bei den Kurpfälzern sehr beliebt. Der zweifache Familienvater kommt auch wegen seiner bodenständigen Art gut an, wohnt mitten in Sandhausen. "Ich will unter Leuten sein", so der mit neun Treffern erfolgreichste Torschütze des Aufsteigers.

Hans-Jürgen Boysen und Frank Löning
Gut gemacht, Frank! SVS-Coach Hans-Jürgen Boysen bedankt sich bei seinem Kapitän für dessen Gala-Auftritt gegen St. Pauli.
© imagoZoomansicht

Der Zufall stand Pate, dass Löning überhaupt am Hardtwald gelandet ist. Zum ersten Mal richtig auf sich aufmerksam machte er 2009, als er den SC Paderborn nahezu im Alleingang in die 2. Liga schoss. Zwei Löning-Tore in der Relegation gegen Osnabrück gaben den Ausschlag. Bei Trainer Andre Schubert aber hatte er in der nächsten Saison keinen Stammplatz - und so wechselte er 2010 zum SVS. Und wurde zum Glücksfall für die Kurpfälzer. "Frank ist ein vorbildlicher Kapitän - auf dem Platz und auch außerhalb", schwärmt Geschäftsführer Otmar Schork.

Lönings Bodenständigkeit mag daher rühren, dass Löning in einem kleinen Dorf in Ostfriesland, in Wallinghausen, aufgewachsen ist, dass er erst mit Mitte zwanzig Profi wurde und zuvor als Krankenpfleger arbeitete. In Sandhausen ist er buchstäblich mitten drin. Ganz bewusst hat der zweifache Familienvater ein Haus in der Ortsmitte von Sandhausen bezogen. "Ich will unter Leuten sein", sagt er. Außerdem kann er nun bequem von daheim zur Arbeit radeln - auch dies ist eine Besonderheit.

Beim SVS startete er direkt durch: 13 Mal netzte er ein und bewahrte den Klub vor dem Abstieg aus der 3. Liga. Im zweiten Jahr trug er mit ebenfalls 13 Treffern einen Hauptanteil am Zweitliga-Aufstieg. Und mit neun Toren zählt er nun zu den fünf besten Schützen der 2. Liga und könnte mit seiner Treffsicherheit erneut zum Garanten für den Klassenerhalt werden.

"Mit dem Fuß kann ich nicht viel, dafür aber ein bisschen was mit dem Kopf."Frank Löning

- Anzeige -

Hans-Jürgen Boysen lobt: "Er hat beachtliche spielerische, aber auch läuferische Qualitäten." Typisch Löning, der sechs seiner neun Tore mit dem Kopf erzielt hat, dass er trotz der Lobeshymne seines Coaches auch nach dem 4:1 gegen St. Pauli bescheiden bleibt: "Mit dem Fuß kann ich nicht viel, dafür aber ein bisschen was mit dem Kopf."

Lönings Wirkung ist noch größer, seit Boysen ihm Winterneuzugang Juho Mäkelä zur Seite gestellt hat. Glaubt man der Statistik, könnte der Kapitän am Wochenende sein Torkonto weiter aufstocken: In den bisher fünf Begegnungen mit Dynamo erzielte er jeweils einen Treffer. Löning - der "Sachsenschreck".

14.02.13
 

Weitere News und Hintergründe


- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Boysen

Vorname:Hans-Jürgen
Nachname:Boysen
Nation: Deutschland
Verein:Wormatia Worms

- Anzeige -

weitere Infos zu Löning

Vorname:Frank
Nachname:Löning
Nation: Deutschland
Verein:Erzgebirge Aue
Geboren am:28.08.1981

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Sandhausen
Gründungsdatum:01.08.1916
Mitglieder:950 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Jahnstraße 1
69207 Sandhausen
Telefon: (0 62 24) 82 79 00 40
Telefax: (0 62 24) 82 79 00 41
E-Mail: info@svs1916.de
Internet:http://www.svs1916.de/

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -