Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.02.2013, 11:58

Köln: Bittere Rückkehr nach St. Pauli droht

Lehmann kämpft und hofft

Am Aschermittwoch feierte der 1. FC Köln Jubiläum: Vor 65 Jahren wurde der Verein durch Fusion des Kölner BC mit der Spielvereinigung Sülz 07 gegründet. Die Gegenwart es Klubs ist dagegen eher mau: In der 2. Liga laufen die Kölner der Musik hinterher: Als Tabellenneunter beträgt der Rückstand des Teams von Trainer Holger Stanislawski auf den Relegationsplatz acht Zähler. Sieger müssen her - am besten schon am Montag bei St. Pauli, wo nicht nur der Coach ein Wiedersehen feiern kann.

Matthias Lehmann
In ungewohnter Rolle: Matthias Lehmann fand sich zuletzt auf der Kölner Bank wieder. Nun geht es zu Ex-Klub FC St. Pauli.
© imagoZoomansicht

Fünf Jahre trainierte der einstige Pauli-Urgestein Stanislawski die Kiezkicker, ehe er 2011 zusammen mit Matthias Lehmann den Verein verließ. Beim 1. FC Köln trafen sie sich wieder und Lehmann macht keinen Hehl daraus, dass die Rückkehr etwas Besonderes ist: "Es kribbelt mehr als vor anderen Spielen." In der Vorsaison fehlte er beim Gastspiel seines damaligen Klubs Eintracht Frankfurt (0:2) krankheitsbedingt.

Und auch diesmal ist sein Einsatz zumindest in der Startelf nicht sicher. Denn Stanislawski setzte ihn zuletzt in der Liga zweimal auf die Bank. Wie im Pokal in Stuttgart. Eine ungewohnte Rolle für den zuvor gesetzten Lehmann.

Warum er seinen Platz verlor, weiß er nicht: "Der Trainer hat das so entschieden. Das hat man zu akzeptieren. Man kann sich ja nicht in die Ecke setzen und heulen. Man muss weiter Gas geben. Und wenn man reinkommt, etwas zeigen."

Nach seinen Einwechselungen gegen Aue und Cottbus sei das allerdings "schwierig" gewesen, denn beide Partien waren in dem Moment zerfahren. Lehmann hofft, bald wieder beginnen zu dürfen. Sollte er eingewechselt werden, dann am besten, "wenn mal ein bisschen Ruhe im Spiel ist".

Ganz abgeschrieben hat Lehmann den Aufstieg des FC übrigens nicht: "Es ist noch alles möglich. Es gab ja schon genug verrückte Sachen."

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
22:00 SDTV Shanghai SIPG FC - Guangzhou Evergrande
 
22:05 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
22:30 SKYS1 Handball: Velux EHF Champions League
 
22:40 EURO Eurosport News
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Alfred! von: Eckfahnenfan - 25.07.17, 20:38 - 4 mal gelesen
Re (5): Elvis lebt. von: visator - 25.07.17, 20:37 - 3 mal gelesen
Re (3): Lahm ist Fußballer des Jahres von: visator - 25.07.17, 20:34 - 2 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun