Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.02.2013, 14:10

Kaiserslautern: Zwischenfälle nach Freitagabendspiel

Dynamo verurteilt Ausschreitungen

Unschöne Begleitumstände hatte das Freitagabendspiel auf dem Kaiserslauterner Betzenberg. Nach Polizeiangaben kam es nach dem 3:0 der "Roten Teufel" gegen Dynamo Dresden zu gewaltsamen Zwischenfällen. Demnach hätten einige der rund 4.000 Dynamo-Anhänger, die in Kaiserslautern vor Ort waren, nach dem Spiel randaliert und Polizisten angegriffen. Dynamo-Geschäftsführer Christian Müller zeigte sich entsetzt und verurteilte das Auftreten "halbstarker Wirrköpfe".

Endstand: Nach dem Spiel kam es in Kaiserslautern zu Zwischenfällen.
Endstand: Nach dem Spiel kam es in Kaiserslautern zu Zwischenfällen.
© imago

Vor und während des Spiels sei es demnach nur zu wenigen Zwischenfällen gekommen. Die Polizei berichtet aber von mehreren Auseinandersetzungen nach Spielende, bei denen vor allem auf dem Messeplatz Dynamo-Anhänger randaliert und Stadtbusse angegangen hätten. Ein Mann habe durch Glassplitter Schnittverletzungen, eine Frau einen Schock erlitten, als sie in einem Bus saßen. An vier Park&Ride-Bussen sei ein Sachschaden von rund 70.000 Euro entstanden, zudem seien Polizeifahrzeuge beschädigt worden. Auf Nachfrage teilte die Polizei mit, dass es mehrere Anzeigen, aber keine Ingewahrsamnahmen gegeben habe.

Schade. Unnötige Konfliktsituationen auf Dresdner Seite überschatteten nach Spielende einen, ansonsten friedlichen, Rückrundenstart.Tweet der Polizei Kaiserslautern am Freitagabend

- Anzeige -

Für Dynamo Dresden äußerte Geschäftsführer Müller sein Unverständnis über das Verhalten einiger Anhänger der Sachsen gegenüber dem SID: "Wir wollten auf dem Platz Zeichen von Stärke setzen. Doch schon vor Anpfiff haben sich halbstarke Wirrköpfe mit einer Pyroshow und anderen Gewalttaten als Angstbeißer auf dem Betzenberg geoutet. Wie soll da unsere Mannschaft mutig auftreten?"

Müller kündigte eine umfassende Kooperation des Vereins mit der Polizei an: "Diese Typen machen den Fußball und das Ansehen unseres Vereins kaputt. Wir werden in Zusammenarbeit mit der Lauterer Polizei und den Sicherheitskräften alles tun, die Gewalttäter zu ermitteln und mit aller Härte zu bestrafen. Als Verantwortlicher schäme ich mich für den Auftritt einiger Leute im Gästeblock."

09.02.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:00 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Ungarn
 
14:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
14:20 SDTV Defensor (URU) - Nacional (PAR)
 
14:30 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 
15:30 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Ungarn
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Erwartung und Aussicht 2014/15 von: ADle - 30.07.14, 13:35 - 2 mal gelesen
Re (2): Schalke in Kufstein von: sampenza - 30.07.14, 13:05 - 35 mal gelesen
Re: Schalke in Kufstein von: Frankyman - 30.07.14, 13:01 - 42 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -