Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

04.02.2013, 16:37

Paderborn: Entwarnung bei Strohdiek

Kruses Einsatz ist gefährdet

Zwei Spieler und drei Punkte verloren - die Bilanz des ersten SCP-Pflichtspiels im neuen Jahr fällt durchweg negativ aus. Gegen Tabellenführer Braunschweig (1:2) konnten die Ostwestfalen nicht an die ordentlichen Leistungen der Vorbereitung anknüpfen. Die fünfte Niederlage in Folge stellt einen neuen Negativrekord in Paderborns 2. Liga-Zugehörigkeit dar.

- Anzeige -
Lukas Kruse
Schmerzhafte Schlussphase: Keeper Lukas Kruse verletzte sich gegen Braunschweig.
© picture alliance Zoomansicht

"Wir haben in allen Bereichen noch viel Luft nach oben", analysierte Kapitän Markus Krösche (32) und beklagte eine Vielzahl von Ballverlusten und mangelnde Stabilität. Auch im Offensivspiel lief nichts zusammen. Die Winter-Neuzugänge Mahir Saglik (29) und Elias Kachunga (20) hingen oft in der Luft. Verteidiger Christian Strohdiek (24) musste bereits nach 30 Minuten mit einer Kopfverletzung ausgewechselt werden, sodass Trainer Stephan Schmidt die Viererkette nochmals umbauen musste. Und zu allem Überfluss verletzte sich in der Schlussphase auch noch Torwart Lukas Kruse (29) an der Schulter.

Die Diagnosen folgten am Montag. Kruse zog sich einen Kapselriss am rechten Schultereckgelenk zu. Ob er am Sonntag beim FC Ingolstadt mitwirken kann, zeigt sich erst im Laufe der Woche. Dagegen gab es bei Strohdiek Entwarnung. Er hat zwar eine leichte Gehirnerschütterung und Blutergüsse, sein Einsatz am kommenden Wochenende soll nach Angaben des Vereins aber nicht gefährdet sein.

04.02.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu L. Kruse

Vorname:Lukas
Nachname:Kruse
Nation: Deutschland
Verein:SC Paderborn 07
Geboren am:09.07.1983

weitere Infos zu Strohdiek

Vorname:Christian
Nachname:Strohdiek
Nation: Deutschland
Verein:SC Paderborn 07
Geboren am:22.01.1988

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -