Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.01.2013, 16:56

Ingolstadt: Eigler fällt länger aus

Jessen: Aus der Pfalz zum FCI

Der 1. FC Kaiserslautern hat auf der linken Abwehrseite Chris Löwe von Borussia Dortmund an Land gezogen. Dort stritten sich vor der Winterpause Leon Jessen und Alexander Bugera um den Platz in der Startelf. Während sich Bugera nun mit Löwe auseinandersetzen muss, nimmt Jessen den Kampf in dieser Saison erst gar nicht mehr auf und wechselt zum FC Ingolstadt. Der FCI muss indes zum Start auf einen Routinier verzichten.

Leon Jessen und Caiuby (v.li.)
Künftig in einer Mannschaft: Leon Jessen und Caiuby (v.li.).
© picture allianceZoomansicht

42-mal lief Jessen für Kaiserslautern nach seinem Wechsel vom FC Midtjylland (Dänemark) im Sommer 2010 in der Bundesliga auf, zwölf Einsätze (kicker-Notenschnitt 3,75) waren es in der laufenden Spielzeit im deutschen Unterhaus für die Pfälzer. Nun zieht es den Abwehrspieler, der vertraglich noch bis 2014 an den FCK gebunden ist, auf Leihbasis bis zum Saisonende nach Ingolstadt. Über die weiteren Modalitäten des Leihgeschäfts vereinbarten die Vereine Stillschweigen.

"Nach langem Hin und Her haben wir die linke Abwehrseite nun doppelt besetzt. Es freut mich, dass wir mit Leon einen erfahrenen Mann verpflichten konnten, der seine Klasse bereits auf höchstem Niveau unter Beweis gestellt hat", erklärte FCI-Trainer Tomas Oral. Jessen wird bei den "Schanzern" das Trikot mit der Nummer 2 tragen.

Eigler: Knie-OP!

Während Jessen beim Start am Sonntag beim FSV Frankfurt (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) schon eine Option wäre, fällt Christian Eigler aus. Der Stürmer (18 Spiele, vier Tore) wurde am Mittwochvormittag aufgrund einer Knieverletzung kurzfristig operiert. Der 29-Jährige wird dem seit sechs Partien sieglosen FCI (drei Unentschieden, drei Niederlagen) voraussichtlich drei bis vier Wochen fehlen, wie der Verein auf seiner Internetseite mitteilte. Die Frage, wer neben Eigler stürmen soll, stellt sich für Oral dadurch erst einmal nicht mehr.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
32
16x
 
2.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
1. FC Kaiserslautern
30
14x
 
3.
Müller, Kevin
Müller, Kevin
1. FC Heidenheim
33
13x
 
4.
Knaller, Marco
Knaller, Marco
SV Sandhausen
32
12x
 
5.
Fejzic, Jasmin
Fejzic, Jasmin
Eintracht Braunschweig
34
11x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
06:00 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
06:00 SDTV Olimpo - Boca Juniors
 
06:30 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
06:30 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): HSV sichert sich Papadopoulos von: BigDude - 24.06.17, 02:29 - 18 mal gelesen
Re (3): HSV sichert sich Papadopoulos von: BigDude - 24.06.17, 02:27 - 149 mal gelesen
Re: Ganz schön langweilig geworden hier von: BigDude - 24.06.17, 02:23 - 25 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun