Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.01.2013, 14:41

Dresden: Mittelfeldspieler kommt aus Hoffenheim

Streker: Der dritte Neue bei Dynamo

Am Dienstag hatte sich der Wechsel von Denis Streker schon angedeutet, am Mittwoch vermeldete Dynamo Dresden Vollzug. Der Mittelfeldspieler von 1899 Hoffenheim wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende zum Zweitligisten aus Sachsen. Streker ist nach Stürmer Dmitri Khlebosolov und Mittelfeldspieler Tobias Kempe der dritte Winterneuzugang bei den abstiegsgefährdeten Dresdnern.

Denis Streker
Bringt sich ein halbes Jahr bei Dynamo ein: Denis Streker.
© imagoZoomansicht

Die Saison geht für Streker turbulent weiter. Von der Regionalligamannschaft wurde der 21-Jährige zwischenzeitlich zu den Profis befördert und durfte bei 1899 Hoffenheim viermal Bundesliga-Luft schnuppern, um nun für den Rest der Spielzeit 2012/13 in der Zweiten Liga in Dresden Fuß zu fassen.

Dass er dies bei Dynamo machen wird, davon ist Steffen Menze überzeugt: "Denis ist ein Spieler, dessen Stärken im Zweikampfverhalten und im Kopfballspiel liegen. Außerdem spielt er einen schnörkellosen und einfachen Ball, wodurch er unsere Vorstellungen auf dieser Position gut erfüllt", urteilt Dresdens Sportlicher Leiter über den defensiven Mittelfeldspieler.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Streker

Vorname:Denis
Nachname:Streker
Nation: Deutschland
Verein:TSV Schott Mainz
Geboren am:06.04.1991

Wechselbörse - Dynamo Dresden

NameZ/APositionDatum
Boss, TimTorwart18.06.2018
 
Lambertz, AndreasMittelfeld14.06.2018
 
Hamalainen, BrianAbwehr14.06.2018
 
Müller, FabianAbwehr08.06.2018
 
Ebert, PatrickMittelfeld06.06.2018

Wechselbörse - TSG Hoffenheim

NameZ/APositionDatum
Grifo, VincenzoMittelfeld11.06.2018
 
Brenet, JoshuaAbwehr24.05.2018
 
Felipe PiresSturm17.05.2018
 
Schwäbe, MarvinTorwart17.05.2018
 
Ochs, PhilippMittelfeld16.05.2018

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine