Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.01.2013, 13:05

Braunschweig: Kein Nationalelf-Debüt

Davari: Eintracht statt Iran

Braunschweig führt die Tabelle der 2. Bundesliga an und hat beste Chancen, den Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse zu realisieren. Das möchte auch Daniel Davari. Der Torhüter legt sein ganzes Augenmerk auf die Eintracht und verzichtet daher auf eine gute Gelegenheit, auch auf der internationalen Bühne zu spielen. Eine Einladung des iranischen Fußball-Verbandes schlug der Schlussmann der Niedersachsen aus.

Daniel Davari
Die Eintracht fest im Blick: Daniel Davari.
© picture allianceZoomansicht

Bei der kicker-Rangliste im Winter war Davari ein Härtefall, er wurde hauchdünn nicht berücksichtigt, obwohl er nur 15 Gegentreffer kassierte. Damit ihn Trainer Torsten Lieberknecht nicht links liegen lässt, gibt der 24-Jährige alles, um den Kampf um die Nummer eins im Braunschweiger Tor mit Marjan Petkovic für sich zu entscheiden. Eingeschlossen ein Verzicht auf die große Chance, sein Länderspieldebüt für den Iran zu geben.

Davari wurde erstmals vom Fußball-Verband des Iran für das Qualifikationsspiel zur Asienmeisterschaft gegen den Libanon am 6. Februar in Teheran eingeladen, sagte aber ab. "Das wäre eine Herzensangelegenheit für mich gewesen, da hinzufliegen", gab Davari gegenüber der "Braunschweiger Zeitung" zu, aber das Liga-Spiel zwei Tage später gegen den VfR Aalen war dem Schlussmann wichtiger. Pech für Irans Coach Carlos Queiroz, der sich wegen der Nominierung Davaris Anfang der Woche mit Stammkeeper Mehdi Rahmati überwarf.

Davari konzentriert sich auf Braunschweig, und da brennt Konkurrent Petkovic darauf, wieder zwischen den Pfosten zu stehen. "Jeder Fußballer will spielen", sagte der 33-Jährige schon zum wiederholten Male. Es liegt an Davari, der mit seiner Absage an den Iran ein Zeichen gesetzt hat.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 31. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Schuhen, Marcel
Schuhen, Marcel
SV Sandhausen
31
11x
 
2.
Ortega, Stefan
Ortega, Stefan
Arminia Bielefeld
31
10x
 
3.
Nyland, Örjan
Nyland, Örjan
FC Ingolstadt 04
27
9x
 
4.
Flekken, Mark
Flekken, Mark
MSV Duisburg
29
9x
 
5.
Fejzic, Jasmin
Fejzic, Jasmin
Eintracht Braunschweig
30
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

- Anzeige -

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:50 SDTV Transfermarkt TV
 
14:00 BR3 Blickpunkt Sport
 
14:00 EURO Snooker
 
14:00 HR3 heimspiel! extra live
 
14:00 WDR Sport im Westen live: Fußball 3. Liga, 35. Spieltag
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: WM-Turniere von: Linden06 - 21.04.18, 13:55 - 0 mal gelesen
Re: WM-Turniere von: DANoodles - 21.04.18, 13:52 - 4 mal gelesen
Re (3): WM-Turniere von: agil - 21.04.18, 13:32 - 14 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine