Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.01.2013, 11:02

Dresden: Pepic und Köz vor Ausmusterung

Pacult lässt Koch zappeln

Als Kapitän startete er unter Ralf Loose in die Saison, als Wackelkandidat kämpft sich Robert Koch (26) unter Peter Pacult durchs Trainingslager im türkischen Lala. Weder beim mühsamen 2:1 gegen Darmstadt noch beim überzeugenden 3:1 gegen den kasachischen Erstligisten FK Aqtöbe gehörte der Mittelfeldspieler zur Startelf - ein klares Signal des neuen Trainers an die einstige Führungskraft: "Ich muss mir den Stammplatz neu erkämpfen."

Dresdens Robert Koch
Will sich seinen Stammplatz wieder erkämpfen: Dresdens Robert Koch.
© picture allianceZoomansicht

In der Hinrunde war Koch ein Gesicht der Dynamo-Talfahrt, blieb erstmals nach drei Jahren wieder eine Halbserie ohne Treffer. Stattdessen leistete er sich gegen Braunschweig ein Frustfoul, das ihm eine Zwei-Spiele-Sperre einbrachte. Zum Unvermögen gesellte sich Verletzungspech in Form eines Syndesmoseanrisses, sechs Wochen Pause waren die Folge. "Die letzten Jahre ging's immer bergauf für mich, das war eine neue Erfahrung", sagt er - und verneint, dass die Ernennung zum Kapitän eine zu hohe Bürde gewesen sei: "Ich würde die Binde wieder nehmen."

Zunächst einmal will er sportlich punkten, wie gegen Darmstadt mit seinem Joker-Tor oder gegen Aqtöbe mit dem Assist zu Tobias Müllers 3:1. Andere sind bei Pacult offenbar schon durch den Rost gefallen. Hasan Pepic durfte in beiden Testspielen keine einzige Minute mitwirken, Cüneyt Köz musste 25 Minuten nach der Einwechslung schon wieder raus. Beide gelten als erste Streichkandidaten, wenn Pacult nächste Woche seinen Kader reduziert.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 17. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Nyland, Örjan
Nyland, Örjan
FC Ingolstadt 04
14
6x
 
2.
Flekken, Mark
Flekken, Mark
MSV Duisburg
16
6x
 
3.
Fejzic, Jasmin
Fejzic, Jasmin
Eintracht Braunschweig
16
5x
 
4.
Himmelmann, Robin
Himmelmann, Robin
FC St. Pauli
17
5x
 
Kronholm, Kenneth
Kronholm, Kenneth
Holstein Kiel
17
5x
+ 2 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

- Anzeige -

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:00 SP1 Darts - WM
 
22:15 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
22:30 SKYS1 Handball: DKB Bundesliga
 
22:45 ARD Sportschau
 
23:00 SDTV Estudiantes de La Plata - Boca Juniors
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Langsam wird es peinlich von: GIadbacher - 13.12.17, 21:52 - 2 mal gelesen
Re: Langsam wird es peinlich von: Schnulli0815 - 13.12.17, 21:49 - 7 mal gelesen
Langsam wird es peinlich von: WolfenX - 13.12.17, 21:44 - 18 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine