Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.01.2013, 21:15

Testspiele der Zweitligisten: FCI und FCK nur Remis

Aalen schlägt Galatasaray - Union siegt zum Abschied

In der Vorbereitung spielen sich die Zweitligisten langsam für den Neustart im Unterhaus ein - mit unterschiedlichen Ergebnissen. Während der FCK beim Regionalligisten Trier gerade noch ein Remis rettete, schlug der VfR Aalen im Trainingslager Galatasaray Istanbul. Der FC Ingolstadt trennte sich von den Kickers Offenbach mit einem 3:3. Hertha BSC musste eine derbe Pleite in Wolfsburg hinnehmen, während Union Berlin einen Sieg feierte.

Simon Terodde
Geschafft: Simon Terodde erzielt das 1:0.
© imagoZoomansicht

Mit einem Erfolgserlebnis verabschiedete sich Union Berlin aus dem Trainingslager in Spanien. Auf einem Trainingsplatz in El Rompido bezwangen die Eisernen den SV Wehen Wiesbaden mit 3:0 (1:0). Unions Trainer Uwe Neuhaus ließ gegen den Drittligisten in beiden Hälften mit jeweils unterschiedlicher Besetzung spielen und konnte am Ende durchaus zufrieden sein. Von Beginn an waren die Köpenicker spielbestimmend, hatten den Gegner im Griff und kamen rasch zu ersten Torchancen. Es dauerte allerdings bis zur 29. Minute, ehe Simon Terodde die Berliner in Führung brachte. Mit einer runderneuerten Aufstellung gingen die Eisernen in Durchgang zwei, in dem sie weiterhin den Takt vorgaben - Björn Jopek (47.) und Adam Nemec (62.) sorgten für den 3:0-Endstand. "Am Anfang war es etwas zäh anzusehen", sagte Neuhaus nach Spielende und ergänzte: "Nach dem Tor sind wir nicht mehr wirklich in Gefahr gekommen."


- Anzeige -

Kaiserslautern kommt über ein Remis nicht hinaus

Zwei neue Gesichter hatte FCK-Trainer Franco Foda beim zweiten Test des 1. FC Kaiserslautern an Bord. Bei Eintracht Trier war vor über 1000 Zuschauern nicht nur erstmals Neuzugang Christopher Drazan dabei, sondern mit Stürmer Felipe auch ein 20-jähriger Brasilianer, der sich dem FCK-Trainer empfehlen will. Aufgrund des über Nacht gefallenen Schnees war der Rasen im Moselstadion nicht komplett frei. Das erschwerte den Pfälzern insbesondere im Mittelfeld ein flüssiges Kombinationsspiel. Chancen ergaben sich im Duell des Viert- gegen den Zweitligisten nur wenige. Der FCK hatte die Mehrzahl an Möglichkeiten, ließ diese aber im ersten Durchgang durch Kopfbälle von Hendrick Zuck und Sascha Wolfert sowie einen Freistoß von Florian Dick ungenutzt. Auch Gaststürmer Felipe hatte seine Chance, scheiterte aber an Triers Schlussmann Stephan Loboué.

Eine komplett neue Elf schickte Foda zur zweiten Hälfte auf den Platz, erstmals präsentierte sich nun auch Drazan im FCK-Dress. Doch es war der Regionalligist, der in Führung ging: Nach einer Flanke kam Fahrudin Kuduzovic an den Ball und traf aus kurzer Distanz (50.). Lautern mühte sich nun mit der neu verpflichteten Flügelzange Weiser/Drazan und dem sich weiterhin anbietenden Stuttgarter Mamadou Bah im defensiven Mittelfeld, kam aber nur zu wenigen Chancen, die zunächst durch Julian Derstroff und Mohamadou Idrissou ungenutzt blieben. In der 88. Minute schaffte Derstroff dann aber doch noch den 1:1-Ausgleich, als er aus wenigen Metern den im zweiten Durchgang im Trierer Tor stehenden Andreas Lengsfeld überwand und zumindest eine Niederlage gegen den Regionalligisten verhinderte.


VfR-Sieg über Galatasaray: Cidimar trotzt Regen und Hunden

Cidimar
Schlug gegen Galatasaray Istanbul entscheidend zu: Aalens Cidimar.
© imagoZoomansicht

Der VfR Aalen lässt im Trainingslager in der Türkei aufhorchen: Der Zweitligist schlug im Mardan-Stadion von Antalya den Champions-League-Achtelfinalisten Galatasaray Istanbul mit 1:0. Der Boden war nach zwei Tagen Dauerregen zwar nicht sehr gut bespielbar, Probleme bei der Ballkontrolle waren vielfach die Folge. Die Schwaben ließen sich jedoch weder dadurch aus der Ruhe bringen, noch von zwei Hunden, die im zweiten Durchgang auf das Feld liefen und eine Unterbrechung nötig machten. Die Aalener zeigten eine starke Vorstellung, obwohl Trainer Ralph Hasenhüttl in der Halbzeit das komplette Team austauschte, um so möglichst vielen Spielern Einsatzzeiten zu geben. Das einzige Tor im Test gegen den türkischen Rekordmeister gelang schließlich dem Brasilianer Cidimar nach 85 Minuten, als er mit einem Schuss vom Strafraumrand traf. "Insgesamt war das eine sehr ordentliche Leistung von uns", freute sich Hasenhüttl im Anschluss: "Man hat heute schon die individuelle Qualität der Spieler des Gegners gesehen, aber wir haben auch gezeigt, dass wir unangenehm zu spielen sind. Wir lassen nicht viele Räume und stehen sehr gut. Wir perfektionieren unser Spiel immer weiter und das werden wir auch weiterhin tun." Der VfR hat damit auch die zweite Vorbereitungspartie dieses Winters gewonnen, nachdem am Donnerstag die Begegnung gegen die SpVgg Unterhaching deutlich mit 5:1 endete.


Sechs Tore, aber kein Sieger in Ingolstadt

Auf dem Kunstrasenplatz am heimischen Audi Sportpark trennte sich der FC Ingolstadt mit einem 3:3-Unentschieden von den Kickers Offenbach. Der FCI startete munter, benötigte vor rund 200 Zuschauern aber einen Strafstoß nach Foul an Florian Heller, um in Führung zu gehen. Christian Eigler verwandelte in Abwesenheit des erkälteten Stefan Leitl (27.). Etwas überraschend gelang den Gästen kurz vor der Pause der Ausgleich, Stürmer Marcel Avdic war in der 40. Minute per Kopf zur Stelle. Mit komplett neuer Elf starteten die Schanzer in die zweite Hälfte und zu einer 3:1-Führung: Zweimal stand Moritz Hartmann richtig (54., 69.). Die Entscheidung in diesem Test schien damit gefallen, doch der OFC schlug in den Schlussminuten zurück. Marcel Mosch verkürzte in der 84. Minute auf 2:3, für den 3:3-Endstand soirgte Mathias Fetsch per Foulelfmeter in der Schlussminute. Für die Ingolstädter war dies vorerst der letzte Einsatz in der Heimat: Am Montagmorgen bricht der FCI-Tross ins Trainingslager in Belek/Türkei auf.


Hertha kommt in Wolfsburg unter die Räder

Hertha BSC unterlag klar mit 1:5 beim VfL Wolfsburg, der als Erstligist in seiner Vorbereitung schon viel weiter ist. Erfreulich für die Berliner: Mit Maik Franz und Pierre-Michel Lasogga kehrten zwei Spieler auf den Platz zurück, die lange verletzt ausgefallen waren. Lasogga gelang auch gleich der Ehrentreffer (88.).


Die Testspiele der Zweitligisten am Samstag:

VfL Wolfsburg - Hertha BSC 5:1 (3:0)
Eintracht Trier - 1. FC Kaiserslautern 1:1 (0:0)
FC Ingolstadt - Kickers Offenbach 3:3 (1:1)
Galatasaray Istanbul - VfR Aalen 0:1 (0:0)
1. FC Union Berlin - SV Wehen Wiesbaden 3:0 (1:0)

Bilderstrecke
2. Liga: Die Top-Transfers des Winters
Ibertsberger, Hoffer, Fathi, Friend (von links oben nach rechts unten)
Neue Gesichter in Liga 2

Viele neue Spieler lockten die 18 Klubs im Winter ins Unterhaus. Hier die namhaftesten Transfers im Überblick...
© picture alliance / imago

vorheriges Bild nächstes Bild
12.01.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
22:30 EURO Radsport
 
22:50 SDTV Sporting Lissabon - Benfica Lissabon
 
23:30 SKYS2 Beach-Volleyball
 
23:45 EURO Radsport
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Ohne Worte von: crossroads83 - 24.07.14, 23:28 - 2 mal gelesen
wir freuen uns ja immer über neue Fans von: Beckennetzer74 - 24.07.14, 23:20 - 4 mal gelesen
Re (4): Ohne Worte von: crossroads83 - 24.07.14, 23:16 - 14 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -