Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

11.01.2013, 15:31

Aalen: Beim Thema Platz drei winkt der Coach ab

Hasenhüttl soll einen Offensivspieler bekommen

Braunschweig und Hertha BSC sind schon weit enteilt. Zumindest die ersten acht eams dahinter dürfen sich aber noch Hoffnung auf Platz 3 machen. Unter ihnen ist auch etwas überraschend Aufsteiger Aalen. Der VfR fühlt sich zwar fast schon wie ein Fremdkörper in dieser Tabellenregion. Unwohl ist deshalb aber keinem auf der Ostalb.

"Es kommt maximal ein Neuer": VfR Aalens Trainer Ralph Hasenhüttl.
"Es kommt maximal ein Neuer": VfR Aalens Trainer Ralph Hasenhüttl.
© imagoZoomansicht

Im Gegenteil. "Wir sind in der glücklichen Lage, dass wir wahrscheinlich die einzige Mannschaft in diesem Kreis sind, bei der ein einstelliger Tabellenplatz eine überragende Saison bedeuten würde", sagt Ralph Hasenhüttl.

Und deshalb winkt der Trainer des Aufsteigers auch sofort ab, als er auf Platz drei angesprochen wird. "Das ist ganz sicher kein Ziel von uns, zumal wir vor der Saison als erster Absteiger gehandelt wurden."

Hasenhüttl weiß sein Team sehr genau einzuschätzen. Eine Mannschaft, die zwar noch nicht am Limit ist und als Neuling gegen namhafte Zweitligisten überraschende Ergebnisse erzielt hat. Der andererseits von den Topteams wie Braunschweig (0:3) und Hertha BSC (0:2) auch die Grenzen aufgezeigt wurden.

- Anzeige -

Der VfR hat zweifelsohne die Erwartungen bislang weit übertroffen. Dementsprechend ist die Gemütslage in Aalen und bei Mittelfeldspieler Robert Lechleiter, der erst kürzlich seinen Vertrag bis 2015 verlängert hat: "Die Stimmung in der Mannschaft und im Umfeld mit den Fans ist super."

Hasenhüttl ist sich sicher, dass "wir im zweiten Halbjahr einige 'Neuzugänge' erleben werden." Damit meint er keineswegs Winterverpflichtungen, sondern einige seiner Spieler, die sich in der Vorbereitung anbieten. "Einige haben in der Winterpause ordentlich an sich gearbeitet", sagt der Coach, der vor der Pause Enrico Valentini aus dem Hut zauberte. Der 23-Jährige hat sich vom unbedeutenden Ersatzspieler ins Rampenlicht befördert.

Das wiederum führt dazu, dass der VfR nicht vor hat, im Winter noch groß einzukaufen. "Es kommt maximal ein Neuer", sagt Hasenhüttl. Genauer: ein schneller Offensivspieler aus dem Ausland.

Alexander Haag

Bilderstrecke
2. Liga: Die Top-Transfers des Winters
Ibertsberger, Hoffer, Fathi, Friend (von links oben nach rechts unten)
Neue Gesichter in Liga 2

Viele neue Spieler lockten die 18 Klubs im Winter ins Unterhaus. Hier die namhaftesten Transfers im Überblick...
© picture alliance / imago

vorheriges Bild nächstes Bild
11.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Eintracht Braunschweig37:1647
 
2Hertha BSC41:1645
 
31. FC Kaiserslautern30:2135
 
41. FC Union Berlin33:2830
 
5Energie Cottbus26:2330
 
6VfR Aalen22:1829
 
7FC Ingolstadt 0424:2129
 
81. FC Köln24:2229
 
91860 München21:1827
 
10FSV Frankfurt27:2627
 
11Erzgebirge Aue28:3023
 
12SC Paderborn 0724:2623
 
13FC St. Pauli18:2223
 
14MSV Duisburg20:3222
 
15VfL Bochum26:3521
 
16Dynamo Dresden19:2917
 
17SV Sandhausen21:4215
 
18Jahn Regensburg23:3913
- Anzeige -

weitere Infos zu Hasenhüttl

Vorname:Ralph
Nachname:Hasenhüttl
Nation: Österreich
Verein:FC Ingolstadt 04

- Anzeige -

weitere Infos zu Lechleiter

Vorname:Robert
Nachname:Lechleiter
Nation: Deutschland
Verein:VfR Aalen
Geboren am:01.07.1980

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -