Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

07.01.2013, 16:30

Kaiserslautern: Pfälzer auf der Suche nach Verstärkungen

Foda muss lange auf Zellner verzichten

Der 1. FC Kaiserslautern muss rund drei Monate auf Steven Zellner verzichten. Wie am Montag bekannt wurde, zog sich der Mittelfeldspieler beim Hallenturnier in Mannheim am Samstag einen Syndesmose-Riss im oberen linken Sprunggelenk sowie eine Innenbandzerrung im linken Knie zu. Unterdessen forciert der Aufstiegskandidat die Suche nach Neuverstärkungen für die restlichen Spiele.

Steven Zellner gegen Joselu
Bei diesem Zweikampf mit Hoffenheims Joselu verletzte sich Lauterns Zellner (unten) schwer.
© picture allianceZoomansicht

Das Malheur passierte Zellner am Samstag beim Harder Cup 2013 in Mannheim. In der Partie gegen 1899 Hoffenheim (0:0) mit dem früheren Lautern-Coach Marco Kurz zog sich der 21-Jährige die Verletzung zu und konnte nicht mehr weitspielen.

Am Montag wurde Zellner eingehend von Vereinsarzt Dr. Markus Pahl untersucht. Dabei wurde der Syndesmose-Riss und die Innenbandzerrung diagnostiziert. Bereits am Dienstag wird Zellner im St. Elisabeth Krankenhaus in Rodalben operiert. Je nach Heilungsverlauf wird Zellner FCK-Coach Franco Foda rund zwölf Wochen lang nicht zur Verfügung stehen.

Bereits vor der Verletzung Zellners befanden sich die Roten Teufel auf der Suche nach Verstärkungen und konnten mit der Ausleihe von Mitchell Weiser vom FC Bayern München bereits einen Erfolg verbuchen. Auf der anderen Seite platzte die Verpflichtung von Ex-HSV-Profi David Jarolim. Der Tscheche zog es vor, bei seiner schwangeren Frau in Prag zu bleiben, ab dem kommenden Sommer soll er dann den Trainerstab beim HSV verstärken: "Wenn ein Spieler nicht zu uns kommen will, dann ist er auch nicht der Richtige", kommentierte Vorstandsboss Stefan Kuntz die Absage des 33-Jährigen (318 Bundesligaspiele, 17 Tore) lapidar.

- Anzeige -

Auf Kuntz wird aber in den kommenden Tagen dennoch viel Arbeit zukommen. Denn die Transferaktivitäten der Pfälzer sind noch lange nicht abgeschlossen. Als heißer Kandidat als Neuzugang gilt der österreichische Linksaußen Christopher Drazan (22) von Rapid Wien. Dessen Landsmann Tanju Kayhan (23) befindet sich derzeit im Probetraining. Der Außenverteidiger steht derzeit bei Besiktas Istanbul unter Vertrag, an seine Dienste soll im Sommer auch der FC Augsburg interessiert gewesen sein.

Und da wäre auch noch Mamadou Bah. Der 24-Jährige bekommt beim VfB Stuttgart auch in dieser Saison kein Bein auf den Boden, nur ein Kurzeinsatz steht für ihn zu Buche. In Lautern könnte er Spielpraxis sammeln.

07.01.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:00 EURO Schwimmen
 
01:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
02:00 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 
02:00 SDTV Urawa Red Diamonds - Sanfrecce Hiroshima
 
03:00 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Peter Scholl-Latour von: Hoellenvaaart - 22.08.14, 00:13 - 7 mal gelesen
Re: Mit einem Wort: von: Hoellenvaaart - 22.08.14, 00:06 - 11 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -