Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

04.01.2013, 17:18

Kaiserslautern: Bah vom VfB trainiert zur Probe

Heintz verfolgt seinen Traum mit neuem Vertrag

Eine der positivsten Erscheinungen in dieser Saison ist beim 1. FC Kaiserslautern in dieser Spielzeit Dominique Heintz. Der Innenverteidiger, der am letzten Spieltag der Abstiegssaison schon einmal für 13 Minuten reinschnuppern durfte, hat sich nun in Liga zwei einen uneingeschränkten Stammplatz erarbeitet. Die Belohnung gab es kurz nach Jahresbeginn in Form eines neuen Arbeitspapiers. Derweil trainierten zwei Probespieler mit.

Dominique Heintz
Leistung lohnt sich: Dominique Heintz wurde mit einem neuen Vertrag belohnt.
© picture-allianceZoomansicht

Seit 2001 durchlief Heintz die Jugendabteilung des FCK, ehe ihm in dieser Saison der Sprung ins Profiteam gelang. Für den 19-Jährigen ging es nur bergauf: Am ersten Spieltag auf der Bank, am zweiten dann spät eingewechselt. Am dritten Spieltag durfte es dann schon eine ganze Halbzeit sein - und ab dann war Heintz nicht mehr aus der Innenverteidigung der "Roten Teufel" wegzudenken. Keine Spielminute verpasste Heintz mehr, kam mit konstant guten Leistungen auf einen kicker-Notenschnitt von 3,00. Damit stieß der Youngster auf Anhieb in die Elite der Zweitliga-Innenverteidiger vor: In der kicker-Rangliste landete er auf dem fünften Platz und verdiente sich das Prädikat "Herausragend".

- Anzeige -

Diese beeindruckenden Darbietungen wurden nun vom FCK-Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz belohnt: Der Vertrag des Eigengewächses, der ohnehin noch bis 2015 Gültigkeit hatte, wurde noch um ein Jahr verlängert. "Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das die Vereinsführung und auch der Trainer in mich haben", kommentierte Heintz seinen neuen Kontrakt: "Für mich ist diese Verlängerung völlig normal, denn es ist mein Traum, mit meinem Verein in der nächsten Saison in der Bundesliga zu spielen."

Auch Kuntz zeigte sich mit dem Abschluss sehr zufrieden: "Dominique Heintz zeigt in jedem Spiel und in jedem Training einen leidenschaftlichen Einsatz und großen Willen. Er hat sich seinen Platz in der Mannschaft mit guten Leistungen erarbeitet und hat sich zudem zu einem glaubwürdigen Sympathieträger entwickelt. Ich bin froh, dass wir ein Talent, das wir am Fröhnerhof selbst ausgebildet und geformt haben, nun noch länger an den Verein binden konnten."

Bah und Kayan trainieren zur Probe

Auf der Suche nach Verstärkungen haben die Pfälzer mit Defensivspieler Tanju Kayhan und Mittelfeldspieler Mamadou Bah vom VfB Stuttgart zwei Spieler eingeladen, sich im Training zu präsentieren. Kayan, österreichischer Außenverteidiger, steht derzeit bei Besiktas Istanbul unter Vertrag. Besser bekannt ist Mamadou Bah. Beim VfB Stuttgart wurde er zuletzt in die U23 degradiert. Seit 2010 steht er bei den Schwaben unter Vertrag, kam dort nach seinem Wechsel von Racing Straßburg aber nur selten zum Einsatz. In zweieinhalb Jahren waren es nur sechs Spiele.

Tabellenrechner 2.Bundesliga
04.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Heintz

Vorname:Dominique
Nachname:Heintz
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Kaiserslautern
Geboren am:15.08.1993

weitere Infos zu Bah

Vorname:Mamadou
Nachname:Bah
Nation: Guinea
Verein:Racing Straßburg
Geboren am:25.04.1988

- Anzeige -

Wechselbörse - 1. FC Kaiserslautern

NameZ/APositionDatum
Zuck, HendrickMittelfeld31.01.2013
 
Micanski, IlijanSturm31.01.2013
 
Hoffer, ErwinSturm30.01.2013
 
Jessen, LeonAbwehr30.01.2013
 
Karl, MarkusMittelfeld24.01.2013

Wechselbörse - VfB Stuttgart

NameZ/APositionDatum
Kuzmanovic, ZdravkoMittelfeld31.01.2013
 
Maxim, AlexandruMittelfeld31.01.2013
 
Macheda, FedericoSturm24.01.2013
 
FelipeAbwehr22.01.2013
 
Röcker, BenediktAbwehr01.01.2013
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -