Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

23.12.2012, 19:46

Union: 22.500 kommen zum Weihnachtssingen

Alte Försterei: Ein Meer aus Rot und Weiß

22.500 Fans des Zweitligisten 1. FC Union Berlin haben am Tag vor Heiligabend wieder für einen Teilnehmerrekord beim traditionellen Weihnachtssingen im Stadion an der "Alten Försterei" gesorgt - die Spielstätte der Eisernen versank in einem Meer aus Rot und Weiß. Bereits zum zehnten Mal trafen sich am Sonntag die Anhänger der Rot-Weißen, um mit Glühwein und tausenden Kerzen das Weihnachtsfest auf ganz eigene Art einzuläuten.

Die Alte Försterei beim Weihnachtssingen der Union-Fans.
Die Alte Försterei beim Weihnachtssingen der Union-Fans.
© picture-alliance

Zu den Gäste der Kultveranstaltung gehörten unter anderen die Union-Profis Jan Glinker, Christopher Quiring und Torsten Mattuschka.

- Anzeige -

Um 19 Uhr ging im Stadion das Licht aus und tausende von Kerzen tauchten die Alte Försterei in ein stimmungsvolles Lichtermeer. Nach Glockenläuten und einer musikalischen Botschaft an den Hauptstadt-Rivalen - "Seht ihr Hertha, so wird es gemacht" - stimmte ein Köpenicker Schulchor mehrere bekannte Weihnachtslieder an, dem die Union-Fans folgten. Pfarrer Peter Müller hielt zudem einen Gottesdienst ab und las unter anderem die Weihnachtsgeschichte vor.

Die Tradition des Union-Weihnachtssingens geht auf das Jahr 2003 zurück, als 89 Anhänger nach einer Serie von schlechten Spielen dem Aufruf des Fan-Clubs "Alt-Unioner" folgten. Im vergangenen Jahr waren beim Singen im von den Fans selbst renovierten Stadion fast 18.000 Anhänger mit ihren Familien erschienen, um sich besinnlich auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

Am Sonntag war wegen des großen Andrangs und des Baus der Haupttribüne erstmals der Innenraum des Stadions für die Sänger geöffnet worden. Der Rasen war mit Rollmatten aus Kunststoff ausgelegt.

Aufgrund der Dimension der Veranstaltung findet sich im Saisonetat der Union das Weihnachtssingen mittlerweile mit einer sechsstelligen Summe wieder.

23.12.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Union Berlin
Gründungsdatum:20.01.1966
Mitglieder:11.314 (12.06.2013)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Telefon: (0 30) 65 66 88 0
Telefax: (0 30) 65 66 88 66
E-Mail: verein@fc-union-berlin.de
Internet:http://www.fc-union-berlin.de

- Anzeige -

- Anzeige -