Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.12.2012, 21:06

Aue: Knie-OP beim Kapitän

Klingbeil unterm Messer

Das letzte Pflichtspiel des Jahres ist vorbei - Zeit für eine Operation: René Klingbeil, Kapitän des FC Erzgebirge Aue, kann endlich den notwendigen Eingriff an seinem linken Knie vornehmen lassen. Am Freitag feierte er mit seinen Kollegen einen 3:0-Sieg gegen Energie Cottbus.

- Anzeige -
René Klingbeil (r.) im Duell mit Cottbus' Nicolas Farina
Hat sich in die Winterpause geschleppt: René Klingbeil (r.), hier im Duell mit Cottbus' Nicolas Farina.
© imago Zoomansicht

"Ich bedanke mich bei René, dass er die ganze Zeit noch durchgehalten hat", sagte sein Trainer nach dem erfolgreichen Jahresabschluss. "Er musste schwer auf die Zähne beißen." Trotz eines Einrisses im Meniskus absolvierte Klingbeil 17 der 19 Zweitligaspiele in der laufenden Saison von Beginn an, am Montag erfolgt nun die Operation.

Zuletzt hatte sich bereits Teamkollege Guido Kocer am Knie operieren lassen müssen. Weder bei ihm noch bei Klingbeil ist momentan abzusehen, ob die Zeit bis zum Start nach der Winterpause reicht.

Am 2. Februar steigen die Baumann-Schätzlinge mit einem Gastspiel beim 1. FC Köln ins Jahr 2013 ein.

14.12.12
 

Weitere News und Hintergründe


- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Klingbeil

Vorname:René
Nachname:Klingbeil
Nation: Deutschland
Verein:Erzgebirge Aue
Geboren am:02.04.1981

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -