Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.12.2012, 12:34

Dresden: Menze übernimmt interimsweise - Kitambala verletzt

Dynamo beurlaubt Trainer Loose

Das 0:3 gegen den VfL Bochum brachte das Fass zum Überlaufen. Dynamo Dresden hat Trainer Ralf Loose mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Damit reagierten die Sachsen auf die sportliche Talfahrt mit zuletzt vier Spielen ohne Sieg und das Abrutschen auf den Abstiegsrelegationsplatz. Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze wird das Team zunächst interimsweise betreuen - während sich Lynel Kitambala ins Lazarett verabschiedete.

Die Zeit ist abgelaufen: Ralf Loose wurde als Trainer von Dynamo Dresden beurlaubt.
Die Zeit ist abgelaufen: Ralf Loose wurde als Trainer von Dynamo Dresden beurlaubt.
© picture allianceZoomansicht

Die Abstiegssorgen Dresdens werden immer größer. Durch die 0:3-Niederlage gegen Bochum sind die Sachsen auf Rang 16 abgerutscht. Die Klub-Verantwortlichen zogen nun die Reißleine und haben Trainer Loose beurlaubt.

Am kommenden Sonntag wird Dynamos Sportlicher Leiter Menze als Interimscoach fungieren, wenn Dynamo auswärts beim TSV 1860 München antritt. Ihm zur Seite stehen Co-Trainer Nico Däbritz und Torwarttrainer Gunnar Grundmann.

In der Winterpause wollen die Dresdner jedoch einen neuen Chefcoach vorstellen.

"Nachdem wir im bisherigen Saisonverlauf schon einige kritische Situationen gemeinsam überstanden hatten, sahen wir uns nach der Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten dazu gezwungen, unsere Situation neu zu überdenken", sagte Menze. Die Beurlaubung des Aufstiegstrainers sei ihm nicht leicht gefallen: "Die jüngsten Erfolge der Vereinsgeschichte sind in erheblichem Maße mit ihm und seiner Arbeit verbunden."

- Anzeige -

Am 12. April 2011 hatte Loose das Traineramt in Dresden von Matthias Maucksch übernommen. Der frühere Nationaltrainer Liechtensteins führte Dynamo in den letzten sechs Saisonspielen der 3. Liga in die Relegation, wo man im Duell gegen den VfL Osnabrück den Aufstieg in die 2. Liga perfekt machte.

Kitambala fällt rund sechs Wochen aus

Eine schlechte Nachricht ereilte auch Angreifer Lynel Kitambala. Wie eine MRT-Untersuchung ergab, hat sich der 24-Jährige einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen und fällt nach Dynamo-Angaben bis zu sechs Wochen aus. Der Franzose war gegen Bochum kurz vor der Pause nach einem Zusammenprall ausgewechselt worden.

Tabellenrechner 2.Bundesliga
09.12.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Eintracht Braunschweig31:1241
 
2Hertha BSC34:1439
 
31. FC Kaiserslautern29:2032
 
4Energie Cottbus26:2029
 
51. FC Union Berlin27:2327
 
6FSV Frankfurt26:2227
 
71860 München20:1626
 
8VfR Aalen19:1625
 
9FC Ingolstadt 0422:2125
 
 1. FC Köln22:2125
 
11SC Paderborn 0723:2023
 
12FC St. Pauli18:2221
 
13Erzgebirge Aue24:2820
 
14MSV Duisburg16:3018
 
15VfL Bochum20:3317
 
16Dynamo Dresden18:2815
 
17SV Sandhausen20:3914
 
18Jahn Regensburg20:3013
- Anzeige -

weitere Infos zu Loose

Vorname:Ralf
Nachname:Loose
Nation: Deutschland
Verein:Preußen Münster

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -