Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.10.2012, 13:44

Aue: König kämpft um seinen Platz in Baumanns Startelf und hofft nun auf Mainz

Paulus' Gespür für Schnee trügt nicht

"Wahnsinn, einfach unglaublich. Erst der Wintereinbruch und dann dieses Spiel. So etwas habe ich noch nie erlebt", strahlte Kapitän René Klingbeil nach den furiosen 90 Minuten, die die Auer beim 6:1 gegen Bochum auf den leicht schneebedeckten Rasen zauberten. "Als ich nach dem Aufstehen aus dem Fenster geschaut habe, dachte ich, das kann heute eigentlich nur gut gehen für uns", verriet Verteidiger Thomas Paulus.

"Ddas kann heute nur gut gehen für uns": Aues Thomas Paulus.
"Ddas kann heute nur gut gehen für uns": Aues Thomas Paulus.
© picture allianceZoomansicht

Es ging gut, weil der von Tobias Nickenig an Zlatko Dedic verursachte Foulelfmeter in der 5. Minute an den Innenpfosten und von dort nicht ins Tor sprang. Und es ging gut, weil dann eine völlig verrückte Phase folgte: Drei Tore zwischen der 7. und 10. Minute! Fabian Müller, Ronny König und der überragende Jan Hochscheidt schossen ein 3:0 heraus.

Ein Dreierpack in drei Minuten, 3:0-Führung nach zehn Minuten - klingt rekordverdächtig. Ist es aber nicht. Sechs zweitligisten brauchten nur zwei Minuten für drei Tore, zuletzt am 31. März 1978 Offenbach beim 7:0 über Bürstadt. Am 13. Februar 1977 führte der jetzige Fünftligist Herne beim 8:2 über Wolfsburg nach nur sieben Minuten bereits mit 3:0.

Auch wenn Aues Start beeindruckend war, die restliche erste Hälfte gefiel Trainer Karsten Baumann aber gar nicht: "Da standen wir wieder einmal viel zu tief und waren einfach zu passiv", monierte er. Spätestens nach dem erneuten Doppelschlag seiner Elf unmittelbar nach Wiederanpfiff war aber auch Baumann beruhigt: "Das lief natürlich perfekt für uns."

Die Auer haben mit sieben Zählern aus den letzten drei Partien ihren Aufwärtstrend fort- und sich ins Tabellenmittelfeld abgesetzt. "Jetzt fahren wir mit breiter Brust nach Mainz", so König vor dem DFB-Pokal am Dienstagabend, der zuletzt um seinen Platz kämpfen musste: "Ich will es dem Trainer immer schwer machen." Mit Leistungen wie gegen Bochum tut er dies.

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Schuhen, Marcel
Schuhen, Marcel
SV Sandhausen
34
12x
 
2.
Ortega, Stefan
Ortega, Stefan
Arminia Bielefeld
34
11x
 
3.
Nyland, Örjan
Nyland, Örjan
FC Ingolstadt 04
30
10x
 
4.
Himmelmann, Robin
Himmelmann, Robin
FC St. Pauli
34
10x
 
5.
Flekken, Mark
Flekken, Mark
MSV Duisburg
31
9x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

- Anzeige -

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:30 SKYS1 Golf: European Tour
 
13:30 BR3 Blickpunkt Sport
 
14:00 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
14:15 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
15:00 SDTV Life is a Pitch
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): E-Sport - Interview mit Jobst von: SteveGerrad - 25.05.18, 13:30 - 5 mal gelesen
Re: Ägypten und Marokko von: DANoodles - 25.05.18, 13:18 - 19 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine