Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

19.10.2012, 13:10

Cottbus: Nächster Leistungsträger fällt aus

Ohne Hünemeier: Bommer muss Abwehr umbauen

Die schlechten Nachrichten nehmen im Lager von Energie Cottbus kein Ende. Durch Sperre und Verletzungen schrumpft das Aufgebot der Lausitzer vor dem Gastspiel beim VfR Aalen am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) immer weiter zusammen. Durch das aktuellste Opfer Uwe Hünemeier muss Trainer Rudi Bommer neben einer neuen Offensive nun auch erstmals in dieser Spielzeit eine neue Abwehrreihe zusammenstellen.

Uwe Hünemeier
Seine Ansagen werden in Aalen fehlen: Uwe Hünemeier fällt aus.
© imagoZoomansicht

Nach einer Bänderdehnung im Sprunggelenk hatte Hünemeier auf einen Einsatz beim Aufsteiger gehofft. Ein Belastungstest sollte Klarheit bringen. Das tat er auch, allerdings mit negativem Ausgang: Das lädierte Sprunggelenk des Innenverteidigers schwoll an, für Aalen muss der 26-Jährige passen. Damit ist erstmals in dieser Spielzeit die Abwehrreihe der Cottbuser gesprengt: In allen zehn Pflichtspielen bisher lief das Quartett Engel, Hünemeier, Möhrle und Bitroff auf, lediglich Engel wurde überhaupt einmal ausgewechselt. So kommt voraussichtlich Julian Börner zu seinem ersten Saison-Einsatz, dem sechsten Zweitliga-Spiel für den 21-Jährigen überhaupt.

- Anzeige -

Mit der Abwehrreihe tut sich für Bommer eine zweite Baustelle auf. Bisher musste sich der 55-Jährige vor allem um die Offensive kümmern, in der Daniel Adlung (Rot-Sperre), Nicolas Farina (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Marco Stiepermann (Knochenödem) sicher ausfallen. Eine deutliche Schwächung: Das Trio war in der bisherigen Spielzeit an 13 von 14 Energie-Toren direkt beteiligt. Nach dem Training am Donnerstag meldeten sich zumindest die zuletzt angeschlagenen Marc Andre Kruska (Zeh) und Sebastian Glasner (Adduktoren) einsatzbereit.

Fenins Forderung nach mehr Einsatzzeit

Personalnot in der Offensive - ob nun die Stunde von Martin Fenin schlägt? Im kicker-Interview (Ausgabe vom 15.10.2012) hatte der Tscheche mehr Einsatzzeit gefordert und sich kritisch über seine sportliche Situation geäußert. Ein Gespräch mit Sportdirektor Christian Beeck war die Folge, direkte Konsequenzen hatten Fenins Aussagen aber nicht. Nach einem Startelfeinsatz bei der Saisonpremiere in Ingolstadt (kicker-Note 5) wurde Fenin nur noch einmal in der Schlussphase eingewechselt. Zweimal spielte der 16-malige Nationalspieler im Regionalliga-Team und erzielte jeweils den einzigen Treffer zu den Punktgewinnen bei Lok Leipzig (1:0) und gegen den VfB Auerbach (1:1).

Tabellenrechner 2.Bundesliga
19.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bommer

Vorname:Rudolf
Nachname:Bommer
Nation: Deutschland
Verein:Energie Cottbus

- Anzeige -

weitere Infos zu Hünemeier

Vorname:Uwe
Nachname:Hünemeier
Nation: Deutschland
Verein:SC Paderborn 07
Geboren am:09.01.1986

weitere Infos zu Börner

Vorname:Julian
Nachname:Börner
Nation: Deutschland
Verein:Energie Cottbus
Geboren am:21.01.1991

weitere Infos zu Kruska

Vorname:Marc Andre
Nachname:Kruska
Nation: Deutschland
Verein:FSV Frankfurt
Geboren am:29.06.1987

weitere Infos zu Glasner

Vorname:Sebastian
Nachname:Glasner
Nation: Deutschland
Verein:FC Viktoria Köln
Geboren am:06.05.1985

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -