Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

17.10.2012, 11:29

Union: Zwei Heimspiele in Serie

Karl: "Wir sind auf dem besten Weg"

Der Saisonstart ging bei Union Berlin völlig in die Hose. Bis zum sechsten Spieltag musste man sich in der Hauptstadt gedulden, ehe der erste Sieg eingefahren war (2:1 gegen Köln), seitdem ist das Team ohne Niederlage. Markus Karl hofft, dass der Aufwärtstrend anhält.

- Anzeige -
Anstrengende Länderspielpause: Unions Spieler quälten sich durchs Zirkeltraining.
Anstrengende Länderspielpause: Unions Spieler quälten sich durchs Zirkeltraining.
© imago Zoomansicht

Karl (26) gehört beim 1. FC Union zu dem Quartett, das Trainer Uwe Neuhaus (52) in den Mannschaftsrat berufen hat. "Es macht mich stolz, für Union da zu sein. Wichtiger ist jedoch, dass die Mannschaft funktioniert. Der öffentliche, interne und eigene Druck war groß", sagt Karl: "Wir sind mit anderen Zielen gestartet, und die ersten fünf Spiele liefen nicht wie erwartet. Da mussten wir rauskommen, und wir haben uns selbst herausgezogen."

Nach zuletzt vier Spielen ohne Niederlage spricht der defensive Mittelfeldspieler von einem "Aufwärtstrend". Nun soll das Stadion An der Alten Försterei wieder eine Festung werden. "Mit den jüngsten beiden Heimsiegen sind wir auf dem besten Weg", sagt Karl vor den beiden aufeinander folgenden Heimpartien gegen den FSV Frankfurt und den SC Paderborn.

17.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -