Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.10.2012, 17:44

Braunschweig: Nach dem guten Start

Kruppke: "Wir sind gewarnt"

Es läuft richtig gut für Eintracht Braunschweig. So gut, dass selbst Kapitän Dennis Kruppke überrascht ist. Trotz eines namhaften Auftaktprogramms sind die Niedersachsen noch ungeschlagen, haben sich an der Spitze schon einen kleinen Vorsprung herausgearbeitet. Kein Grund abzuheben, schließlich kommt Kruppke die Situation bekannt vor.

Dennis Kruppke
"So wie es läuft, läuft es gut": Dennis Kruppke mahnt akribisches Arbeiten an.
© imagoZoomansicht

kicker: Hatten Sie diesen furiosen Start erwartet, Herr Kruppke?

Dennis Kruppke: Ich glaube, das konnte niemand erwarten. Wir hatten uns einen guten Start zugetraut, dass der aber mit 20 Punkten nach acht Spieltagen so gut ausfällt, hatten wir uns nicht ausgemalt. Zumal es das Auftaktprogramm mit Köln, Union Berlin, Paderborn, München 1860 und Kaiserslautern in sich hatte. Das sind schließlich Zweitligisten mit großen Ambitionen.

kicker: Woran liegt es?

Kruppke: Zum einen haben wir in der Vorbereitung richtig gut und hart gearbeitet, zum anderen ist unsere Mannschaft so gestrickt, dass die neuen Spieler nahtlos integriert werden. Die sportliche Führung achtet sehr darauf, dass die Spieler charakterlich zusammen passen. Ganz wichtig ist auch, dass die Jungs, die im vergangenen Jahr teilweise aus unteren Ligen kamen, sich enorm weiterentwickelt haben. Nehmen wir zum Beispiel die Korte-Zwillinge, die haben beide einen Riesensprung gemacht.

- Anzeige -

kicker: Trainer Torsten Lieberknecht fordert große taktische Flexibilität. Ist das eine Stärke?

Kruppke: Es zeichnet uns schon aus, dass wir im Spiel in Absprache mit dem Trainer unsere Taktik variieren und so auf Spielsituationen reagieren können. Aber es ist nicht so, dass wir in einem Spiel vier-, fünfmal unsere Taktik wechseln. Wir trainieren das intensiv. Fix ist eigentlich nur unsere Viererabwehrkette.

kicker: Wohin führt der Weg?

Kruppke: Wir werden so weiterarbeiten wie bisher. Vielleicht ist es unser Vorteil, dass wir gewarnt sind von der vergangenen Saison. Auch da haben wir einen sehr guten Start gehabt, dann aber in der Rückrunde trotz guter Leistungen nicht mehr die Punktausbeute gehabt, die wir uns gewünscht hätten. Wir werden, ganz wie es die Art unseres Trainers ist, akribisch weiterarbeiten.

kicker: Muss sich die Eintracht nicht neue Ziele setzen?

Kruppke: Die vergangenen drei Jahre sind sehr gut gelaufen. Aber wir sind gerade das zweite Jahr in der Liga. Was wir haben, kann uns keiner mehr nehmen. Das lässt uns entspannt arbeiten. Andere wären sehr gerne in unserer Position. Ziel ist, Mannschaft und Verein weiterzuentwickeln. Gelingt das, kann man sich langfristig höhere Ziele setzen. Bis dahin werden wir Schritt für Schritt unseren Weg weitergehen. So wie es läuft, läuft es gut.

Interview: Th. Fröhlich

05.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Lieberknecht

Vorname:Torsten
Nachname:Lieberknecht
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig

- Anzeige -

weitere Infos zu Kruppke

Vorname:Dennis
Nachname:Kruppke
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:01.04.1980

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -