Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.08.2012, 18:20

Aachen: Verletzung gegen Erfurt

Das Kreuzband: Aachen muss lange auf Rösler verzichten

Alemannia Aachen ist derzeit nicht vom Glück verfolgt. Nachdem bereits Aimen Demai mit einer Knieverletzung die Hinrunde beenden musste, wird nun auch Sascha Rösler in diesem Jahr nicht mehr für die Alemannia auflaufen. Bei eingehenden Untersuchungen bestätigte sich der böse Verdacht bezüglich der in der Partie gegen Rot-Weiß Erfurt erlittenen Verletzung.

Sascha Rösler am Boden (hier beim KSC)
Das linke Knie lädiert: Sascha Rösler (hier beim KSC) muss lange pausieren.
© imagoZoomansicht

Im Heimspiel gegen die Thüringer (1:1) musste Rösler schon nach 22 Minuten vom Platz, das linke Knie wurde sofort bandagiert. Letzte Untersuchungen am Donnerstag verschafften nun Gewissheit über die Schwere der Verletzung: Das vordere Kreuzband ist gerissen. Der 34-Jährige wird sich am kommenden Dienstag einer Operation unterziehen müssen. Eine Pause von sechs Monaten wird anschließend erwartet.

"Mit dem Ausfall von Sascha Rösler müssen wir nun innerhalb kürzester Zeit den zweiten herben Rückschlag einstecken. Das trifft uns sehr, aber das Team muss nun im Kollektiv diese Lücke, die Sascha hinterlässt, kompensieren. Wir wünschen ihm gute Besserung und viel Kraft für die kommenden Monate", erklärte Sportdirektor Uwe Scherr via Alemannia-Website.

Rösler war in den ersten Partien eine uneingeschränkte Führungspersönlichkeit bei den Aachenern: In allen Begegnungen stand der Routinier in der Startformation (kicker-Notenschnitt 3,67), sein bisher einziger Treffer gelang ihm beim 2:1-Sieg in Saarbrücken.

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rösler

Vorname:Sascha
Nachname:Rösler
Nation: Deutschland
Verein:Alemannia Aachen
Geboren am:28.10.1977