Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.06.2012, 15:54

Berlin: Vierter Hertha-Akteur gesperrt

DFB-Sportgericht sperrt Lell für fünf Spiele

Das nächste Urteil im Skandalspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC (2:2) ist gefallen. Der Berliner Christian Lell wurde vom DFB-Sportgericht für fünf Pflichtspiele gesperrt. Ihm wurde krass sportwidriges Verhalten und Schiedsrichter-Beleidigung vorgeworfen. Der Kontrollausschuss hatte eine Sperre von sechs Spielen gefordert.

Aneinander geraten: Herthas Christian Lell und Assani Lukimya von Fortuna Düsseldorf.
Aneinander geraten: Herthas Christian Lell und Assani Lukimya von Fortuna Düsseldorf.
© imagoZoomansicht

Lell hatte laut DFB in der Nachspielzeit seinen Gegenspieler Assani Lukimya angespuckt und nach Spielschluss den Unparteiischen Wolfgang Stark beleidigt. Diesen Vorwurf hatte der Spieler in seiner jüngsten Einlassung beim Sportgericht auch nicht mehr bestritten, was als Geständnis gewertet wurde und sich strafmildernd auswirkte.

Dennoch wehrte sich Lell gegen die Vorwürfe. "Ich habe Lukimya definitiv nicht bespuckt, obwohl er auf dem Platz so getan hat", sagte der ehemalige Bayern-Profi der Bild-Zeitung. Dass der Düsseldorfer später erklärte, Lell habe sich bei ihm entschuldigt, brachte den Berliner auf die Palme: "Eine Sauerei, wie Lukimya lügt!" Lells Anwalt Frank Rybak sagte der dpa zudem auf Nachfrage, die Aussage vor Gericht sei "kein explizites Geständnis". Vielmehr habe der 27-Jährige den Fall "aus verfahrensökonomischen Gründen" beenden wollen, um für die kommende Saison planen zu können. Lells Vertrag bei Hertha läuft am Ende des Monats aus, er wird den Klub aller Voraussicht nach verlassen.

Am Montag hatte das DFB-Sportgericht die ersten Strafen für Hertha ausgesprochen. Levan Kobiashvili wurde mit einer siebeneinhalb Monate langen Rekord-Sperre bis zum 31. Dezember 2012 belegt. Der Georgier hatte Stark nach Spielschluss auf dem Treppenabgang des Spielertunnels mit einem Faustschlag am Hinterkopf getroffen. Die Hertha-Akteure Thomas Kraft und Andre Mijatovic erhielten Strafen von vier, bzw. drei Spielen.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Lell

Vorname:Christian
Nachname:Lell
Nation: Deutschland
Verein:TSV Weyarn
Geboren am:29.08.1984


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine