Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.02.2012, 13:15

St. Pauli: Routinier hält Schuberts Elf im Aufstiegsrennen

"Torjäger" Boll - so wertvoll wie noch nie

Fabian Boll (32) drängt nicht mit Macht ins Rampenlicht. Der Matchwinner vom Freitag redet lieber über die Vorzüge des Kollektivs. "Bei Standards", sagt der Mittelfeldabräumer, nachdem er in Duisburg per Kopf bereits St. Paulis 14. Treffer nach einem ruhenden Ball erzielt hatte, "haben wir sehr viel Qualität, das ist eine echte Waffe." Wie Boll selbst.

Effizient und wertvoll wie nie: St. Paulis Abräumer im defensiven Mittelfeld, Fabian Boll.
Effizient und wertvoll wie nie: St. Paulis Abräumer im defensiven Mittelfeld, Fabian Boll.
© imagoZoomansicht

Das 1:0 beim MSV war Saisontor Nummer sechs, dazu kommen drei Vorlagen - nie war der defensive Mittelfeldmann effizienter und wertvoller.

Seine Höchstwerte hatte er bislang in der Regionalliga erzielt, kam in den Spielzeiten 2004/05 und 2005/06 auf jeweils vier Tore und vier Vorlagen. Eine Quote, die Boll nun bereits am 22. Spieltag überboten hat. Der Routinier hält St. Pauli aussichtsreich im Aufstiegsrennen, obwohl der Auftritt nicht wirklich aufstiegsreif war.

Die Analyse von Andre Schubert (40) fiel dementsprechend schonungslos aus. "Ein richtig mieses Spiel. Die erste Hälfte war noch ganz gut, danach haben wir es fußballerisch nicht gut gelöst."

- Anzeige -

Der Coach redet Klartext und handelt auch konsequent: Obwohl Petar Sliskovic (21) wegen Sprunggelenkproblemen nicht mit nach Duisburg gereist war, musste Mahir Saglik (29) für seinen Wutausbruch gegen Bochum nicht nur per Geldstrafe, sondern auch mit einem Bankplatz bezahlen. Mittelfeld-Motor Max Kruse (23) half in der Spitze aus.

Der Sünder zeigt sich immerhin nachträglich reumütig. "Wenn man einen solchen Fehler macht und den Handschlag verweigert, muss man damit rechnen." Sagliks Hoffnung: "Ich denke, für den Trainer ist die Sache erledigt." Das Problem: Bis zum Sonntag gegen Braunschweig könnte Marius Ebbers (33) wieder fit werden. Der Torjäger setzte wegen seiner Oberschenkelzerrung am Wochenende zwar noch mit dem Training aus, soll aber möglichst bald wieder einsteigen.

21.02.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Boll

Vorname:Fabian
Nachname:Boll
Nation: Deutschland
Verein:FC St. Pauli
Geboren am:16.06.1979

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -