Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.02.2012, 08:29

Aue: le Beaus Weg zurück zur festen Größe

Schmitt fordert mehr Mut

Seit dem 30. September (1:0 gegen Rostock) haben die Auer kein Heimspiel mehr gewonnen. Am heutigen Montagabend aber kommt mit Braunschweig ein Gegner, an den der Großteil der Spieler gute Erinnerungen hat. Gegen die Eintracht machte der FCE am 30. April 2010 mit einem 2:1-Sieg die Rückkehr in die 2. Liga perfekt. Als Aufstiegsheld damals gefeiert: Pierre le Beau, der in der 85. Minute zum Siegtreffer einköpfte.

- Anzeige -
Einst der Auer Aufstiegsheld: Pierre le Beau.
Einst der Auer Aufstiegsheld: Pierre le Beau.
© imago Zoomansicht

"Es ist inzwischen lange her, aber dieses Erlebnis bleibt im Kopf", verriet der Abwehrspieler, der inzwischen etwas ins Hintertreffen geraten ist und seinen einstigen Stammplatz verloren hat.

Doch der Weg zurück zur festen Größe ist geebnet, le Beau sollte gegen die Niedersachsen für Fabian Müller starten. Angekommen in der Gegenwart heißt es auch für le Beau Abstiegskampf pur. "Dass es in dieser Saison weitaus schwieriger wird, wussten wir alle. Es liegt nicht am Trainer, der uns nach wie vor hervorragend motiviert, sondern an den Spielern, die auf dem Platz stehen", bricht le Beau eine Lanze für Rico Schmitt, der sich vor der Partie optimistisch gibt.

Schmitt will gegen Braunschweig eine Heimelf sehen, die mutig nach vorn spielt, keine Angst vor Fehlern hat, die viel in das Spiel investiert und die die Zuschauer vom Anpfiff weg auf ihre Seite zieht. "Auch wenn wir in Rückstand geraten sollten, darf die Siegermentalität nicht verloren gehen", betonte der Chefcoach.

Olaf Morgenstern

20.02.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Schmitt

Vorname:Rico
Nachname:Schmitt
Nation: Deutschland
Verein:Kickers Offenbach

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -