Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.12.2011, 16:41

1860: Stammkeeper fehlt beim KSC

Ochs muss für Kiraly einspringen

Einmal noch volle Konzentration, dann haben die "Löwen" Winterurlaub. Nicht so Stammkeeper Gabor Kiraly, der sein Fußballjahr bereits jetzt beenden muss: Ein Muskelfaserriss verhindert seinen Einsatz beim Karlsruher SC am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker online). 1860-Trainer Reiner Maurer macht sich deswegen aber keine Sorgen.

Gabor Kiraly (1860 München)
Vorzeitige Winterpause: 1860-Keeper Gabor Kiraly hat sich an der Wade verletzt.
© picture allianceZoomansicht

Zwar hat Kiraly in der laufenden Zweitliga-Saison noch keine einzige Minute gefehlt, Ersatzmann Timo Ochs genießt jedoch ebenfalls das Vertrauen der Münchner Verantwortlichen. "Wir können uns bedenkenlos auf Timo verlassen", sagte Maurer am Freitag.

Kiraly hatte sich am Donnerstag im Training an der Wade verletzt, die Blessur stellte sich nun als Muskelfaserriss heraus. Die Winterpause kommt für den Ungarn also gerade recht - doch nicht nur für ihn: "Die Mannschaft geht auf dem Zahnfleisch", berichtete Maurer. "Jeder hat sich die Pause verdient."

Zum Abschluss soll beim KSC, der unter Trainer Jörn Andersen bisher alle vier Spiele verloren hat, noch einmal eine ordentliche Leistung her. Acht Punkte ist der Relegationsplatz für den TSV aktuell entfernt. Maurers einfach Losung: "Wir erhoffen uns einen guten Abschluss eines äußerst schwierigen Jahres."

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kiraly

Vorname:Gabor
Nachname:Kiraly
Nation: Ungarn
Verein:Szombathely Haladas
Geboren am:01.04.1976

weitere Infos zu T. Ochs

Vorname:Timo
Nachname:Ochs
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Saarbrücken
Geboren am:17.10.1981


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine