Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.09.2011, 11:17

Bochum: Sportliche Talfahrt mit Folgen

VfL beurlaubt Trainer Funkel

Der VfL Bochum hat am Mittwoch mit sofortiger Wirkung Trainer Friedhelm Funkel beurlaubt. Am Dienstagabend hatten der Aufsichtsrat und der Vorstand die prekäre sportliche Situation analysiert und sich im Anschluss zur Trennung von Funkel entschlossen. Die sportliche Talfahrt führte den letztjährigen Aufstiegsanwärter und Ex-Bundesligisten Bochum nach zuletzt vier Niederlagen in Folge auf den vorletzten Tabellenplatz.

Beurlaubt: Friedhelm Funkel ist nicht mehr länger Trainer des VfL Bochum.
Beurlaubt: Friedhelm Funkel ist nicht mehr länger Trainer des VfL Bochum.
© imagoZoomansicht

Der 57-jährige Funkel war seit dem 1. Juli 2010 nach dem Bundesliga-Abstieg bei den Westfalen tätig. Nach einem schwachen Saisonstart 2010/11 hatte der VfL erst in der Relegation gegen Borussia Mönchengladbach den Wiederaufstieg verpasst.

Der VfL Bochum belegt nach sieben Spieltagen mit vier Punkten den vorletzten Tabellenplatz der zweiten Liga. Am Montag hatte der VfL das Kellerduell bei Aufsteiger Dynamo Dresden mit 1:2 verloren, was die Verantwortlichen nun zum Handeln brachte. Neben Funkel ist auch Co-Trainer Christoph John freigestellt.

"Der Schritt ist uns nicht leicht gefallen, zumal das Verhältnis zwischen Cheftrainer und Mannschaft intakt ist. Durch Veränderungen im Trainerteam wollen wir jedoch neue Impulse setzen. Das Team verfügt über viel Qualität, kann sie derzeit aber nicht im vollen Umfang abrufen", wird Sportvorstand Jens Todt auf der vereinseigenen Website zitiert.

Funkel ist nach Peter Hyballa, der gestern beim Tabellenletzten Alemannia Aachen entlassen worden war, der zweite Trainer dieser Saison, der im deutschen Profi-Fußball seinen Hut nehmen muss.

Funkel hat als Stürmer von Bayer Uerdingen und des 1. FC Kaiserlautern 320 Bundesligaspiele absolviert und dabei 83 Tore erzielt. In der Zweiten Liga kam er 152-mal zum Einsatz und traf 66-mal. 1991 wurde er Cheftrainer bei Bayer Uerdingen, es folgten Trainerstationen beim MSV Duisburg, Hansa Rostock, 1. FC Köln, Eintracht Frankfurt und Hertha BSC, ehe in Bochum anheurte.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Funkel

Vorname:Friedhelm
Nachname:Funkel
Nation: Deutschland