Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.05.2011, 13:28

Abwehrspieler war zuletzt in Rostock aktiv

Ein Dresdner Stoll

Von einem Zweitliga-Aufsteiger zum nächsten, von Mecklenburg ins Sächsische: Abwehrspieler Martin Stoll verlässt Hansa Rostock in Richtung Dynamo Dresden.

Oliver Hein (Regensburg) gegen Martin Stoll (Rostock, re.)
In die Parade gefahren: Martin Stoll (Rostock, re.) gegen Oliver Hein (Regensburg).
© picture-allianceZoomansicht

Der achtmalige DDR-Meister nahm den 28-Jährigen bis 2013 unter Vertrag. Der Innenverteidiger absolvierte 18 Bundesliga- und 93 Zweitligaspiele für den Karlsruher SC, wechselte dann zum FC Aarau in die Schweiz.

Im vergangenen November zog es ihn weiter nach Rostock, wo er 13-mal zum Einsatz kam (kicker-Notenschnitt 3,14).

Stoll ist nach Jens Möckel (23) von Rot-Weiß Erfurt, ebenfalls ein Innenverteidiger, der zweite Neuzugang bei den Sachsen, die sich in der Relegation gegen den VfL Osnabrück durchgesetzt hatten.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Stoll

Vorname:Martin
Nachname:Stoll
Nation: Deutschland
Verein:Karlsruher SC
Geboren am:09.02.1983

Vereinsdaten

Vereinsname:Dynamo Dresden
Gründungsdatum:12.04.1953
Mitglieder:22.240 (30.06.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Lennéstraße 12
01069 Dresden
Telefon: (03 51) 4 39 43 0
Telefax: (03 51) 4 39 43 13
E-Mail: verein@dynamo-dresden.de
Internet:http://www.dynamo-dresden.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:Hansa Rostock
Gründungsdatum:28.12.1965
Mitglieder:13.000 (25.11.2018)
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Kopernikusstraße 17 c
18057 Rostock
Telefon: (03 81) 49 99 91 0
Telefax: (03 81) 49 99 97 0
Internet:http://www.fc-hansa.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine