Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.05.2011, 11:53

Berlin: Angreifer kommt aus Köln

Union leiht Terodde aus

Union Berlin hat einen Ersatz für seinen scheidenden Rekordtorschützen Karim Benyamina gefunden: Wie der Verein am Donnerstag bekanntgab, wechselt Simon Terodde auf Leihbasis vom 1. FC Köln in die Hauptstadt. Der Angreifer, der im Rheinland noch einen Vertrag bis 2013 besitzt, wird demnach für eine Saison in der Zweiten Liga auf Torejagd gehen. Nach Markus Karl von Ingolstadt ist Terodde der zweite Neuzugang bei den Köpenickern.

Union-Leihgabe Simon Terodde (re.)
In der neuen Saison könnte es zwischen Union-Leihgabe Simon Terodde (re.) und dem Duisburger Branimir Bajic zum Wiedersehen in Liga zwei kommen.
© imagoZoomansicht

Die offiziell als "Neuausrichtung der Lizenzabteilung" titulierten Veränderungen wurden am Dienstag bekannt gegeben: Christian Beeck musste als Manager seinen Hut nehmen, dafür übernimmt Trainer Uwe Neuhaus fortan sämtliche sportlichen Aufgaben. Nico Schäfer indes wurde als neuer kaufmännischer Leiter des Vereins vorgestellt.

All diese Veränderungen haben für Präsident Dirk Zingler ein Ziel: Er will trotz des knappen Finanzbudgets neben dem Bau der neuen Haupttribüne auch die sportliche Entwicklung der Mannschaft deutlich vorantreiben.

Dabei mithelfen soll nun auch Leihspieler Simon Terodde. Der Stürmer ist für Neuhaus ein "alter Bekannter", denn: "Simon war schon mal zum Probetraining bei uns und musste damals leider krankheitsbedingt abbrechen, aber wir haben ihn nie aus den Augen verloren", erklärte der 51-Jährige auf der Vereinswebsite. Der Neuzugang selbst setzt hohe Erwartungen in seinen Wechsel: "Als sich die Option, hierher zu wechseln, nun erneut ergeben hat, war meine Entscheidung schnell klar. Es wird eine spannende Aufgabe und ich hoffe, dass ich hier richtig einschlage", so Terodde.

Der 1,92 Meter große Linksfuß war 2009 von Düsseldorf nach Köln gewechselt und wurde seitdem vorrangig in der Regionalliga West eingesetzt. Insgesamt bestritt er dort bisher 51 Partien für die Kölner Zweitvertretung und traf 20 Mal. In der laufenden Spielzeit erzielte Terodde in 21 Begegnungen zwölf Treffer. Auch Bundesliga-Luft durfte der Angreifer schon schnuppern: Zwischen den Spieltagen elf und 18 der Saison 2010/11 war er zu fünf Teileinsätzen gekommen. Im gleichen Zeitraum war dem Angreifer im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Duisburg (1:2) zudem das erste Tor im Profibereich gelungen.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Neuhaus

Vorname:Uwe
Nachname:Neuhaus
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Terodde

Vorname:Simon
Nachname:Terodde
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Köln
Geboren am:02.03.1988

Wechselbörse - 1. FC Union Berlin

NameZ/APositionDatum
Kurzweg, PeterAbwehr31.08.2018
 
Dietz, LarsAbwehr31.08.2018
 
Zulj, RobertMittelfeld22.08.2018
 
Abdullahi, SuleimanSturm21.08.2018
 
Kahraman, CihanMittelfeld08.08.2018

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine