Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.04.2011, 22:10

Hertha feiert Aufstiegs-Party in Duisburg

Michael Preetz: "Wir sind überglücklich!"

Der Betriebsunfall ist repariert: Hertha BSC schaffte die sofortige Rückkehr ins deutsche Oberhaus. Nach dem 1:0 (1:0) beim MSV Duisburg am Ostermontag sind die Berliner nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen und machten somit vorzeitig den Wiederaufstieg in die Bundesliga perfekt.

Hertha außer Rand und Band: Die Berliner feiern mit den frischen Aufstiegs-T-Shirts die Rückkehr ins Oberhaus.
Hertha außer Rand und Band: Die Berliner feiern mit den frischen Aufstiegs-T-Shirts die Rückkehr ins Oberhaus.
© picture-allianceZoomansicht

Drei Spieltage vor Saisonende ist Hertha mit 68 Punkten nicht mehr von den ersten beiden Plätzen in der 2. Bundesliga zu verdrängen. Vor 16.777 Zuschauern wurden die Hauptstädter in Duisburg ihrer Favoritenrolle gerecht und erzielten durch den Kolumbianer Adrian Ramos in der 27. Minute den entscheidenden Treffer. Ihre rund 2500 mitgereisten Fans sangen immer wieder "Nie mehr 2. Liga".

"Wir sind überglücklich. Wir haben kein gutes Spiel gemacht, aber wir sind oben", freute sich Sportdirektor Michael Preetz. "Es war ein verdammt hartes Jahr, aber am Ende sind wir alle glücklich, dass wir das über die Bühne gebracht haben." Trainer Markus Babbel ergänzte: "Die Erleichterung ist groß. Es lastete ein großer Druck auf uns. Für die Spieler freut es mich unglaublich, ihre Arbeit ist belohnt worden."

Bilder zum Aufstieg des Babbel-Teams
Herthas direkter Wiederaufstieg perfekt
Hunderte von Hertha-Fans begrüßten ihre Helden am Flughafen Berlin-Tegel.
Rauschender Empfang

Hunderte von Hertha-Fans begrüßten ihre Helden am Flughafen Berlin-Tegel.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild

Unter Babbel, dessen Vertrag sich durch den Aufstieg automatisch um ein Jahr verlängert, avancierte die "Alte Dame" zur besten Heim- und Auswärtsmannschaft, war das beste Rückrunden-Team, stellte die beste Offensive der Liga und ist somit ein verdienter Aufsteiger.

Babbel will mit seiner Elf, die seit zehn Spielen nacheinander ungeschlagen ist, nun auch Zweitliga-Meister werden. "Es wäre auch unsportlich, wenn wir jetzt nicht mehr alles geben", erklärte der Coach.

Zunächst aber werden es die Berliner bei ihren Aufstiegsfeierlichkeiten ordentlich krachen lassen.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Babbel

Vorname:Markus
Nachname:Babbel
Nation: Deutschland
Verein:Western Sydney Wanderers

Vereinsdaten

Vereinsname:Hertha BSC
Gründungsdatum:25.07.1892
Mitglieder:36.050 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus 2
14053 Berlin
Telefon: (0 30) 30 09 28 0
Telefax: (0 30) 30 09 28 94
E-Mail: info@herthabsc.de
Internet:http://www.herthabsc.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine