Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.04.2011, 15:00

Greuther Fürth: Aus disziplinarischen Gründen

Kapitel Kaplan in Fürth wohl beendet

Mitten im Aufstiegsrennen herrscht bei der SpVgg Greuther Fürth neue Unruhe. Wie die Franken am Ostermontag bekanntgaben, wurde Burak Kaplan mit sofortiger Wirkung suspendiert. Die Maßnahme erfolgte aus disziplinarischen Gründen, die allerdings nicht präzisiert wurden.

Mike Büskens und Burak Kaplan
Das Tischtuch zwischen SpVgg-Coach Mike Büskens (li.) und Burak Kaplan ist zerschnitten.
© imagoZoomansicht

Der Mittelfeldspieler dürfte damit nicht mehr für die SpVgg zum Einsatz kommen, denn bereits zuvor stand fest, dass er im Sommer zu Bayer Leverkusen zurückkehren wird.

"Alle Lizenzspieler und das gesamte Mannschaftsumfeld beim Kleeblatt leben für das Ziel Aufstieg und arbeiten täglich hart dafür", hieß es lediglich auf der Website Greuther Fürths. "Jeder Einzelne stellt dabei persönliche Interessen zurück. Alle wissen, dass wir unser großes Ziel nur über den Mannschaftsgeist und mit einer 100-prozentigen Einstellung erreichen können", wird Präsident Helmut Hack zitiert. Damit habe sich Kaplan aber "nicht identifizieren" können, den Entscheidungsträgern blieb so keine andere Wahl als die sofortige Suspendierung. Es wurde aber nicht veröffentlicht, welches Vergehen sich Kaplan nun genau zu Schulden hat kommen lassen.

Der 21-Jährige kam erst in diesem Winter auf Leihbasis zur SpVgg Greuhter Fürth. Bei seinen bisherigen sechs Einsätzen für das Team von Trainer Mike Büskens gelangen ihm immerhin drei Tore. Dabei stellte der technisch versierte Linksfuß seine Gefährlichkeit bei ruhenden Bällen unter Beweis. Denn zwei seiner drei Treffer erzielte er per direkt verwandeltem Freistoß.

Sonst allerdings wusste der türkische U21-Nationalspieler nicht zu überzeugen. Deshalb wurde bereits zuvor beschlossen, dass er ebenso wie die anderen Leihspieler Danijel Aleksic (CFC Genua) und Miroslav Slepicka (Dinamo Zagreb) keine Zukunft über das Saisonende hinaus haben wird. Durch seine Suspendierung schließt sich das Kapitel SpVgg Greuther Fürth für Kaplan nun wohl vorzeitig.

Trainer Büskens hat damit im Endspurt der Liga eine Option weniger. Denn die Franken wurden im bisherigen Saisonverlauf vom Verletzungspech verfolgt, Kapitän Stephan Schröck, Angreifer Kingsley Onuegbu (beide Aufbautraining) sowie Keeper Max Grün (Schienbeinbruch) werden im Rennen um den Relegationsrang nicht mehr eingreifen können.

Nach dem 31. Spieltag weist Greuther Fürth lediglich zwei Zähler Rückstand auf den Dritten VfL Bochum auf.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:25 SDTV scooore!
 
08:30 EURO Motorsport
 
08:30 SKYS1 Golf: European Tour
 
09:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
09:00 EURO Snooker
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wie groß ist der Umfang eures Bizeps? von: demhartensein - 14.11.18, 07:25 - 22 mal gelesen
Re: Worin unterscheiden sich Reus und Götze? von: demhartensein - 14.11.18, 07:22 - 29 mal gelesen
Re: Oh Scheiße... von: demhartensein - 14.11.18, 07:19 - 28 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine