Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.12.2010, 13:21

Aue: Hohe Prämien belasten den Etat

Keller: "Auf diesen Erfolg nicht eingestellt"

Am Montag legten Geschäftsführer Günther Großmann und sein Vorstandskollege Wolfgang Leonhardt ihre Ämter beim FC Erzgebirge Aue nieder, am Dienstag folgte die Begründung. "Mangelnde Teamfähigkeit" der Vorstandskollegen habe zu diesem "schmerzhaften" Schritt geführt, äußerte Großmann. Doch nicht nur der Aderlass in der Vorstandschaft sorgt für Unruhe, auch die finanzielle Belastung aufgrund des überraschenden sportlichen Erfolges.

31 Punkte, Tabellenführer: Aue muss dafür tief in die Tasche langen.
31 Punkte, Tabellenführer: Aue muss dafür tief in die Tasche langen.
© imagoZoomansicht

"Es ist immer noch jeden Tag ein Genuss, sich die Tabelle anzuschauen", meinte Bernd Keller, die Spitzenposition in der Zweiten Liga sorgt aber nicht nur für Glückgefühle beim Präsidenten. Bis Saisonende muss der Verein wegen der unerwartet hohen Prämienzahlungen zusätzliches Geld auftreiben. "Unser Etat war auf den derzeitigen Erfolg nicht eingestellt", meinte Keller gegenüber dem Sport-Informations-Dienst.

Aue, nach 15 Spieltagen schon mit 31 Zählern auf dem Konto, kalkuliert "jetzt mit ungefähr 60 Punkten zum Saisonende. Sollte die Mannschaft so viele Punkte holen, bräuchten wir noch 500.000 Euro", so Keller. Eine gewaltige Summe angesichts der angespannten Lage. 1,8 Millionen Euro Verbindlichkeiten sollen den Verein drücken, Erzgebirge ist mit einem Mini-Etat von 4 Millionen Euro in die Saison gestartet. "Wir schaffen das, da brennt nichts an", gibt sich Keller optimistisch.

Die Grabenkämpfe in der Vorstandschaft muss er dazu aber dringend beenden. Großmann signalisiert trotz seines Rückzugs Gesprächsbereitschaft."Zwar nicht über ein weiteres Engagement als Geschäftsführer, aber über eine weitere Mitarbeit oder beratende Tätigkeit", erklärte der Jurist: "Es geht nicht um Personen, sondern um den Verein und um die Fans." Und für die zählt in erster Linie der Blick auf die Tabelle.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
32
16x
 
2.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
1. FC Kaiserslautern
30
14x
 
3.
Müller, Kevin
Müller, Kevin
1. FC Heidenheim
33
13x
 
4.
Knaller, Marco
Knaller, Marco
SV Sandhausen
32
12x
 
5.
Fejzic, Jasmin
Fejzic, Jasmin
Eintracht Braunschweig
34
11x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:00 SDTV ZSKA Moskau - Arsenal Tula
 
03:00 SKYS2 Golf: European Tour
 
03:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
04:00 SDTV Amkar Perm - Spartak Moskau
 
05:00 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: BLÖDer Wahlkampf von: bolz_platz_kind - 23.06.17, 01:40 - 3 mal gelesen
Re (3): Die besten U21-Spieler der Welt von: opul - 23.06.17, 01:37 - 6 mal gelesen
Re (5): Viel Lärm um nichts ... von: bolz_platz_kind - 23.06.17, 01:14 - 7 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun