Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.06.2010, 18:00

Berlin: Drobny-Nachfolger gefunden

Aerts hütet das Hertha-Tor

Bundesliga-Absteiger Hertha BSC hat eine weitere Personalie für die kommende Saison geklärt. Am Donnerstag präsentierten die Berliner auf einer Pressekonferenz den Nachfolger von Torhüter Jaroslav Drobny. Er heißt Maikel Aerts, ist 1,96 Meter groß und kommt ablösefrei von Willem II aus den Niederlanden. Der 33-Jährige unterschrieb an der Spree einen Zweijahresvertrag.

Maikel Aerts kommt zu Hertha BSC
Große Ausstrahlung: Herthas neue Nummer eins Maikel Aerts.
© imagoZoomansicht

Aerts absolvierte in Berlin am Donnerstagmorgen den obligatorischen Medizincheck und unterschrieb anschließend bis 2012. Da Aerts' Vertrag bei Willem II auslief, kostet der Schlussmann keine Ablöse. "Maikel Aerts ist ein erfahrener Torhüter mit Führungsqualitäten. Zudem hat er hat große Ausstrahlung und die richtige Mentalität", sagte Manager Michael Preetz: "Er ist einer der Spieler, an dem sich die Jüngeren orientieren können."

Auch Aerts, in Tilburg in der vergangenen Saison Kapitän, freut sich auf Berlin: "Die Aufgabe reizt mich sehr, sie ist eine tolle Herausforderung. Ich möchte mithelfen, dass Hertha im nächsten Jahr in die Bundesliga zurückkehrt", meinte der Niederländer, der in der abgelaufenen Spielzeit in 28 Ligaspielen für Willem II zwischen den Pfosten stand. Vor seinem dreijährigen Engagement in Tillburg spielte er für Feyenoord, RBC Roosendaal, Germinal Beerschot und den FC Den Bosch.

Ein weiterer Torhüter soll noch kommen

Die Herthaner hatten sich zuletzt auch mit Michael Rensing (Bayern München) und Timo Hildebrand (Hoffenheim) beschäftigt. Zweiter Torhüter bei der Hertha wird in der kommenden Saison Sascha Burchert sein. Der gebürtige Berliner hatte seinen Vertrag bereits im März bis 2013 verlängert. Ein dritter Torhüter für die U23 der Berliner soll noch verpflichtet werden.

Mit Drobny, dessen Vertrag ausläuft, hatte sich Hertha nicht auf eine Verlängerung einigen können und seine attraktive Langzeitofferte (drei Jahre plus ein Jahr Option) daraufhin zurückgezogen. "Jaroslav Drobny konnte und wollte sich nicht auf ein Jahr Zweite Liga einstellen", hatte Manager Michael Preetz seinerzeit erklärt. Das Team brauche nach dem Abstieg "gerade auf dieser Schlüsselposition" einen Spieler, "der zu 100 Prozent diese Herausforderung annimmt". Der 30-Jährige hatte in der Bundesliga in der Abstiegssaison 30-mal das Hertha-Tor gehütet und war mit einem kicker-Notenschnitt von 2,88 bester Herthaner.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:55 EURO Radsport
 
20:55 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
21:00 SDTV Football Stars
 
21:15 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
21:30 SDTV Sporting Greats
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Trainertippspiel 2018/2019 - 08. Spieltag von: jenne66 - 23.10.18, 20:34 - 0 mal gelesen
Re (8): Die Liga sollte nach Mainz schauen: von: Udo841 - 23.10.18, 20:34 - 0 mal gelesen
Re: Euro-Fußball-Tippspiel 2018/2019 - 8. Spieltag von: jenne66 - 23.10.18, 20:30 - 0 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine