Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.05.2010, 11:28

Berlin: Rückkehr in den deutschen Profifußball

Union verpflichtet Madouni

Ahmed Madouni kehrt in den deutschen Profifußball zurück. Der Defensivmann, der in der Bundesliga für Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen im Einsatz war, wird in Zukunft für den Zweitligisten Union Berlin die Abwehr stabilisieren. Der 29-Jährige wechselt nach Vereinsangaben ablösefrei zur kommenden Saison zu den "Eisernen" und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013 - gültig für die 1. und 2. Bundesliga.

Ahmed Madouni, Union Berlin
Blick Richtung Berlin: Ahmed Madouni ist der dritte Neue bei Union.
© picture allianceZoomansicht

"Ahmed Madouni ist ein international erfahrener Innenverteidiger, der mit seiner Routine für Stabilität in der Abwehr sorgen soll. Es ist uns gelungen, ihn von den Perspektiven des 1. FC Union Berlin zu überzeugen und ihn zurück nach Deutschland zu holen", freute sich Union-Teammanager Christian Beeck auf der Vereinsseite über die Verpflichtung des Algeriers.


Der wechselt vom französischen Zweitligisten Clermont Foot nach Berlin. Dort trifft er auf Uwe Neuhaus, den er bereits aus seiner Zeit in Dortmund kennt. Der Coach von Union war Co-Trainer von Matthias Sammer bei der Borussia. Madouni bringt die Erfahrung von 85 Bundesliga-Partien, elf Champions- und acht Europa-League-Spielen für Bayer Leverkusen und den BVB mit.

Madouni ist nach Marcel Höttecke (Borussia Dortmund II) und Jerome Polenz (Alemannia Aachen) der dritte Neuzugang an der "Alten Försterei".

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
32
16x
 
2.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
1. FC Kaiserslautern
30
14x
 
3.
Müller, Kevin
Müller, Kevin
1. FC Heidenheim
33
13x
 
4.
Knaller, Marco
Knaller, Marco
SV Sandhausen
32
12x
 
5.
Rensing, Michael
Rensing, Michael
Fortuna Düsseldorf
34
11x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
18:30 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
19:00 SKYS2 Golf: European Tour
 
19:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
19:55 EURO Eurosport News
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Werder und Wiedwald von: micki2 - 27.06.17, 18:16 - 1 mal gelesen
Re (3): Maxim zu Mainz ! von: Brazzo72 - 27.06.17, 18:15 - 1 mal gelesen
Re (4): Werder und Wiedwald von: micki2 - 27.06.17, 18:07 - 6 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun