Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.04.2010, 16:18

Bielefeld: Liquiditäts-Lücke von 12 Millionen Euro

Arminia in großer Not

"Klar, wir haben ein ziemliches Liquiditätsproblem", stellte Präsident Hans-Hermann Schwick Anfang Februar fest. Die finanzielle Schieflage bei der Arminia aus Bielefeld nimmt nun aber immer größere Ausmaße an. "Die Deutsche Fußball Liga hat eine Liquiditäts-Lücke von 12 Millionen Euro festgestellt", meinte Aufsichtsratsmitglied Wolfgang Brinkmann am Freitag.

Hans-Hermann Schwick (re.) und Albrecht Lämmchen, Arminia Bielefeld
Gehen mit der Arminia schweren Zeiten entgegen: Noch-Präsident Hans-Hermann Schwick (re.) und Vorstandsmitglied Albrecht Lämmchen.
© imago

Anfang Februar war noch von einer Finanzlücke von 2,5 Millionen Euro für das operative Geschäft die Rede, zuletzt standen sieben Millionen Euro im Raum. "Aus eigener Kraft ist die Rettung nicht zu schaffen", so Brinkmann. Die Ostwestfalen hoffen nun auf fremde Hilfe, um auch in der kommenden Spielzeit in der 2. Bundesliga antreten zu können. "Die Deckungslücke ist nur zu schließen, wenn die Stadt Bielefeld sechs Millionen Euro zur Verfügung stellt", sagte Brinkmann, der das Amt des Vereinsvorsitzenden anstrebt.

So sollen zur Sicherung der Liquidität neben den sechs Millionen Euro von der Stadt drei Millionen von Seiten der Arminia und der dann noch fehlende Betrag durch die ostwestfälische Wirtschaft beigesteuert werden.

Brinkmann gab am Freitag zudem bekannt, dass er für das Amt des Klub-Chefs kandidiert. Der Geschäftsführer der Bielefelder Stadtwerke will die Nachfolge von Hans-Hermann Schwick antreten, der seinen Rücktritt für die Mitgliederversammlung am 6. Juni angekündigt hat. Die Bedingung: Ein positives Mitglieder-Votum auf der außerordentlichen Zusammenkunft am 5. Mai zur Satzungs- Änderung. Die sieht eine bessere Einfluss-Möglichkeit durch Wirtschafts-, Banken- und Sponsorenvertreter vor.

Parreira gibt Fernandez eine Chance

Auch sportliche Schlagzeilen gibt es von der Arminia. So wurde Torhüter Rowen Fernandez in den vorläufigen Kader von WM-Gastgeber Südafrika berufen. Trainer Carlos Alberto Parreira zieht 29 Akteure für das am kommenden Dienstag beginnende Abschluss-Trainingslager in der Heimat zusammen. Bis zum 1. Juni muss Parreira seinen Kader auf 23 Akteure reduzieren.

30.04.10
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
02.07. 02:00 - -:- (0:0)
 
02.07. 03:00 - -:- (-:-)
 
02.07. 04:30 - -:- (-:-)
 
02.07. 11:00 - -:- (-:-)
 
02.07. 11:30 - -:- (-:-)
 
02.07. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:40 SDTV Lokomotiv Moskau - Dinamo Moskau
 
03:30 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Österreich
 
03:45 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
04:40 SDTV FK Krasnodar - Kuban Krasnodar
 
05:00 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Österreich
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Island / Wales ...wasn hier los ? von: bolz_platz_kind - 02.07.16, 01:08 - 38 mal gelesen
Also ehrlich gesagt: von: Tasmania_comes_back - 02.07.16, 01:02 - 28 mal gelesen
Re (6): Wales : Belgien von: bolz_platz_kind - 02.07.16, 00:50 - 40 mal gelesen