Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.02.2010, 14:06

Rostock: Assistent Finck übernimmt

Zachhuber muss gehen

"Wir sind so harmlos, das ist katastrophal" kommentierte Kapitän Martin Retov die 0:1-Heimniederlage gegen den FC Augsburg. Die Vereinsführung sah es wohl ähnlich und zog am Montag Konsequenzen. Der Verein gab die Trennung von Trainer Andreas Zachhuber bekannt.

Hansa Rostock: Andreas Zachhuber
Muss die Hansa-Kogge verlassen: Andreas Zachhuber gibt in Rostock nicht mehr die Richtung vor.
© imagoZoomansicht

Als Nachfolger von Zachhuber, der nur knapp ein Jahr im Amt war, wurde dessen bisheriger Assistent Thomas Finck auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Der frühere Jugend- und Amateurcoach der Hanseaten hat allerdings nur die A-Lizenz und keinen Fußball-Lehrerschein. "Wir haben eine Sondergenehmigung bei der Deutschen Fußball-Liga erwirkt", sagte Manager Rene Rydlewicz. Co-Trainer wird der bisherige Torwartrainer Marco Kostmann.

Zachhuber reagierte überrascht. "Ich habe nicht damit gerechnet", meinte der geschasste Coach, der noch einen Vertrag bis 2011 hat. "Ich war sicher, dass wir noch das sichere Mittelfeld erreichen würden", sagte Zachhuber.

Der Verein zog die Konsequenz aus der sportlichen Talfahrt des Tabellen-14., der am Samstag gegen den FC Augsburg (0:1) die zwölfte Saisonniederlage kassiert hatte. Finck wird bereits beim brisanten Nachholspiel am Mittwoch gegen den 1. FC Union Berlin auf der Bank sitzen.

zum Thema

Zwei Tore und zwei Punkte aus den letzten fünf Spielen: Der FC Hansa im Jahr 2010, das ist eine total verunsicherte Mannschaft. Und ein Trainer, der Hansa im vergangenen Jahr vor dem Absturz gerettet hat, aber vergeblich einen Weg aus der neuerlichen Krise suchte. In jedem der diesjährigen Spiele bot Andreas Zachhuber eine veränderte Elf auf, verbessert hat sich dadurch nichts. Zachhubers jüngster Versuch, drei etatmäßige Sechser im Mittelfeld zu vereinen, hat nur dazu geführt, dass Hansas Offensivspiel ohne Struktur und die linke Seite verwaist ist. Der Verein setzte den Experimenten jetzt ein Ende.

Zachhuber hatte am 8. März 2009 den glücklosen Dieter Eilts als Cheftrainer bei Hansa beerbt und den Klub vor dem Absturz in die Drittklassigkeit bewahrt. In seinem ersten Engagement für Hansa hatte der 47-Jährige Rostock in den Jahren 1999 und 2000 zweimal vor dem Abstieg aus der Bundesliga gerettet.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:30 SP1 Darts - World Cup of Darts
 
16:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
17:00 SDTV scooore! Championship
 
17:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Var-Verbesserung von: CravenTom - 11.12.18, 15:15 - 9 mal gelesen
Re (2): Var-Verbesserung von: Linden06 - 11.12.18, 14:51 - 23 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine