Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.12.2004, 11:14

1860 München: Trainerentlassung am Samstagmorgen

"Löwen" feuern Bommer

Völlig überraschend zu diesem Zeitpunkt trennt sich 1860 München von seinem Trainer Rudi Bommer. Nach der 1:5-Klatsche am vergangenen Sonntag in Aachen, als man mit Bommers Entlassung gerechnet hatte, stärkte Präsident Karl Auer dem Coach auf einer Krisensitzung noch den Rücken. Das Training soll zunächst der bisherige Co-Trainer Reiner Maurer übernehmen, der auch das Trainingslager in Seefeld vor Weihnachten verantwortlich leiten soll.

Ab sofort kein "Löwe" mehr: Rudi Bommer.
Ab sofort kein "Löwe" mehr: Rudi Bommer.
© Kicker

Nun, zwei Tage vor dem Spiel gegen Greuther Fürth am Montagabend, ist Bommers Zeit nach nur 15 Spielen abgelaufen. Mit dem 47-Jährigen muss Assistent Michael Dämgen den Verein verlassen.

"Sicherlich haben die beiden letzten Spiele den Ausschlag gegeben. Der Zustand und die Präsentation der Mannschaft haben uns nicht mehr überzeugt. Daraus reifte der Entschluss, eine Veränderung vorzunehmen", begründete Auer auf einer Pressekonferenz am Samstagmittag den Beschluss.

Das Training soll zunächst der bisherige Co-Trainer Reiner Maurer übernehmen, der auch das Trainingslager in Seefeld vor Weihnachten verantwortlich leiten soll. Mit Jürgen Röber, Winfried Schäfer sowie Armin Veh werden derzeit schon drei beschäftigungslose Trainer als Nachfolger gehandelt, Auer wollte zu diesen Namen aber keinen Kommentar abgeben.

Bommer war erst zu Saisonbeginn aus Burghausen zu dem Bundesliga-Absteiger gewechselt, konnte die Erwartung aber nie erfüllen und rangiert mit seiner Truppe abgeschlagen mit zehn Punkten Rückstand auf einen Aufstiegsplatz im Mittelfeld.

"Wir sind weit vom Aufstieg entfernt, aber noch nicht ganz weg vom Fenster", glaubt Auer durchaus noch an die Chance der Sechziger, das Saisonziel "Aufstieg in die Bundesliga" doch noch zu erreichen.

Der Rauswurf Bommers ist der 300. vorzeitige Trainerwechsel in der Zweiten Liga und der dritte in der laufenden Saison. Jörn Andersen musste in Oberhausen seinen Hut nehmen und Eduard Geyer wurde in Cottbus entlassen.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:00 SDTV Football Stars
 
19:00 SP1 Volleyball Live - Bundesliga
 
19:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
19:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
19:30 SDTV Sporting Greats
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: OT: Inländerkriminalität von: spruchband - 21.11.18, 18:37 - 6 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 12. Spieltag 18/19 von: bugatti2011 - 21.11.18, 18:36 - 6 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine