Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
27.02., 00:19
Einer von drei, die im Kader fehlen: Kevin Stöger.

Runjaic zieht Konsequenzen

Vor dem Freitagabendspiel gegen Greuther Fürth gelobt FCK-Trainer Kosta Runjaic Besserung: "Wir wissen, dass wir etwas gutzumachen haben." Der Grund dafür ist die 0:2-Niederlage beim FSV Frankfurt vom vergangenen Sonntag. "Das war die schlechteste Leistung seit ich hier bin." Daraus hat der Coach nun Konsequenzen gezogen und ein Trio aus dem Kader gestrichen.



- Anzeige -
- Anzeige -
26.02., 12:41
Khedira verhandelt mit S04 - Van der Vaart geht im Sommer Sami Khedira
Bald wieder in der Bundesliga? Sami Khedira.

In den großen europäischen Ligen ist der Wintertransfermarkt zwar geschlossen, doch im kicker-Transferticker bleiben sie immer am Ball. Aktuell unter anderem im Fokus: Thorgan Hazard, Sebastian Prödl, Gernot Rohr, Sami Khedira, Mark Noble, Rafael van der Vaart und "Quique" Sanchez Flores.


26.02., 11:01
Julian Koch
Kündigte gegen Aue ein aggressives Spiel an: St. Paulis Julian Koch.

"Hier kommt keiner lebend raus", stimmt St. Paulis Mittelfeld-Stratege Julian Koch auf das Kellerduell gegen Erzgebirge Aue am Sonntag (ab 13.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) ein. Die Worte versprechen viel, doch der 24-Jährige muss zusammen mit seinem Team endlich auch Taten folgen lassen. Schließlich gibt es gegen den Tabellensechzehnten Aue drei "Big Points" zu holen.

25.02., 23:39
Tomislav Stipic
An der Linie stets voll engagiert: Erzgebirge-Trainer Tomislav Stipic.

Beim 0:1 gegen Darmstadt musste Erzgebirge Aue im Abstiegskampf einen doppelten Nackenschlag hinnehmen: Das Spiel ging mit 0:1 verloren, dazu auch Angreifer Bobby Wood mit einer schweren Knieverletzung. Wie löst Trainer Tomislav Stipic nach dem Ausfall des Winterneuzugangs in der Offensive das Personalpuzzle? Romario Kortzorg und Arvydas Novikovas bieten sich als Alternativen an.

25.02., 13:02
Gertjan Verbeek
Zufrieden mit den bisherigen Leistungen seiner Mannschaft: Bochums Trainer Gertjan Verbeek.

Der VfL Bochum kommt unter Trainer Gertjan Verbeek immer besser in Fahrt. Beim 0:0 in Karlsruhe musste der Coach auf zehn verletzte Spieler verzichten und sah gegen den Tabellenzweiten trotzdem eine ansprechende Leistung, die den Niederländer positiv für die kommenden Aufgaben stimmt. Dabei verlangt er von seinen Schützlingen nur eines.

25.02., 16:45
Eduardo Bedia (li.) und Rodri.
Nach Verletzung bei 1860 wieder im Mannschaftstraining: Eduardo Bedia (li.) und Rodri.

Beim Zweitligisten 1860 München gab es am Mittwoch sowohl positive als auch negative Nachrichten zu vermelden: Am Nachmittag sind die langzeitverletzten Spanier Eduardo Bedia und Rodri zurück ins Mannschaftstraining gekehrt. Jedoch fällt Moritz Volz mit einem Muskelfaserriss vorerst aus.

25.02., 15:30
Wolfram Wuttke
Wolfram Wuttke zieht im Trikot des 1. FC Kaiserslautern ab.

Große Sorgen um den ehemaligen deutschen Nationalspieler Wolfram Wuttke. Der Zweitligist 1. FC Kaiserslautern gab am Mittwochnachmittag bekannt, dass der 53-Jährige im westfälischen Lünen im Koma liegt. Der Zustand Wuttkes soll kritisch, aber stabil sein. Aus welchen Gründen Wuttke um sein Leben kämpft, wurde noch nicht bekannt.

25.02., 13:29
Markus Kauczinski
Hat allen Grund zur Freude: KSC-Trainer Markus Kauczinski stimmt die personelle Situation positiv.

Der Karlsruher SC liegt in der 2. Bundesliga weiterhin auf Kurs in Richtung Aufstieg. Zwar sprang gegen den VfL Bochum nur ein torloses Remis heraus, doch damit bleiben die Badener im Jahr 2015 ungeschlagen. Trainer Markus Kauczinski, der gegen den Revierklub auf verletztes Personal verzichten musste, kann am kommenden Wochenende wohl wieder aus dem Vollen schöpfen.

25.02., 11:00
Dominik Stroh-Engel
Der Wurm ist drin: Darmstadts Top-Torjäger Dominik Stroh-Engel wartet seit neun Spielen auf ein Tor.

Der SV Darmstadt hält sich in der 2. Bundesliga weiterhin unter den Top-Kandidaten für den Aufstieg in die Beletage. Beim 1:0-Erfolg in Aue blieben die Lilien die 13. Partie in Folge unbesiegt und konnten sich den Relegationsplatz zurückerobern. Zwar läuft es vorne zumeist behäbig, doch die starke Defensive weiß dies in erstaunlicher Manier wettzumachen.

25.02., 09:32
Denis Linsmayer
Als Vize-Kapitän einer der Wortführer bei Sandhausen: Denis Linsmayer geht beim SVS voran.

Drei Spiele, fünf Punkte - der SV Sandhausen ist in diesem Jahr noch ungeschlagen. Die Bilanz von einem Sieg und zwei Remis ist durchaus passabel für die Kurpfälzer. Nun stehen zwei Spiele für das Team von Trainer Alois Schwartz an, die ihr die Richtung für das letzte Drittel der Saison weisen können: Die Duelle mit dem VfR Aalen und 1860 München bezeichnet Vize-Kapitän Denis Linsmayer als "Sechs-Punkte-Spiele" - und wittert dabei eine große Chance.

24.02., 23:15
Pleite in Berlin: Heidenheims Coach Frank Schmidt (li.) spendet seinem Kapitän Marc Schnatterer Trost.
Pleite in Berlin: Heidenheims Coach Frank Schmidt (li.) spendet seinem Kapitän Marc Schnatterer Trost.

Für die Partie bei Union Berlin stellte Trainer Frank Schmidt seine Viererkette gleich auf drei Positionen um - und gab nach der 1:3-Niederlage seiner Heidenheimer offen zu, es damit womöglich übertrieben zu haben. Die Defensive offenbarte in der Hauptstadt eklatante Schwächen. Doch auch der Angriff bereitet Sorgen. Im Abstiegskampf ist der Aufsteiger trotzdem noch nicht angekommen.

24.02., 19:00
Kaiserslauterns Dominique Heintz wurde im Spiel gegen den FSV Frankfurt behandelt und wird nun mehrere Wochen ausfallen.
Kaiserslauterns Dominique Heintz wurde im Spiel gegen den FSV Frankfurt behandelt und wird nun mehrere Wochen ausfallen.

Am Dienstagnachmittag kam die Gewissheit, dass es sich nicht um eine kleine Blessur handelt. Muskelbündelriss im hinteren rechten Oberschenkel lautet die wenig erfreuliche Diagnose für Dominique Heintz. Durch den mehrwöchigen Ausfall des Innenverteidigers bedeutet die schlechteste Saisonleistung des 1. FC Kaiserslautern beim FSV Frankfurt (0:2) einen noch stärkeren Rückschlag.

24.02., 18:15
Stefan Ruthenbeck
Erkennt zwar Positives, ist aber nicht rundum zufrieden: Aalens Coach Stefan Ruthenbeck.

Dass es kein leichter Start ins Fußballjahr 2015 werden würde, das war beim VfR Aalen angesichts des happigen Auftaktprogramms allen bewusst: Darmstadt (0:0), Kaiserslautern (0:1) und Ingolstadt (1:1) hießen die Gegner - allesamt Kandidaten für den Aufstieg. Aus den Partien hat Stefan Ruthenbeck die Erkenntnis gewonnen: "Wir müssen uns in dieser Liga vor keinem verstecken." Der Coach und der VfR haben Mut für die kommenden Aufgaben geschöpft.

24.02., 16:59
Amine Aoudia
Fehlt länger als ein Spiel: FSV-Stürmer Amine Aoudia.

"Ich werde ihn nicht trösten", hatte Trainer Benno Möhlmann nach dem in seinen Augen unnötigen Platzverweis von Amine Aoudia beim 2:0-Sieg des FSV Frankfurt gegen den 1. FC Kaiserslautern erklärt. Nun muss der Coach seinem Angreifer aber wohl doch Trost spenden. Denn der 27-Jährige zog sich eine Verletzung zu, die eine mehrwöchige Pause nach sich zieht.

24.02., 14:36
Norbert Düwel
Stellte gegen Heidenheim taktisch um - und traf damit ins Schwarze: Unions Trainer Norbert Düwel.

3:1 gegen Heidenheim, der vierte Heimsieg am Stück: Union Berlin entwickelt sich zur Heimmacht, das Stadion an der alten Försterei wird allmählich zur Festung. Beim Sieg gegen den Aufsteiger überragte Fabian Schönheim. Und drei andere Akteure machten Sebastian Polter vergessen - sehr zur Freude von Trainer Norbert Düwel.

24.02., 12:43
Helmut Schulte
Machte sich die Entscheidung, Oliver Reck zu entlassen, nicht leicht: Fortunas Sportvorstand Helmut Schulte.

Nur zwei Siege aus den vergangenen neun Spielen: Die Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf sahen die vor der Saison gesteckten Ziele in Gefahr - und traten die Notbremse. Trainer Oliver Reck musste am Montag gehen, am Dienstag stellte der Klub den bisherigen U-23-Trainer Taskin Aksoy als Übergangslösung vor. Sportvorstand Helmut Schulte sah sich zu der Entlassung Recks gezwungen - und sondiert jetzt in Ruhe den Markt nach einem Nachfolger.

23.02., 15:07
Trainerentlassungen 2014/15
Diese Trainer mussten in der Saison 2014/15 in der 2. Liga ihren Hut nehmen.

Es dauerte nach der Winterpause nicht lange, ehe das Trainerkarussell wieder in Fahrt kam. Mit Frank Kramer und Oliver Reck mussten am Montag zwei Coaches nahezu gleichzeitig gehen. Zählt man die Interimstätigkeit von Frank Heinemann beim VfL Bochum und dessen Versetzung in neue Funktion nicht in diese Kategorie, setzten bislang zehn Vereine ihrem Coach den Stuhl vor die Tür. Eine Fotostrecke zu den bisherigen Trainerentlassungen.

23.02., 13:41
Oliver Reck
Muss seinen Hut nehmen: Fortuna Düsseldorf und Oliver Reck gehen von nun an getrennte Wege.

Das 1:3 gegen den 1. FC Nürnberg war zu viel: Fortuna Düsseldorf hat Trainer Oliver Reck von seinen Aufgaben entbunden. Damit reagierten die Verantwortlichen auf den Fehlstart in diesem Jahr: Die Mannschaft gewann 2015 keines ihrer drei Spiele. Interimsweise springt Taskin Aksoy ein, der bislang für die zweite Mannschaft tätig war. Mit der Entlassung, sagte Sportvorstand Helmut Schulte, wolle man ein Zeichen setzen.

23.02., 12:22
Ein Griff, der sitzt: 1860-Coach Torsten Fröhling (re.) bringt Marius Wolf ins Spiel, dieser bedankt sich mit dem Siegtor.
Ein Griff, der sitzt: 1860-Coach Torsten Fröhling (re.) bringt Marius Wolf ins Spiel, dieser bedankt sich mit dem Siegtor.

Mit dem 2:1 gegen St. Pauli besiegte der TSV 1860 München einen unmittelbaren Mitstreiter im Kampf um den Erhalt der 2. Bundesliga. Es war der erste Heimsieg seit Ende September - und ein erfolgreiches Debüt für Trainer Torsten Fröhling. Der 48-Jährige trug mit einigen taktischen und personellen Entscheidungen selbst maßgeblich zum Erfolg bei.

23.02., 10:24
Büskens und Kramer
Alter und neuer Trainer am Laubenweg: Mike Büskens (l.) im Gespräch mit seinem Vorgänger Frank Kramer.

Paukenschlag bei der SpVgg Greuther Fürth: Wie die Franken am Montag mitteilten, haben die Kleeblättler Trainer Frank Kramer beurlaubt. Der 42-Jährige wurde von der Sportlichen Leitung am Sonntagabend darüber informiert. Das Traineramt übernimmt mit sofortiger Wirkung Mike Büskens, der damit zum zweiten Mal bei der SpVgg anheuert und einen Vertrag bis 2015 erhält.

21.02., 21:54
Tim Sebastian
Über die Saison hinaus in Leipzig am Ball: Tim Sebastian.

Am Montag im Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig (20.15 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird Tim Sebastian das Team von RB Leipzig unter Umständen erneut als Kapitän aufs Feld führen. Das hängt auch davon ab, ob der etatmäßige Spielführer Daniel Frahn dabei sein wird.Sicher ist dagegen, dass Sebastian auch in der kommenden Saison für RB spielt.

21.02., 20:59
Christopher Nöthe
Sein Tor reichte nicht zu Punkten: St. Paulis Christopher Nöthe.

"Wir müssen unsere Leistung abrufen und alles geben", hatte St. Paulis Trainer Ewald Lienen vor dem Abstiegsgipfel gegen den TSV 1860 München in der Allianz Arena verkündet. Das ist den Kiezkickern wieder nur zum Teil gelungen, trotz einiger Überlegenheit scheiterten die Gäste beim 1:2 gegen die Löwen auch an sich selbst.

22.02., 13:38
Ralf Rangnick und Achim Beierlorzer
Ein Sieg gegen Braunschweig soll her, der Aufstieg kann noch warten: Ralf Rangnick und Achim Beierlorzer.

Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick hat sich von dem Ziel Bundesliga-Aufstieg verabschiedet. Vor dem Spiel am Montag bei Eintracht Braunschweig rechnete Rangnick angesichts des Rückstandes von neun Punkten auf den dritten Rang laut Leipziger Volkszeitung vor: "Wir müssten bei unserem Rückstand jetzt im Schnitt 2,5 Punkte holen." Selbst Tabellenführer Ingolstadt kommt im Schnitt nur auf zwei Punkte.

21.02., 12:45
Schmerzhaft: Erzgebirge Aues Bobby Wood wird behandelt.
Schmerzhaft: Erzgebirge Aues Bobby Wood wird behandelt.

Schwerer Schlag für Erzgebirge Aue. Neuzugang Bobby Wood erlitt einen Innenbandanriss im rechten Knie und fällt deshalb für die kommenden acht Wochen aus. Das teilten die Veilchen am Samstag mit. Damit nicht genug, denn die Verletzung des US-Amerikaners könnte sich als noch gravierender herausstellen.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Facebook

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:00 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
02:30 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
03:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
03:00 SDTV Sao Paulo (BRA) - Danubio (URU)
 
03:30 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
- Anzeige -

Der neue tägliche kicker Newsletter


- Anzeige -

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
Alle Termine 15/16

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wettbüro Drei geöffnet: 23. Spieltag 2015 von: Schiffe24 - 27.02.15, 00:53 - 7 mal gelesen
Re: Trainertippspiel 2014/15 Spieltag 20 von: MaximusPrime04 - 27.02.15, 00:28 - 8 mal gelesen
Re: Wettbüro Drei geöffnet: 23. Spieltag 2015 von: MaximusPrime04 - 27.02.15, 00:19 - 11 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -