Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
03.07., 22:11
Überlegen: Münchens Fejsal Mulic gewinnt das Kopfballduell gegen Marek Suchy (re.).

Sechziger Ausrufezeichen - SCP kommt nicht in Fahrt

Gleich fünf Zweitligisten probten am Freitag den Ernstfall. Einen echten Härtetest hatte dabei der TSV 1860 München zu bestreiten. Die Löwen hatten es nämlich mit keinem Geringeren zu tun als dem Schweizer Abo-Meister FC Basel, der sich den Münchnern beugen musste. Ferner im Einsatz: Paderborn, Greuther Fürth, St. Pauli und Heidenheim.



- Anzeige -
26.06., 22:08
Hennings kommt keiner in die Quere
Rangliste, 2. Liga: Stürmer
Rangliste, 2. Liga: Stürmer

Ihm kam in der Rückrunde keiner in die Quere: Karlsruhes Stürmer Rouwen Hennings war das Aushängeschild in der 2. Liga auf dieser Position. Doch was dem 27-Jährigen verwehrt blieb, schaffte Marco Sailer, der ebenfalls die Kategorie "Herausragend" stürmte: Er stieg mit seinem Verein Darmstadt in die Bundesliga auf. Stark spielten ferner auch Sebastian Polter oder Simon Terodde - ein Absteiger wie auch Torschütze gegen Deutschland schaffte es immerhin ins Blickfeld.


- Anzeige -
04.07., 08:40
Altintas beim HSV - Inter holt Murillo und Montoya Nach einer starken Copa America geht Jeison Murillo zu Inter Mailand.
Nach einer starken Copa America geht Jeison Murillo zu Inter Mailand.

Ob Spieler- oder Trainer-Markt - im kicker-Transferticker bleiben Sie am Ball. Aktuell unter anderem im Fokus: Arda Turan, Lukas Podolski, Luiz Adriano, Nani, Andreas Beck, Jose Holebas, Jeison Murillo, Javier Saviola, Lucho Gonzales, Martin Montoya, Neto, Milos Jojic und Batuhan Altintas. Alle News im Überblick ...


03.07., 09:44
Stefan Ruthenbeck
Handschrift: Fürths Trainer Stefan Ruthenbeck setzt auf blitzschnelles Gegenpressing.

Vier Freundschaftsspiele, vier Siege, 28:2 Tore. In der Vorbereitung ist die SpVgg Greuther Fürth noch immer ungeschlagen. Viel Aussagekraft hatten die Begegnungen gegen unterklassige Gegner aber nicht. Zu groß war der Unterschied zwischen Amateuren und Profis. Für Kleeblatt-Coach Stefan Ruthenbeck ist diese Phase trotzdem wichtig, denn der 43-Jährige will seinen Spielern seine Fußball-Philosophie "in die Birne implantieren".

02.07., 22:30
Jakub Sylvestr
Kein Knipser? Jakub Sylvestr kam 2014 als Zweitliga-Torschützenkönig nach Nürnberg.

Mit der Verpflichtung von Torwart Thorsten Kirschbaum hat der 1. FC Nürnberg eine wichtige Baustelle geschlossen. Trotzdem bleiben noch zwei Problemzonen: Der rechte Außenverteidiger sowie ein Stoßstürmer. In beiden Fällen könnte der Club noch auf dem Transfermarkt tätig werden - andernfalls erwartet FCN-Trainer René Weiler Kompensationsarbeit.

02.07., 19:37
Jakub Kosecki
Marschiert in der kommenden Runde für den SV sandhausen: Legia Warschaus Jakub Kosecki.

Der SV Sandhausen hat einen überraschend namhaften Transfer getätigt und den polnischen Nationalspieler Jakub Kosecki an Land gezogen. Der Flügelspieler kommt vom polnischen Erstligisten Legia Warschau und wird zunächst vom SVS ausgeliehen.

02.07., 18:14
Lukas Görtler
Neuzugang Lukas Görtler will beim 1. FC Kaiserslautern gleich aufs Tempo drücken.

Ganz vorne drückt der Schuh beim 1. FC Kaiserslautern. Vor allem nach dem Kreuzbandriss von Sebastian Jacob. Während Sportdirektor Markus Schupp versucht, Jon Dadi Bödvarsson von Viking Stanvanger zu verpflichten, wittert Neuzugang Lukas Görtler seine Chance. Als dessen großer Trumpf könnte sich die Flexibilität erweisen.

02.07., 16:16
Atinc Nukan
Oben auf: Innenverteidiger Atinc Nukan (o.) unterschrieb in Leipzig bis 2020.

Ein Linksfuß für die Innenverteidigung stand bei RasenBallsport Leipzig weit oben auf der Wunschliste. Um diese Planstelle zu schließen, nahmen die "Roten Bullen" am Donnerstag viel Geld in die Hand: Für mindestens 4,5 Millionen Euro Ablöse wechselt Atinc Nukan von Besiktas Istanbul nach Sachsen. Bei RB unterschrieb der 21-jährige Türke einen langfristigen Vertrag bis 2020.

02.07., 16:45
Rani Khedira gegen Zhi-Gin Lam
Leipzigs Khedira (li.) im Duell mit dem Fürther Lam.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Donnerstag die ersten beiden Spieltage der zweiten Liga terminiert. Das erste Montagspiel bestreiten Bundesligaabsteiger Freiburg gegen Nürnberg, eine Woche später gastiert Greuther Fürth montags in Leipzig. Union Berlin ist jeweils am Sonntag im Einsatz, Kaiserslautern dagegen zweimal freitags.

02.07., 13:00
Milos Degenek
Münchens erster Neuzugang: Innenverteidiger Milos Degenek unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Der TSV 1860 München präsentierte am Donnerstag seinen ersten Neuzugang für die Saison 2015/16: Mit Milos Degenek wechselt ein Innenverteidiger nach Giesing. Der 21-Jährige war zuletzt beim VfB Stuttgart II aktiv, überzeugte im Probetraining und unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Bis 2017 bleibt auch Sturmtank Fejsal Mulic bei den Löwen - der 20-jährige Serbe verlängerte vorzeitig und signierte einen Profivertrag.

02.07., 11:17
Denis Prychynenko
Neuanfang in Berlin: Innenverteidiger Denis Prychynenko überzeugte im Probetraining - und darf bis 2017 bleiben.

Seit über einer Woche stellt sich Denis Prychynenko im Probetraining beim 1. FC Union Berlin vor. Dabei hinterließ der 23-Jährige offensichtlich einen guten Eindruck, denn die Eisernen banden den Innenverteidiger mit einem Zweijahresvertrag, der für die 1. und 2. Liga gilt. In trockenen Tüchern ist der Transfer aber trotzdem noch nicht.

02.07., 10:40
Alexander Schwolow & Patric Klandt
Konkurrenzkampf im Freiburger Tor: Alexander Schwolow (l.) gegen Patric Klandt (r.).

Einen kompletten Neuanfang startete der SC Freiburg auf der Torhüter-Position: Mit Roman Bürki (Dortmund, 3,5 Millionen Euro), Sebastian Mielitz (Fürth, ablösefrei) und Daniel Batz (Chemnitz, ablösefrei) verließen alle drei Keeper den Verein. In der neuen Torwart-Troika um Rückkehrer Alexander Schwolow (Arminia Bielefeld, 80.000 Euro), Neuzugang Patrick Klandt (FSV Frankfurt, ablösefrei) und Nachwuchsmann Konstantin Fuhry zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab.

01.07., 21:25
Nürnbergs Mittelstürmer Stefan Kutschke
Niederlage mit erstem Treffer: Nürnbergs Mittelstürmer Stefan Kutschke.

Der 1. FC Nürnberg stieg am Mittwochabend mit einer knappen Niederlage in die Testspiel-Reihe zur Vorbereitung auf die neue Zweitliga-Saison ein. Die Franken unterlagen dem Drittliga-Absteiger Jahn Regensburg mit 1:2.

01.07., 21:47
Didier Ya Konan
Erzielte in seinem zweiten Testspiel für Düsseldorf sein zweites Tor: Didier Ya Konan.

Trotz hochsommerlicher Temperaturen jenseits der 30 Grad nutzte beinahe die Hälfte aller Zweitligisten den Mittwoch zu Testspielen. Absteiger SC Freiburg zeigte sich dabei souverän und siegte beim Bezirksligisten Kirchzarten standesgemäß. Der VfL Bochum und der SC Paderborn kamen jedoch über Remis gegen unterklassige Gegner nicht hinaus. Der MSV Duisburg wiederum besiegte immerhin einen nationalen Meister.

01.07., 21:32
Veton Berisha, hier im Dress der norwegischen U 21, wechselt nach Fürth.
Offensivpower für das Kleeblatt: Veton Berisha, hier im Dress der norwegischen U 21, wechselt nach Fürth.

Die SpVgg Greuther Fürth hat für ihre Verhältnisse einen echten Transfercoup gelandet. Die Franken konnten sich im Poker offensichtlich gegen den Liga-Konkurrenten 1. FC Kaiserslautern durchsetzen und den Offensivspieler Veton Berisha verpflichten.

01.07., 18:45
1860-Sportchef Gerhard Poschner
Ist umstritten und ambitioniert: 1860-Sportchef Gerhard Poschner.

Nach den vielen Anfeindungen und seinem Verbleib im Amt will Gerhard Poschner das Image des TSV 1860 München wieder aufpolieren. "Ich habe nie an einen Rücktritt gedacht", sagt der umstrittene Sportchef im Interview mit dem kicker (Donnerstag-Ausgabe). "Ich kann doch von meinen Mitarbeitern nicht Stärke einfordern und dann beim ersten Gegenwind davonlaufen. Ich will eine zweite Chance, auch wenn das in diesem schnelllebigen Geschäft kaum vorgesehen ist."

01.07., 16:52
Bochums Neuzugang Giliano Wijnaldum (li.) mit seinem Coach Gertjan Verbeek
Alte Bekannte: Bochums Neuzugang Giliano Wijnaldum wurde 2013 mit Gertjan Verbeek in Alkmaar Pokalsieger.

Als Bochum den Transfer von Wijnaldum bekanntgab, staunte so mancher Fan nicht schlecht. Auf den zweiten Blick war aber klar: Nicht Georginio, der niederländische Nationalspieler, sondern dessen jüngerer Bruder Giliano läuft künftig für den Revierklub auf. Und doch ist man sich beim VfL sicher, dass der 22-Jährige die Mannschaft voranbringen wird - trotz der anfänglichen Sprachbarriere.

01.07., 14:38
Thorsten Kirschbaum
Fliegt ab sofort für den Club: Nürnbergs neue Nummer 1 Thorsten Kirschbaum.

Das lange Tauziehen um Torwart Thorsten Kirschbaum hatte am Mittwoch schließlich ein Ende: Der Wechsel des 28-Jährigen vom VfB Stuttgart zum 1. FC Nürnberg wurde als perfekt vermeldet. Der 1,95-Meter-Hüne unterschrieb einen Dreijahresvertrag.

01.07., 14:20
Christopher Schindler
Bis 2019 in Giesing: Löwen-Kapitän Christopher Schindler verlängerte vorzeitig um drei Jahre.

Trotz des Buhlens aus der Bundesliga bleibt Christopher Schindler in Giesing: Sowohl der Hamburger SV als auch der Mainz 05 zeigten Interesse am Löwen-Kapitän, doch der 25-Jährige entschied sich fürs Bleiben und verlängerte seinen ursprünglich bis 2016 laufenden Vertrag vorzeitig um drei Jahre bis 2019.

01.07., 12:21
Mirko Reichel & Stephan Schröck
Vom Co- zum Cheftrainer des Nachwuchsleistungszentrums: Fürths Mirko Reichel (l.).

Urgestein Mirko Reichel bleibt der SpVgg Greuther Fürth trotz eines neuen Trainergespanns erhalten: Der 44-Jährige wird in Zukunft sowohl in einer Führungsposition im Nachwuchsleistungszentrum als auch als U-17-Trainer eingespannt. Ein Kleeblatt-Talent soll derweil Spielpraxis in der 3. Liga sammeln: Mittelfeldmann Dwayn Holter (20) wechselt auf Leihbasis zum VfR Aalen.

01.07., 11:14
Michael Born
Pader und Born: Manager Michael Born bleibt bis 2018 an der Pader.

Der SC Paderborn 07 und sein Manager Michael Born gehen langfristig Hand in Hand: Am Mittwoch verlängerten die Ostwestfalen den eigentlich noch bis 2016 laufenden Vertrag vorzeitig bis 2018. "Ich freue mich sehr über das Vertrauen des Vereins und auf die weitere Arbeit in Paderborn", erklärte Born.

01.07., 10:44
Holger Sanwald
"Das ist der Hammer": Holger Sanwald hat seine Hausaufgaben gemacht und freut sich auf den Saisonstart.

Seit elf Tagen schwitzt der 1. FC Heidenheim in der Sommervorbereitung, seit neun Tagen hat Trainer Frank Schmidt schon seinen kompletten Kader beisammen und kann seine Mannschaft auf das zweite Jahr in der 2. Liga einschwören. "Müde Köpfe und müde Beine" hatte der FCH-Coach schon nach der ersten intensiven Woche ausgemacht. Sein Team zeigte sich dennoch in Torlaune und fuhr zwei Siege mit insgesamt 26:1 Toren ein.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Facebook

Livescores

- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:30 SDTV Greatest Club Teams
 
10:30 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 
10:30 SP1 Motorsport Live - ADAC Formel 4
 
10:55 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
 
11:00 SDTV KAA Gent - FC Brügge
 
- Anzeige -

Der neue tägliche kicker Newsletter


- Anzeige -

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
Alle Termine 15/16

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): DER HSV WIRD NIE ABSTEIGEN ! ! ! von: pk-hh - 04.07.15, 09:51 - 9 mal gelesen
Re: DER HSV WIRD NIE ABSTEIGEN ! ! ! von: zwergbueffel - 04.07.15, 09:46 - 16 mal gelesen
Re: Grexit? JA von: zwergbueffel - 04.07.15, 09:43 - 6 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -