Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hamburger SV

Hamburger SV

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
1. FC Köln

1. FC Köln


HAMBURGER SV
1. FC KÖLN
15.
30.
45.


60.
75.
90.









Dingert verwehrt dem HSV einen Elfmeter - Arp an den Pfosten

Lasogga schießt Hamburg auf Rang eins

Der neue Tabellenführer der zweiten Bundesliga heißt Hamburger SV. Am Montagabend besiegten die Hanseaten den 1. FC Köln vor 53.876 Zuschauern dank eines späten Treffers mit 1:0. Während die Rheinländer gerade in der Offensive über weite Strecken der Partie nicht allzu viel zustande brachten, wirkte der HSV entschlossener - und verdiente sich am Ende den Sieg.

Pierre-Michel Lasogga
Mann des Abends: Pierre-Michel Lasogga erzielte das entscheidende Tor gegen Köln.
© imagoZoomansicht

Hamburgs Trainer Hannes Wolf änderte seine Startelf bei seiner ersten Partie im Volksparkstadion im Vergleich zum 3:0 beim DFB-Pokalspiel in Wiesbaden nur auf einer Position: Lacroix ersetzte Bates (Gelb-Rot-Sperre) in der Innenverteidigung.

Auch Kölns Coach Markus Anfang beließ es nach dem 5:6 i.E. gegen Schalke bei einer Umstellung: Im Angriff erhielt Terodde den Vorzug vor Cordoba, der zunächst auf der Reservebank Platz nahm.

Czichos' Handspiel bleibt folgenlos

Im ersten Durchgang gab der HSV den Ton an. In den ersten Minuten waren beide Teams noch um Ballsicherheit bemüht, dann wurden die Hanseaten in der Offensive zwingender, während es den Gästen in der gegnerischen Hälfte an Präzision und Mut fehlte. Bei einer ersten Chance prüfte Narey FC-Keeper Horn, dieser wehrte erstklassig ab (15.). Kurz darauf zog der Hamburger erneut ab, Czichos blockte mit dem Arm, doch Schiedsrichter Christian Dingert verweigerte den Hausherren den fälligen Strafstoß (16.).

Der HSV war das engagiertere und aktivere Team - und nach knapp einer halben Stunde dem Führungstreffer nahe: Arp dribbelte vom linken Flügel in die Mitte, ließ Risse stehen, traf mit seinem Flachschuss aus rund 18 Metern aber nur den Außenpfosten (28.). Von Köln war in der Offensive immer noch nichts zu sehen. So ging es mit einem torlosen Remis in die Kabinen.

Narey klärt auf der Linie

Auch nach dem Seitenwechsel machte der HSV zunächst Druck, doch Köln kam nach einer Ecke zu seiner ersten Großchance: Höger schloss nach Risses Hereingabe am Fünfmeterraum ab, Narey klärte auf der Linie für den bereits geschlagenen Pollersbeck, dann köpfte Czichos freistehend über das Gehäuse (58.).

Knapp zehn Minuten später hatte Douglas Santos auf der anderen Seite das 1:0 auf dem Fuß, er scheiterte aber an Horn (67.). Hamburg arbeitete auch im zweiten Durchgang entschlossener und zielstrebiger auf die Führung hin, doch auch der eingewechselte Hwang fand seinen Meister in Horn (74.). So dauerte es bis wenige Minuten vor dem Ende, ehe der entscheidende Treffer gelang: Douglas Santos setzte in der zweiten Reihe zu einem Sprint an und zog im FC-Strafraum flach ab, Horn parierte, doch Lasogga staubte ab (86.). So ging der HSV als Sieger aus diesem Topspiel hervor - und Köln blieb im fünften Pflichtspiel in Folge ohne Sieg.

Ob der FC am kommenden Samstag (13 Uhr) gegen Dresden die Kurve bekommt? Hamburg tritt nach dem dritten Sieg unter Wolf zum Parallelspiel in Aue an.

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Hamburger SV
Aufstellung:
Pollersbeck (3) - 
G. Sakai (3) , 
Lacroix (3) , 
Douglas Santos (1)    
Mangala (2) - 
Narey (4) , 
Hunt (2,5)        
Holtby (5)    
Arp (4)    
Lasogga (3)    

Einwechslungen:
68. H.-C. Hwang für Arp
82. Moritz für Holtby
88. Jatta für Hunt

Trainer:
Wolf
1. FC Köln
Aufstellung:
T. Horn (2) - 
Risse (4,5) , 
Jorge Meré (3) , 
Czichos (3,5) , 
J. Hector (4)        
Höger (5,5)    
Schaub (4,5)    
S. Özcan (5)        
Drexler (5) , 
Guirassy (4)    

Einwechslungen:
73. J. Horn für S. Özcan
81. Cordoba für Guirassy
87. Sörensen für Schaub

Trainer:
Anfang

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Lasogga (86., Linksschuss, Douglas Santos)
Gelbe Karten
HSV:
Douglas Santos
(2. Gelbe Karte)
Köln:
Höger
(3. Gelbe Karte)
,
S. Özcan
(2.)
,
J. Hector
(4.)

Spieldaten

Hamburger SV       1. FC Köln
Tore 1 : 0 Tore
 
Torschüsse 23 : 11 Torschüsse
 
gespielte Pässe 411 : 426 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 326 : 329 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 85 : 97 Fehlpässe
 
Passquote 79% : 77% Passquote
 
Ballbesitz 49% : 51% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 58% : 42% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 14 : 18 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 17 : 14 Gefoult worden
 
Abseits 2 : 2 Abseits
 
Ecken 8 : 1 Ecken
 
- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 16. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
Hamburger SV
16
9x
 
2.
Riemann, Manuel
Riemann, Manuel
VfL Bochum
15
7x
 
3.
Gikiewicz, Rafal
Gikiewicz, Rafal
1. FC Union Berlin
16
6x
 
4.
Kronholm, Kenneth
Kronholm, Kenneth
Holstein Kiel
16
5x
 
Schubert, Markus
Schubert, Markus
Dynamo Dresden
16
5x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Spielinfo

Anstoß:
05.11.2018 20:30 Uhr
Zuschauer:
53876
Spielnote:  3
nach zähem Beginn nahm die Partie im zweiten Durchgang an Fahrt auf, was in erster Linie am HSV lag.
Chancenverhältnis:
7:4
Eckenverhältnis:
8:1
Schiedsrichter:
Christian Dingert (Gries)   Note 5,5
das klare Handspiel von Czichos gegen Narey (16.) nicht mit Elfmeter zu ahnden, war eine krasse Fehleinschätzung und nicht die einzige: etliche Fehler in der Bewertung von Zweikämpfen, ein ganz schwacher Leiter.
Spieler des Spiels:
Douglas Santos
gewann entscheidende Defensiv-Zweikämpfe, glänzte mit beherzten Vorstößen - einer davon endete im Siegtor.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine