Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

2
:
1

Halbzeitstand
2:0
SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth


Spielinfos

Anstoß: Mo. 19.03.2018 20:30, 27. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Sparkassen-Erzgebirgsstadion, Aue
Erzgebirge Aue   SpVgg Greuther Fürth
16 Platz 15
33 Punkte 33
1,22 Punkte/Spiel 1,22
28:39 Tore 30:38
1,04:1,44 Tore/Spiel 1,11:1,41
BILANZ
4 Siege 11
7 Unentschieden 7
11 Niederlagen 4
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Erzgebirge Aue - Vereinsnews

Hochscheidt fordert:
Aue holte alle seine vier Saison-Punkte im heimischen Erzgebirgsstadion - auswärts gab es dagegen in drei Auftritten auf fremden Plätzen noch nichts zu holen. Das soll sich am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Duisburg ändern - der MSV ist zu Hause noch punkt- und torlos. "Wir müssen auswärts mal den Bock umstoßen", fordert FCE-Mittelfeldmann Jan Hochscheidt. ... [weiter]
 
Schlechtes Omen für Köln - Schnatterers Franken-Phobie
Schlechtes Omen für Köln - Schnatterers Franken-Phobie
Schlechtes Omen für Köln - Schnatterers Franken-Phobie
Schlechtes Omen für Köln - Schnatterers Franken-Phobie

 
Testroet lässt Meyer strahlen
Es waren eher Felsbrocken denn Steine, die man im Erzgebirge von den Herzen poltern hörte. Im fünften Anlauf haben die Auer unter Trainer Daniel Meyer mit dem 3:1-Erfolg gegen den FC St. Pauli den ersten Saisonsieg eingetütet und die Abstiegsränge verlassen. Einer der Matchwinner war Pascal Testroet, der die Veilchen mit einem Traumtor auf die Siegerstraße brachte. ... [weiter]
 
Testroets Traumtor lässt Aue erstmals jubeln
Nicht nur der Sommer zeigte sich im Erzgebirge von seiner schönen Seite. Auch der FC Erzgebirge Aue und der FC St. Pauli boten den 12.000 Zuschauern einen munteren Schlagabtausch - mit dem besseren Ende für den Gastgeber. Nach 90 abwechslungsreichen Minuten stand ein 3:1 für die Veilchen auf der Anzeigetafel, die damit im fünften Anlauf den ersten Saisonsieg einfuhren. ... [weiter]
 
Hält die Serie am Böllenfalltor?
Hält die Serie am Böllenfalltor?
Hält die Serie am Böllenfalltor?
Hält die Serie am Böllenfalltor?

 
 
 
 
 

SpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Es scheint, als hätte das letzte Auswärtsspiel in Heidenheim die Wende bei der SpVgg Greuther Fürth ausgelöst. Am 34. Spieltag der Vorsaison feierte das Kleeblatt nach einem 1:1 den Klassenerhalt auf dem Schlossberg. Ein Erlebnis mit Signalwirkung, denn seitdem geht es für die Franken sportlich steil bergauf: Die Weiß-Grünen sind nach fünf Spieltagen noch ungeschlagen (3/2/0) und stehen auf einem Aufstiegsplatz (2.). ... [weiter]
 
Schlechtes Omen für Köln - Schnatterers Franken-Phobie
Schlechtes Omen für Köln - Schnatterers Franken-Phobie
Schlechtes Omen für Köln - Schnatterers Franken-Phobie
Schlechtes Omen für Köln - Schnatterers Franken-Phobie

 
Burchert:
Nach fünf Spieltagen steht die SpVgg Greuther Fürth auf einem Aufstiegsplatz. Darauf deutete nach dem Beinahe-Abstieg in der Vorsaison sowie einer durchwachsenen Vorbereitung allerdings nur wenig hin. Doch das Kleeblatt ist in der 2. Liga noch ungeschlagen und erwies sich dabei stets als unangenehmer Gegner. Torwart Sascha Burchert, einer der Erfolgsgaranten, sprach mit dem kicker über den Höhenflug der Weiß-Grünen, seinen persönlichen Aufstieg sowie die anstehende Aufgabe in Heidenheim. ... [weiter]
 
Keita-Ruel: Fürth hat wieder einen Knipser
Vor vier Monaten beinahe noch abgestiegen grüßt die SpVgg Greuther Fürth plötzlich von ganz oben. Das noch ungeschlagene Kleeblatt ist Spitzenreiter in der 2. Liga. Der Erfolg der Mittelfranken ist eng mit dem Namen Daniel Keita-Ruel verbunden. Der Stürmer knipste fünfmal in fünf Spielen und nährt die Hoffnung, dass die Weiß-Grünen endlich den ersehnten Knipser gefunden haben. ... [weiter]
 
Fürth: Hilbert fällt aus, Wittek fraglich
Die SpVgg Greuther Fürth hat am Wochenende durch ein sattes 4:1 über Holstein Kiel die Tabellenführung zurückerobert, diese allerdings teuer bezahlt. Wie die Franken vermeldeten, zog sich Roberto Hilbert einen Muskelfaserriss zu. Während Maximilian Wittek für das Spiel am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim 1. FC Heidenheim ebenfalls auszufallen droht, meldete sich Namensvetter Sauer hingegen bei Coach Damir Buric fit. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 12 53
 
2 27 16 46
 
3 27 17 44
 
4 27 5 40
 
5 27 2 38
 
6 27 8 37
 
7 27 -6 37
 
8 27 7 36
 
9 27 4 36
 
10 27 4 36
 
11 27 -11 36
 
12 27 -5 35
 
13 27 -6 34
 
14 27 -7 34
 
15 27 -8 33
 
16 27 -11 33
 
17 27 -5 28
 
18 27 -16 25

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine