Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

2
:
1

Halbzeitstand
2:0
SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth


ERZGEBIRGE AUE
SPVGG GREUTHER FÜRTH
15.
30.
45.


60.
75.
90.








       
Erzgebirge Aue
2
:
1

SpVgg Greuther Fürth
22:22

Schluss! Aue schlägt Fürth verdient mit 2:1 und fährt drei immens wichtige Punkte im Abstiegskampf ein. Die Spielvereinigung hingegen verpasst es, sich auf sechs Punkte von den Veilchen zu distanzieren.


 
Schlusspfiff

 
22:22
90.+3

Hoher Ball in den Auer Sechzehner, Dursun legt per Kopf ab, doch Tiffert klärt.


 
22:20
90.+2

Fürth rennt an und schießt aus allen Rohren. Gelingt der SpVgg noch der Lucky Punch zum 2:2?


 
22:20
90.+1

Dieses Mal Ernst - wieder geblockt!


 
22:20
90.+1

Gugganig aus 18 Metern - geblockt!


 
22:19
90.+1

Der vierte Offizielle zeigt an: drei Minuten Nachspielzeit.


 
22:19
90.
Spielerwechsel: Hertner für Köpke (Erzgebirge Aue)

Der letzte Tausch der Begegnung.


BALLKONTAKTE
54
PASSQUOTE
75%


 
22:18
90.

Aycicek serviert - keine Gefahr!


 
22:18
89.

Riese foult Gugganig im Mittelfeld - Freistoß für die Franken!


 
22:15
87.

Geht jetzt doch noch etwas für die Fürther? Es bleibt jedenfalls Zeit, um den Ausgleich noch zu erzielen.


 
Erzgebirge Aue
2
:
1

SpVgg Greuther Fürth
22:15
86.
2:1 Narey (Rechtsschuss, S. Ernst)

Der Anschlusstreffer! Ernst flankt von der linken Seite, am zweiten Pfosten steht Narey frei - und nimmt volley ab!


BALLKONTAKTE
31
PASSQUOTE
62%


 
22:13
84.

Keine Gefahr nach dem ruhenden Ball der Gäste.


 
22:12
84.
Spielerwechsel: Strauß für Nazarov (Erzgebirge Aue)

Der zweite Wechsel auf Seiten der Heimelf.


BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
66%


 
22:12
83.

Zuvor wird Drews nochmals wechseln: Strauß kommt.


 
22:12
83.

Reese wird im Mittelfeld gelegt - Freistoß für Fürth!


 
22:11
82.

Köpke hat die Entscheidung auf dem Fuß! Der Angreifer wird mit einer punktgenauen Flanke im Fünfmeterraum bedient - und findet seinen Meister in Burchert.


 
22:09
80.

Die amtliche Zuschauerzahl: 8700.


 
22:08
80.

Führts Angriffsspiel mangelt es an Tiefe und Phantasie. So ist den Hausherren nicht beizukommen.


 
22:08
79.

Jetzt mal Reese mit einem Schuss aus rund 25 Metern - eine leichte Beute für Männel.


 
22:07
78.

Gugganig versucht es abermals aus dem Hinterhalt - deutlich zu hoch angesetzt.


 
22:05
77.
Spielerwechsel: Aycicek für Green (SpVgg Greuther Fürth)

Buric zieht seine letzte Option.


BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
81%


 
22:05
76.

Witteks Ecke wird am ersten Pfosten abgefangen.


 
22:04
76.

Steiniger flankt von der rechten Außenbahn - Kempe blockt zur Ecke.


 
22:04
75.

Aycicek wird gleich noch eingewechselt werden auf Seiten der SpVgg.


 
22:03
75.

Eine Viertelstunde noch in Aue. Den Gästen läuft allmählich die Zeit davon.


 
22:01
73.

Kalig fängt einen weiten Ball von Maloca per Kopf ab - die Auer Abwehr steht.


 
21:59
71.

Cacutalua tritt Dursun unmittelbar vor der Strafraumkante auf den Fuß, doch Referee Welz entgeht das - kein Freistoß für die Franken!


 
21:59
70.

Steiniger geht auf der Außenbahn gegen Kempe ins Dribbling - und als zweiter Sieger aus diesem Duell hervor.


 
21:58
69.

Fürth tut sich noch immer schwer, hinter die letzte Kette der Hausherren zu kommen. Daher die zahlreichen Versuche aus dem Rückraum - diese sind aber bislang harmlos.


 
21:56
68.

Steiniger aus rund 30 Metern - meterweit vorbei!


 
21:56
67.

Köpke marschiert durchs Mittelfeld, lässt mehrere Fürther ins Leere laufen und probiert es dann aus rund 20 Metern - zu mittig, um Burchert ins Schwitzen zu bringen.


 
21:54
66.
Spielerwechsel: Soukou für Munsy (Erzgebirge Aue)

Da ist der erste Tausch der Sachsen.


BALLKONTAKTE
22
PASSQUOTE
71%


 
21:54
65.

Auch Drews wird nun zum ersten Mal wechseln: Soukou wird für Munsy kommen.


 
21:53
64.
Gelbe Karte: Maloca (SpVgg Greuther Fürth)

Der Abwehrspieler bringt Munsy im Mittelfeld mit einem Tritt von hinten zu Fall - Gelb!


BALLKONTAKTE
87
PASSQUOTE
89%


 
21:52
64.

Reese hebt den Ball an die Strafraumgrenze - abgefangen!


 
21:51
62.
Spielerwechsel: Dursun für J. Gjasula (SpVgg Greuther Fürth)

... und auch Gjasula weicht.


BALLKONTAKTE
55
PASSQUOTE
94%


 
21:50
62.
Spielerwechsel: Steininger für Hilbert (SpVgg Greuther Fürth)

Hilbert hat vorzeitig Feierabend...


BALLKONTAKTE
35
PASSQUOTE
71%


 
21:50
61.

Gugganig mit einem weiten Zuspiel an den Auer Sechzehner - Hilbert steht im Abseits!


 
21:49
60.

Eine Stunde ist vorbei - und Fürth fehlen in der Offensive nach wie vor die Mittel, um ein nun eher abwartendes Aue in Verlegenheit zu bringen.


 
21:47
59.

Auf Seiten der Gäste kündigt sich ein Doppelwechsel an: Steininger und Dursun stehen am Spielfeldrand bereit.


 
21:46
57.

Gjasula! Der Mittelfeldmann nimmt Witteks Hereingabe mit der Brust aus der Luft und zieht ab - abgefälscht und vorbei! Doch die Fahne des Linienrichters ist ohnehin oben.


 
21:46
57.

Wittek steht im linken Halbfeld für einen ruhenden Ball bereit.


 
21:43
54.

Das muss das 3:0 sein! Aue kontert, Köpke spielt die Kugel von der rechten Seite flach vors Fürther Tor, Munsy kommt am zweiten Pfosten aus drei Metern frei zum Schuss - und zielt über den Kasten!


 
21:42
53.

Wieder Green aus dem Hinterhalt, wieder keine Gefahr.


 
21:41
53.

Kalig schaltet sich auf dem rechten Flügel mal vorne ein, er lässt Wittek stehen, seine flache Hereingabe ist dann aber zu unpräzise.


 
21:41
52.

Die Gastgeber sollten nicht zu passiv werden.


 
21:39
50.

Fürth agiert nun mit mehr Risiko. Aber was bleibt Burics Team auch anderes übrig?


 
21:39
50.

Green aus der zweiten Reihe mit einem Schlenzer - Männel hat keine Mühe.


 
21:37
48.

Den ersten Eindrücken zufolge steht Aue nun etwas tiefer.


 
21:35
47.

Gugganig hält aus rund 30 Metern drauf - und verzieht deutlich!


 
21:35
46.

Cacutalua klärt im Auer Strafraum in höchster Not vor Narey.


 
21:34
46.

Weiter geht's - ohne Wechsel!


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:33

In diesem Moment kommen die Führter aus der Kabine. Aue ist bereits auf dem Feld. Gleich geht's weiter!


 
21:31

Es wird gewiss nicht einfach, den Rückstand noch umzukehren, denn Drews' Elf überzeugt bislang auf ganzer Linie.


 
21:31

Endet die Fürther Serie (4/1/0) heute Abend in Aue? Klar ist: Die Spielvereinigung muss nun ein anderes Gesicht zeigen, will sie die Niederlage noch abwenden.


 
21:16

Pause in Aue! Die Führung für die Hausherren ist zweifelsfrei verdient. Die Veilchen sind das bessere Team gegen defensiv instabile und offensiv weitgehend harmlose Fürther.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:15
45.

Die Schlussminute der ersten Hälfte läuft.


 
21:14
44.

Die Fürther Offensive ist bislang beinahe vollständig abgemeldet. Reese und Narey sind kein Faktor in dieser Begegnung. Einzig Green hat mit einem Schuss auf sich aufmerksam gemacht.


 
21:13
43.

Jetzt wird es natürlich ungemein schwer für Fürth.


 
Erzgebirge Aue
2
:
0

SpVgg Greuther Fürth
21:12
42.
2:0 Cacutalua (Rechtsschuss)

2:0! Tiffert tritt die Ecke, Kempe legt per Kopf auf Munsy ab, der Angreifer scheitert zwar aus zwei Metern an einer Fußabwehr Burcherts, doch die Kugel springt Cacutalua vor die Füße - und dieser schießt ein!


BALLKONTAKTE
63
PASSQUOTE
94%


 
21:11
41.

Köpke flankt von der Grundlinie - zur Ecke geblockt!


 
21:10
40.

Aue ist bislang auch aggressiver und wirkt entschlossener als das Kleeblatt.


 
21:08
38.

Auf Seiten der Auer spielt Tiffert eine Art Quarterback auf der zentralen Position in der hintersten Reihe. Der Routinier baut das Spiel der Heimelf klug auf.


 
21:08
38.

Wieder kommt Nazarov zum Abschluss - dieses Mal wird sein Versuch geblockt!


 
21:06
36.

Die Veilchen sind offensiv zwingender und defensiv stabiler als die Gäste.


 
21:05
35.

Keine Frage: Die Führung ist verdient. Nun muss Fürth reagieren.


 
Erzgebirge Aue
1
:
0

SpVgg Greuther Fürth
21:04
34.
1:0 Köpke (Rechtsschuss)

Aue führt! Zwei kapitale Fehler der Fürther Hintermannschaft ebnen den Sachsen den Weg zum 1:0. Erst spielt Ernst den Ball bei einem Befreiungsschlag Nazarov vor die Füße, dieser zieht aus dem Rückraum ab und trifft den Pfosten. Der Ball springt zu Maloca - und dieser spielt ihn Köpke in den Fuß, der letztlich aus vier Metern vollstreckt.


BALLKONTAKTE
54
PASSQUOTE
75%


 
21:03
33.

Köpke zieht im Strafraum der Gäste ab - geblockt!


 
21:02
32.

Beim folgenden Freistoß erlaubt sich Kempe erneut ein Offensivfoul.


 
21:01
31.

Narey geht im Mittelfeld zwar zum Ball, trifft Rizzuto aber auch mit einem Tritt - Schiedsrichter Welz belässt es bei einer Ermahnung.


 
21:00
30.

Für das Duell zweier abstiegsbedrohter Teams ist das ein erstaunlich attraktives Fußballspiel. Die Serien beider Mannschaften haben ihrem Selbstvertrauen merklich gut getan.


 
20:58
28.

Beste Möglichkeit für Fürth! Green kommt aus 18 Metern in zentraler Position zum Abschluss und visiert das linke, untere Eck an - knapp vorbei!


 
20:57
27.

Bereits die dritte aussichtsreiche Gelegenheit für Aue! Auf Seiten der Spielvereinigung steht bislang eine Null.


 
20:56
26.

Flach in den Fürther Strafraum gespielt, kurz darauf kommt Köpke zum Schuss - in höchster Not von Maloca geblockt!


 
20:56
26.

Tiffert serviert, doch am ersten Pfosten klärt Gugganig zur Ecke.


 
20:55
25.

Caligiuri legt Fandrich nahe des Strafraumecks - Freistoß für die Veilchen!


 
20:54
24.

Mal wieder die Gäste! Hilbert schlägt den Ball vom rechten Seitenstreifen in den Auer Sechzehner, Ernst kommt zum Kopfball, kann die Kugel aber nicht auf Männels Gehäuse platzieren - harmlos!


 
20:52
22.

4:2 Torschüsse und 58 Prozent gewonnene Zweikämpfe - diese Statistiken sprechen für die Sachsen.


 
20:50
20.

Keine Frage: Das 1:0 für die Veilchen liegt in der Luft.


 
20:49
19.

Um ein Haar die Führung für die Gastgeber! Fandrich tritt bei einer flachen Flanke zwar am Elfmeterpunkt über den Ball, doch im hinteren Strafraum nimmt Köpke die Kugel auf - und verfehlt das lange Eck per Flachschuss denkbar knapp.


 
20:47
17.

Kempe fasst sich aus der Distanz ein Herz und zieht ab - in die zweite Etage!


 
20:46
16.

Gut eine Viertelstunde ist vorbei. Es ist ein ansprechendes Spiel.


 
20:44
14.

Narey will Gugganig am Auer Strafraum anspielen, passt die Kugel aber nicht optimal - Fandrich spritzt dazwischen und marschiert dann ungestört durchs Mittelfeld, vor dem gegnerischen Sechzehner leistet sich aber auch er einen Fehlpass.


 
20:42
12.

Nun mal die Gäste! Hilbert probiert es aus der zweiten Reihe mit einem Flachschuss, trifft die Kugel aber nicht richtig.


 
20:41
11.

Tiffert tritt den Ball vors Tor, dort leistet sich Kempe ein Offensivfoul an Hilbert.


 
20:41
11.

Maloca grätscht Munsy an der Grundlinie den Ball vom Fuß - Ecke!


 
20:40
10.

Wieder Nazarov! Dieses Mal hält er aus dem Rückraum drauf - drüber!


 
20:39
9.

Erste Großchance! Rizzuto erobert den Ball in der Fürther Hälfte und bedient Nazarov mit einem Steilpass, dieser steht alleine vor Burchert - und scheitert an diesem!


 
20:37
7.

Beide Teams spielen in dieser Anfangsphase einen gepflegten Ball - besonders Aue, das bislang etwas mehr vom Spiel hat.


 
20:36
6.

Munsy lässt Gugganig auf dem Flügel stehen und tankt sich bis zur Grundlinie durch, doch Gugganig setzt nach und klärt.


 
20:35
5.

Köpke flankt flach von der rechten Seite - Maloca schlägt die Kugel aus dem Sechzehner.


 
20:33
3.

Männel ist bei einer flachen Hereingabe von der linken Seite zur Stelle und nimmt das Leder auf.


 
20:32
2.

Zweite Minute, erster Abschluss: Wittek zieht aus rund 22 Metern wuchtig ab, platziert den Ball aber nicht exakt genug - Männel packt sicher zu.


 
20:31
1.

Die Hausherren spielen heute Abend in Lila, die Gäste in Weiß.


 
20:31
1.

Nazarov stößt an, die Partie läuft.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:27

In diesem Augenblick führt Schiedsrichter Tobias Welz, ein 40-jähriger Polizeibeamter aus Wiesbaden, die beiden Teams aufs Feld. Gleich geht's los!


 
20:20

Rund 7000 Zuschauer werden heute Abend im Stadion erwartet.


 
20:14

Ein Blick auf die Gesamtbilanz: Fürth entschied 11 von 21 Duellen für sich, bei 7 Unentschieden und nur 3 Niederlagen.


 
20:08

Auch seine Elf ist seit fünf Partien unbesiegt, viermal gab es allerdings ein Remis.


 
20:01

Sein Gegenüber Drews meinte derweil: "Wir hoffen auf unsere Fans, und ich kann jedem versprechen: Wir werden uns zerreißen."


 
19:55

Vor der Partie sagte Fürths Coach Damir Buric: "Aue ist eine spielstarke Mannschaft und hat gegen richtig gute Teams gepunktet. Das zeigt, dass die Mannschaft jetzt stabil ist. Deswegen wird dieses Spiel sehr brisant."


 
19:49

Auf Seiten der Gäste gibt es keine Wechsel nach dem 2:1 gegen Kaiserslautern, dem fünften Spiel in Folge ohne Niederlage (4/1/0).


 
19:45

Zu den Aufstellungen: Aues Trainer Hannes Drews ändert seine Startelf im Vergleich zum jüngsten 0:0 bei Union Berlin zweimal. Für Wydra (Gelbsperre) und Kvesic (Bank) spielen Fandrich und Riese.


 
19:38

Montagabend, Aue: Die Veilchen beschließen den 27. Spieltag der 2. Bundesliga mit einem Kellerduell gegen Fürth.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
1 / 10

22:19, Sparkassen-Erzgebirgsstadion
Spielerwechsel (90. Min)
Hertner
für Köpke
Erzgebirge Aue
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   27 12 53
2   27 16 46
3   27 17 44
4   27 5 40
5   27 2 38
6 27 8 37
7 27 -6 37
8   27 7 36
9 27 4 36
10 27 4 36
11 27 -11 36
12 27 -5 35
13 27 -6 34
14 27 -7 34
15 27 -8 33
16   27 -11 33
17   27 -5 28
18   27 -16 25
MANNSCHAFTSDATEN
Erzgebirge Aue
Aufstellung:
Männel (3)    
Kalig (3) , 
Tiffert (1,5) , 
Cacutalua (2)    
Rizzuto (2,5) , 
Kempe (2,5) - 
Fandrich (2,5) , 
Riese (2,5) - 
Munsy (4,5)    
Köpke (2,5)        
Nazarov (4)    

Einwechslungen:
66. Soukou für Munsy
84. Strauß für Nazarov
90. Hertner für Köpke
Trainer:
SpVgg Greuther Fürth
Aufstellung:
Burchert (2) - 
Hilbert (5)    
Maloca (5)    
M. Caligiuri (4,5)    
Wittek (5) - 
Gugganig (5) , 
J. Gjasula (5)    
Narey (4,5)    
Green (4,5)    
S. Ernst (5) - 
Reese (5)

Einwechslungen:
62. Steininger für Hilbert
62. Dursun für J. Gjasula
77. Aycicek für Green
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
19.03.2018 20:30 Uhr
Zuschauer:
8700
Spielnote:  3
sah nie nach einem Kellerduell aus; Aue spielte die beste erste Halbzeit der Saison, hätte aber eher den Deckel draufmachen müssen; Fürth wachte zu spät auf.
Chancenverhältnis:
6:1
Eckenverhältnis:
3:1
Schiedsrichter:
 Tobias Welz (Wiesbaden)   Note 4
ohne groben, dafür aber mit vielen kleinen Fehlern; gerade in der Bewertung der Foulspiele auf beiden Seiten unsicher.

Spieler des Spiels:
 Christian Tiffert
erstmals als Abwehrchef in seiner langen Laufbahn; übte diese Rolle überragend aus, fing alles ab und baute das Spiel seiner Mannen auf; zudem stets mit gefährlichen Standards.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine