Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg


ARMINIA BIELEFELD
1. FC NÜRNBERG
15.
30.
45.

60.
75.
90.










Spielereignisse

       
20:22 Uhr
1:0
Schluss in Bielefeld. Die Arminen gewinnen nicht unverdient mit 1:0. Nürnberg hatte in der Offensive kaum etwas angeboten und bleibt nun das dritte Spiel in Folge ohne eigenen Treffer und muss die zweite Niederlage am Stück hinnehmen.
 
20:22 Uhr
1:0
Schlusspfiff
 
20:19 Uhr
90. + 2 Min.
1:0
Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
 
20:19 Uhr
90. Min.
1:0
Spielerwechsel: Petrak für Salli (1. FC Nürnberg)
Salli
Ballkontakte:
39
Passquote:
64%
alle Daten
 
20:17 Uhr
90. Min.
1:0
1:0 Kerschbaumer (90., Rechtsschuss, Prietl)
Nach einer Flanke von links kann Ewerton nicht wirklich klären, Prietl kommt am rechten Fünfmetereck an den Ball, beweist Übersicht und legt in die Mitte. Dort steht Kerschbaumer, der aus sechs Metern vollstreckt.
Kerschbaumer
Ballkontakte:
61
Passquote:
80%
alle Daten
 
20:16 Uhr
89. Min.
0:0
Geht hier noch etwas? Aktuell macht hier keine Mannschaft Anstalten, noch eine risikoreiche Schlussoffensive starten zu wollen.
 
20:15 Uhr
88. Min.
0:0
Spielerwechsel: Klos für Voglsammer (Arminia Bielefeld)
Voglsammer hat sich aufgerieben und wird nun durch Klos ersetzt.
Voglsammer
Ballkontakte:
36
Passquote:
73%
alle Daten
 
20:14 Uhr
87. Min.
0:0
Der Standard des Deutsch-Italieners wird aber unmittelbar wieder herausgeköpft.
 
20:14 Uhr
86. Min.
0:0
Wenn aktuell etwas geschieht, dann sind es Standardsituationen. Diesmal ist Nürnberg dran, Valentini darf.
 
20:11 Uhr
83. Min.
0:0
Einmal mehr rempelt Salli seinen Gegner ungeschickt um - anstatt, dass der Kameruner nun frei vor Ortega steht, gibt es Freistoß für Bielefeld.
 
20:11 Uhr
90. + 3 Min.
1:0
Gelbe Karte: Behrendt (Arminia Bielefeld)
Behrendt
Ballkontakte:
74
Passquote:
90%
alle Daten
 
20:10 Uhr
83. Min.
0:0
Die Hereingabe des 30-Jährigen landet aber direkt in den Armen von Bredlow.
 
20:10 Uhr
83. Min.
0:0
Freistoß für Bielefeld - Schütz steht bereit.
 
20:09 Uhr
81. Min.
0:0
Spielerwechsel: Weihrauch für Staude (Arminia Bielefeld)
Staude geht runter, Weihrauch soll auf dem Flügel noch einmal für Impulse sorgen.
Staude
Ballkontakte:
36
Passquote:
90%
alle Daten
 
20:08 Uhr
81. Min.
0:0
Gelbe Karte: Börner (Arminia Bielefeld)
Börner bringt Leibold vermeintlich zu Fall - das ist zumindest Kampkas Eindruck. Es gibt Gelb.
Börner
Ballkontakte:
75
Passquote:
90%
alle Daten
 
20:07 Uhr
80. Min.
0:0
Freistoß aus 26 Metern halblinker Position für Bielefeld, nachdem Salli mit der Hand zum Ball gegangen war.
 
20:06 Uhr
79. Min.
0:0
Gelbe Karte: Ewerton (1. FC Nürnberg)
Ewerton drückt Voglsammer im Kopfballduell mit dem Arm runter - für Kampka ein Grund, Gelb zu zücken.
Ewerton
Ballkontakte:
87
Passquote:
94%
alle Daten
 
20:04 Uhr
76. Min.
0:0
Die Schlussviertelstunde ist angebrochen - es schlägt die Stunde der Arminen: Hier haben die Ostwestfalen in dieser Spielzeit schon 16-mal zugeschlagen.
 
20:01 Uhr
73. Min.
0:0
Behrendt foult Löwen in der eigenen Hälfte. Freistoß für die Gäste.
 
19:58 Uhr
71. Min.
0:0
Spielerwechsel: To. Werner für Stefaniak (1. FC Nürnberg)
Stefaniak, der heute keine wirklichen Impulse setzen konnte, geht runter. Werner kommt hinein.
Stefaniak
Ballkontakte:
35
Passquote:
83%
alle Daten
 
19:58 Uhr
71. Min.
0:0
Nach einer Ecke kommt Börner aus neun Metern zentraler Position zum Kopfball, doch der ist zu zentral.
 
19:56 Uhr
69. Min.
0:0
Spielerwechsel: Hemlein für Putaro (Arminia Bielefeld)
Putaro darf runter, Hemlein wirkt nun mit.
Putaro
Ballkontakte:
34
Passquote:
68%
alle Daten
 
19:51 Uhr
64. Min.
0:0
Und schon das nächste Ding für den Club: Löwen leitet im Strafraum auf Leibold weiter, der zieht aus acht Metern halbrechter Position ab - direkt auf Ortega.
 
19:50 Uhr
63. Min.
0:0
Leibold steht auf Höhe des Elfmeterpunktes bereit und schießt scharf in Richtung Tor. Kerschbaumer, der in der Mauer postiert ist, hat die Hände auf Brusthöhe und bekommt den Ball genau dort hin. Kampka lässt weiterlaufen.
 
19:49 Uhr
62. Min.
0:0
Valentini erobert gegen Staude, der einen hohen Ball nicht kontrollieren kann, die Kugel. Der Bielefelder bringt Valentini zu Fall - knapp vor der Strafraumlinie der Hausherren.
 
19:47 Uhr
59. Min.
0:0
Aus dem Rückraum zieht der aufgerückte Behrendt ab und zwingt Bredlow zu einer Glanzparade.
 
19:46 Uhr
59. Min.
0:0
Die Ecke segelt hoch und weit in den Strafraum und landet bei Börner. Der hält den Kopf hin und bringt die Kugel vor das Tor. Dort kommt Staude an den Ball und zieht aus drei Metern ab. Margreitter schmeißt sich dazwischen und klärt.
 
19:45 Uhr
58. Min.
0:0
Putaro marschiert am rechten Streifen, Leibold stoppt den 21-Jährigen per Grätsche - Ecke.
 
19:43 Uhr
56. Min.
0:0
Leibold schlägt einen starken Ball in den Lauf von Zrelak. Der dringt in den Strafraum ein und will aus acht Metern halbrechter Position volley abziehen. Anstatt die Kugel satt zu treffen, rutscht sie ihm komplett über den Spann und landet weit entfernt vom Tor im Aus.
 
19:43 Uhr
56. Min.
0:0
Die verpufft komplett wirkungslos.
 
19:42 Uhr
55. Min.
0:0
Salli erobert im Mittelfeld den Ball und leitet auf Löwen weiter. Der marschiert durch die gegnerische Hälfte und schickt Stefaniak. Dessen Flanke klärt Behrendt zur Ecke.
 
19:39 Uhr
51. Min.
0:0
Prietl nimmt das Spielgerät im zentral-offensiven Rückraum mit der Brust an und zieht aus 19 Metern volley ab - der Ball geht in Richtung Eckfahne.
 
19:37 Uhr
50. Min.
0:0
Gelbe Karte: Löwen (1. FC Nürnberg)
Löwen nimmt Hartherz aus dem Spiel und sieht die erste Gelbe Karte der Partie. Für ihn persönlich ist es die fünfte - damit fehlt er gegen Darmstadt gesperrt.
Löwen
Ballkontakte:
45
Passquote:
77%
alle Daten
 
19:37 Uhr
50. Min.
0:0
Und so ist es: Behrens kommt nach dem Valentini-Freistoß aus neun Metern zum Kopfball, findet in Ortega jedoch seinen Meister.
 
19:37 Uhr
50. Min.
0:0
Vielleicht gleich mit einer Offensivaktion, denn es gibt Freistoß für den Club aus 23 Metern halblinker Position.
 
19:37 Uhr
50. Min.
0:0
Doch auch für den Nürnberger Kapitän geht es weiter.
 
19:36 Uhr
48. Min.
0:0
Behrens liegt verletzt am Boden - der nächste Nürnberger, der behandelt werden muss.
 
19:35 Uhr
48. Min.
0:0
Salli marschiert durch die gegnerische Hälfte, wird aber von Voglsammer, der mit nach hinten geeilt ist, gestoppt.
 
19:33 Uhr
46. Min.
0:0
Ohne personelle Wechsel auf beiden Seiten geht es weiter mit Hälfte zwei.
 
19:33 Uhr
0:0
Anpfiff 2. Halbzeit
 
19:17 Uhr
0:0
Jetzt geht es in die Pause. In einer höhepunktarmen Partie hatte Zrelak die größte Chance. Von Nürnberg kommt zu wenig, Bielefeld verschiebt gut und setzt immer wieder Nadelstiche.
 
19:17 Uhr
0:0
Abpfiff 1. Halbzeit
 
19:15 Uhr
45. + 1 Min.
0:0
Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
 
19:13 Uhr
44. Min.
0:0
Der verpufft wirkungslos.
 
19:13 Uhr
43. Min.
0:0
Nochmal ein Freistoß für den DSC: Schütz steht aus 27 Metern halbrechter Position bereit.
 
19:11 Uhr
42. Min.
0:0
Nach einer Harthez-Flanke von links kommt Kerschbaumer aus sieben Metern zum Kopfball, doch der Versuch geht über den Querbalken.
 
19:09 Uhr
40. Min.
0:0
Nach einem schnellen Gegenstoß geht Voglsammer ins Duell mit Valentini, Margreitter und Ewerton. Valentini kommt ins Straucheln, fällt hin und der Bielefelder fädelt beim am Boden liegenden Nürnberger ein. Schiri Dr. Kampka winkt sofort ab - und liegt damit komplett richtig.
 
19:08 Uhr
39. Min.
0:0
Leibold fischt sich einen verunglückten Klärungsversuch im zentralen Rückraum herunter, spielt sich durch einen Doppelpass mit Zrelak in den Strafraum, kommt dort aber nicht mehr zum Abschluss - Behrendt hat gestört.
 
19:06 Uhr
37. Min.
0:0
Mittlerweile probiert es der Club mit hohen Bällen in die Spitze. Doch Stefaniak, Zrelak und Salli haben vorne noch nicht wirklich Durchschlagskraft entwickelt.
 
19:04 Uhr
34. Min.
0:0
Valentini ist zurückgekehrt.
 
19:03 Uhr
34. Min.
0:0
Nun muss auch Valentini außerhalb des Platzes behandelt werden.
 
19:02 Uhr
33. Min.
0:0
Während der gebürtige Nürnberger behandelt wird, verteilt Köllner gestenreich Anweisungen an seine Spieler.
 
19:01 Uhr
32. Min.
0:0
Voglsammer setzt gegen Valentini zum Kopfballduell an und landet anschließend mit dem Fuß auf dessen Sprunggelenk.
 
18:59 Uhr
30. Min.
0:0
Doch im Zentrum steht einmal mehr Ewerton und befördert das Spielgerät mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.
 
18:58 Uhr
29. Min.
0:0
Nun steht Schütz zur Ecke bereit.
 
18:58 Uhr
29. Min.
0:0
Die Gäste aus der Noris rennen sich ein ums andere Mal fest. Die Hausherren spielen das sehr gut und tauchen zudem immer wieder mit kleinen Nadelstichen in der Offensive auf.
 
18:55 Uhr
26. Min.
0:0
Leibold bringt Ewerton mit einem Rückpass in Bedrängnis, doch der Brasilianer löst das Problem mit etwas Glück und Geschick gegen den anstürmenden Voglsammer.
 
18:54 Uhr
25. Min.
0:0
Spielerwechsel: Löwen für Möhwald (1. FC Nürnberg)
Bei Möhwald geht es nicht weiter - Löwen kommt früh in die Partie.
Möhwald
Ballkontakte:
8
Passquote:
86%
alle Daten
 
18:53 Uhr
24. Min.
0:0
An der Seitenlinie macht sich Löwen bereit.
 
18:52 Uhr
23. Min.
0:0
Leibold flankt von links gefühlvoll ins Zentrum, dort steigt Zrelak freistehend hoch und setzt aus vier Metern zum Kopfball an - vorbei. Da war deutlich mehr drin.
 
18:51 Uhr
22. Min.
0:0
Schütz schlägt den Ball scharf und mit Schnitt in den Strafraum - doch die Kugel fliegt über Freund und Feind hinweg und landet im Toraus.
 
18:50 Uhr
21. Min.
0:0
Stattdessen könnte nun die erste Chance für Bielefeld folgen: Ewerton stützt sich gegen Voglsammer auf - Freistoß für die Hausherren aus 26 Metern halblinker Position.
 
18:49 Uhr
20. Min.
0:0
Auf große Torchancen wartet man bis dato vergeblich. Nürnberg ist zwar spielbestimmend, Druck auf DSC-Keeper Ortega konnten sie aber noch nicht ausüben.
 
18:47 Uhr
18. Min.
0:0
Bielefeld verschiebt gut und macht den Franken somit das Leben schwer.
 
18:44 Uhr
15. Min.
0:0
Valentini flankt ins Zentrum, Margreitter steigt hoch, kann das Leder aus sechs Metern aber nicht drücken.
 
18:43 Uhr
14. Min.
0:0
Valentini wird von Börner von den Beinen geholt - Freistoß für den FCN auf Höhe des Elfmeterpunkts unweit der rechten Seitenlinie.
 
18:42 Uhr
13. Min.
0:0
Putaro steckt auf Röser durch, der muss aber abdrehen und spielt erneut auf Putaro zurück. Dessen Pass landet im Seitenaus.
 
18:39 Uhr
10. Min.
0:0
Ein erster Blick auf die LIVE!-Daten zeigt: Der Club hat mehr Ballbesitz (53 Prozent) und gewinnt deutlich mehr Zweikämpfe (67 Prozent).
 
18:37 Uhr
8. Min.
0:0
Leibold spielt mit Salli den Doppelpass und geht auf links bis zur Grundlinie. Sein abgefälschter Ball ins Zentrum landet bei Stefaniak, dessen Abschluss vollkommen harmlos ist.
 
18:36 Uhr
7. Min.
0:0
Ewerton verlängert Valentinis Freistoßflanke, doch daraus kann kein Club-Akteur Profit schlagen.
 
18:36 Uhr
6. Min.
0:0
Salli schlägt gegen Putaro einen Haken ins Zentrum, der Bielefelder lässt aber das Bein stehen und bringt den Kameruner zu Fall. Freistoß für Nürnberg aus 24 Metern unweit der linken Seitenlinie.
 
18:34 Uhr
5. Min.
0:0
Möhwald ist wieder zurückgekehrt, hält sich aber weiterhin den Oberschenkel.
 
18:33 Uhr
4. Min.
0:0
Dick wagt eine erste Flanke von rechts, doch Ewerton köpft die Kugel ins Seitenaus.
 
18:32 Uhr
3. Min.
0:0
Möhwald muss erst einmal das Feld verlassen. Weitere Behandlung ist nötig.
 
18:31 Uhr
2. Min.
0:0
Der Mittelfeldmann liegt immer noch am Boden, weshalb der Schiedsrichter unterbricht und das medizinische Personal auf das Feld ruft.
 
18:31 Uhr
2. Min.
0:0
Salli steckt vor dem Strafraum auf Möhwald durch. Der rennt in Behrendt, der die Hüfte rausstreckt, rein und liegt am Boden. Kampka lässt weiterspielen.
 
18:30 Uhr
1. Min.
0:0
Nürnberg lässt den Ball in den eigenen Reihen wandern.
 
18:30 Uhr
1. Min.
0:0
Der FCN, in Weiß-Rot, stößt an. Die Bielefelder spielen in blauen Trikots und schwarzen Hosen.
 
18:30 Uhr
0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 
18:28 Uhr
Die Kapitäne Börner und Behrens stehen beim Referee zur Platzwahl. Die geht an Bielefeld, sprich: Der Club stößt an.
 
18:23 Uhr
Leiten wird die heutige Partie Referee Dr. Robert Kampka aus Mainz. Für den 36-jährigen Arzt ist es der vierte Saisoneinsatz im deutschen Unterhaus.
 
18:17 Uhr
Der letzte Heimsieg der Arminen gegen den FCN liegt übrigens schon über zehn Jahre zurück. Am 11. November 2007 gewann der DSC mit 3:1. Damals übrigens noch in der Bundesliga. Beim letzten Zweitliga-Aufeinandertreffen auf der Alm (7. Spieltag 2016/17) ging es um die Rote Laterne: Nürnberg ging als Tabellen-18. in die Partie, gewann und schickte Bielefeld ans Tabellenende.
 
18:14 Uhr
Insgesamt trafen beide Teams ligen- und wettbewerbsübergreifend 35-mal aufeinander. Dabei hat der Club knapp die Nase vorn (15 Siege, sieben Remis, 13 Niederlagen). Speziell in der 2. Liga hat Nürnberg noch kein Auswärtsspiel auf der Alm verloren (vier Siege, ein Remis).
 
18:09 Uhr
Vor dem heutigen Gegner hat Köllner durchaus Respekt: "Bielefeld ist Tabellensiebter, sie spielen eine stabile Saison. Man sieht, dass das eine starke Mannschaft ist."
 
18:05 Uhr
Sein Gegenüber kann sich an die Partie in der Hinrunde noch gut erinnern: "Wir haben sehr unglücklich verloren." Schließlich hatten die Nürnberger dreimal Aluminium getroffen - und am Ende das Nachsehen. Ungleich größer ist der Schmerz nach dem 0:2 gegen Fürth, wenngleich der Oberpfälzer diese Pleite durchaus realistisch einordnet: "Das Derby haben wir verdient verloren. Da sind wir selbstkritisch genug. Das gilt im Übrigen auch nach Siegen."
 
18:03 Uhr
Für seine eigene Mannschaft ist der 49-Jährige voll des Lobes: "Wir spielen seit Anfang der Saison mit einer gewissen Konstanz, was auch daran liegt, dass wir auch auswärts unsere Punkte holen und fast immer für ein Tor gut sind", so der Coach. "Wir sind definitiv konkurrenzfähig und können gegen jeden Gegner mithalten."
 
18:00 Uhr
"Wir haben eine tolle Moral bewiesen", freut sich Saibene über den späten Punktgewinn. Für die heutige Partie gibt sich der Luxemburger durchaus selbstbewusst: "Ich bin überzeugt davon, dass wir auch in diesen Spielen punkten können. Nürnberg hat in den letzten elf Spielen nur eine Niederlage einstecken müssen, doch zuletzt war ihre Leistung auch nicht immer fehlerfrei."
 
17:55 Uhr
FCN-Coach Michael Köllner bringt nach dem verlorenen Derby gleich drei Neue: Rechtsverteidiger Valentini kehrt nach Gelbsperre zurück, zudem dürfen Stefaniak und Salli für Fuchs, Löwen und Palacios (alle Bank) von Beginn an ran.
 
17:50 Uhr
Saibene wechselt im Vergleich zur Partie gegen Heidenheim nur einmal: Putaro verdrängt Weihrauch auf die Reservebank.
 
17:45 Uhr
Die Hausherren rangieren aktuell auf dem siebten Tabellenplatz. Am vergangenen Spieltag gab es für Bielefeld ein 2:2 in Heidenheim. Ein gefühlter Sieg, schließlich holte die Elf von Trainer Jeff Saibene einen 0:2-Rückstand auf. Den Ausgleich markierte Angreifer Voglsammer in der ersten Minute der Nachspielzeit.
 
17:40 Uhr
Der Club aus Nürnberg kommt mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch nach Ostwestfalen gefahren. Schließlich gilt es für den FCN, zwei Scharten wieder auszumerzen: Einerseits will sich der entthronte Tabellenführer für die Hinspiel-Niederlage gegen den DSC (1:2) revanchieren, andererseits ging vor Wochenfrist das prestigeträchtige Franken-Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth vor heimischem Publikum mit 0:2 verloren.
 
17:37 Uhr
Freitagabend, Fußballzeit. Arminia Bielefeld empfängt den 1. FC Nürnberg. Anpfiff in der Schüco-Arena ist um 18.30 Uhr.
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 10 50
 
2 26 16 45
 
3 26 16 41
 
4 26 5 39
 
5 26 4 38
 
6 26 -5 37
 
7 26 5 36
 
8 26 7 35
 
9 26 -3 35
 
10 26 -11 35
 
11 26 6 34
 
12 26 -6 34
 
13 26 3 33
 
14 26 -7 33
 
15 26 -7 31
 
16 26 -12 30
 
17 26 -5 27
 
18 26 -16 24

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Arminia Bielefeld
Aufstellung:
Ortega (3) - 
Dick (4) , 
Behrendt (2)    
Börner (2,5)        
Hartherz (3) - 
Schütz (3) - 
Putaro (4)    
Prietl (3) , 
Kerschbaumer (2)    
Staude (4)    
Voglsammer (3)    

Einwechslungen:
69. Hemlein für Putaro
81. Weihrauch für Staude
88. Klos für Voglsammer

Trainer:
Saibene
1. FC Nürnberg
Aufstellung:
Bredlow (3) - 
Valentini (3) , 
Margreitter (2,5) , 
Ewerton (4,5)    
Leibold (2,5) - 
Erras (4) - 
Behrens (3,5)    
Möhwald    
Stefaniak (4,5)    
Salli (3)    
Zrelak (4,5)

Einwechslungen:
25. Löwen (4)     für Möhwald
71. To. Werner für Stefaniak
90. Petrak für Salli

Trainer:
Köllner

Spielinfo

Anstoß:
09.03.2018 18:30 Uhr
Zuschauer:
18542
Schiedsrichter:

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine