Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

2
:
1

Halbzeitstand
1:0
Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue


Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.04.2017 13:00, 29. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Stadion Nürnberg, Nürnberg
1. FC Nürnberg   Erzgebirge Aue
8 Platz 16
38 Punkte 32
1,31 Punkte/Spiel 1,10
40:44 Tore 31:45
1,38:1,52 Tore/Spiel 1,07:1,55
BILANZ
5 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Nürnberg verlängert mit Eigengewächs Erras
Der 1. FC Nürnberg hat den Vertrag mit Eigengewächs Patrick Erras verlängert. Der Kontrakt des derzeit verletzten Defensivmanns wäre nach der Saison ausgelaufen, nun unterschrieb er ein neues Arbeitspapier, wie der Club am Donnerstag bekanntgab. Gleichzeitig teilte der Zweitligist mit, dass Philipp Förster den Verein nach nur sechs Monaten verlassen wird. Den Mittelfeldspieler zieht es zu einem Ligakonkurrenten. ... [weiter]
 
Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)
Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)
Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)
Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)

 
Kerk:
Es läuft beim 1. FC Nürnberg. Nach dem perfekten Ligastart mit sechs Punkten aus zwei Spielen und der Tabellenführung sind die Franken am Montagabend auch im DFB-Pokal eine Runde weitergezogen. Der Club setzte sich zehn Jahre nach seinem letzten von vier DFB-Pokal-Triumphen beim Ligakonkurrenten MSV Duisburg mit 2:1 durch. Trotz aller Erleichterung gab es beim FCN aber auch kritische Stimmen. ... [weiter]
 
Schalke müht sich - Hertha gewinnt Chaos-Spiel
Osnabrück und Magdeburg hatten in der 1. Pokalrunde bereits überrascht, am Montag legte der SC Paderborn nach: Die Ostwestfalen kegelten Zweitligist St. Pauli aus dem Pokal. Nürnberg hielt sich indes in Duisburg schadlos, kam ebenso weiter wie Schalke 04, das bei BFC Dynamo große Mühe hatte, ehe ein 2:0-Sieg eingetütet wurde. Am Abend musste das brisante Duell zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC zweimal unterbrochen werden, ehe die Alte Dame ihr Weiterkommen sicherte. ... [weiter]
 
Kerks feines Füßchen macht den Unterschied
In Duisburg kam es in der 1. Runde des DFB-Pokals zu einem ligainternen Duell: Zweitliga-Aufsteiger MSV bekam es mit dem 1. FC Nürnberg zu tun. In einer Partie, die einiges zu bieten hatte, machte am Ende die mittelfränkische Standardstärke den Unterschied. Matchwinner Kerk hatte beim 2:1 seinen linken Fuß richtig eingestellt, während die Duisburger Hintermannschaft den beiden FCN-Torschützen allerdings auch genügend Raum bot. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Erzgebirge Aue - Vereinsnews

Aues Interimscoach Lenk fordert Reaktion im
Am Montag hat der FC Erzgebirge Aue Trainer Thomas Letsch nach zwei Ligapleiten und dem Pokal-Aus beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden bereits wieder entlassen. Interimsweise schwingt nun Robin Lenk das Zepter im Erzgebirge - und sieht sich bereits am Freitag einer schwierigen Aufgabe gegenüber. In Braunschweig (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) geht es direkt gegen einen Aufstiegskandidaten. ... [weiter]
 
Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)
Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)
Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)
Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)

 
Aue trennt sich von Trainer Letsch
Zweitligist Erzgebirge Aue hat sich von Trainer Thomas Letsch getrennt. Nach drei verlorenen Pflichtspielen zum Saisonstart wurde der 48-Jährige am Montagabend freigestellt. Interimsweise werden Robin Lenk sowie das Co-Trainerteam die Mannschaft anleiten. ... [weiter]
 
Letsch:
Als Favorit ging Aue ins Pokalspiel bei Drittligist Wehen Wiesbaden, aber die Partie war quasi schon nach sieben Minuten entschieden. Der Zweitligist verschlief die Anfangsphase völlig und schaffte es anschließend nicht, den Rückstand aufzuholen. Trainer Thomas Letsch fand nach der Partie klare Worte. ... [weiter]
 
Blitzstart! Sieben Minuten bringen Wehen weiter
Das Spiel versprach trotz des Klassenunterschiedes spannend zu werden: Der Fünfte der 3. Liga empfing den Letzten der 2. Bundesliga. Dank eines Blitzstarts gestaltete Wiesbaden die erste Hälfte aber eindeutig zu seinen Gunsten. Erst nach der Pause schalteten die Hessen einen Gang zurück. Aues Chancen genügten aber trotzdem nicht einmal für einen Anschlusstreffer. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 18 57
 
2 29 15 56
 
3 29 15 54
 
4 29 14 54
 
5 29 10 46
 
6 29 -6 40
 
7 29 7 39
 
8 29 -4 38
 
9 29 -4 37
 
10 29 2 35
 
11 29 -1 35
 
12 29 -7 33
 
13 29 -3 32
 
14 29 -4 32
 
15 29 -6 32
 
16 29 -14 32
 
17 29 -10 30
 
18 29 -22 22

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun