Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfL Bochum

VfL Bochum

2
:
2

Halbzeitstand
1:1
SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth


VFL BOCHUM
SPVGG GREUTHER FÜRTH
15.
30.
45.




60.
75.
90.















       
VfL Bochum
2
:
2

SpVgg Greuther Fürth
Schlusspfiff

 
15:25
90.+6
Rote Karte: J. Gjasula - Tätlichkeit (SpVgg Greuther Fürth)

Gjasula hält Eisfeld nach dessen Schubser und dem Pfiff des Schiedsrichters am Kopf fest. Rot! Nachdem er bereits die Rote Karte gezeigt bekommen hat, schubst er auch noch den Unparteiischen.


 
15:24
90.+6
Gelbe Karte: Eisfeld (VfL Bochum)

Eisfeld schubst Gjasula und wird dafür verwarnt.


 
15:21
90.+3
Gelbe Karte: Zulj (SpVgg Greuther Fürth)

Zulj und Hoogland geraten im Mittelfeld aneinander. Nach der Situation gibt es eine kurze Rudelbildung.


 
15:21
90.+3
Gelb-Rote Karte: Hoogland (VfL Bochum)

Nach einem Bodycheck im Mittelfeld gegen Zulj sieht Hoogland Gelb. Es ist seine zweite - Gelb-Rot.


 
VfL Bochum
2
:
2

SpVgg Greuther Fürth
15:20
90.+1
2:2 Rafael (Rechtsschuss, Maria)

Ausgleich! Nando Rafael kommt an einen langen Ball, legt sich den Ball mit der Brust vor und netzt zum Ausgleich ein.


 
15:19
90.

Nach einer Flanke auf den zweiten Pfosten trifft Nando Rafael nur das Außennetz.


 
15:15
86.
Gelbe Karte: O. Bulut (VfL Bochum)

Bulut holt sich nach einem Foul an Zulj die Gelbe Karte ab.


 
15:14
85.

Derzeit sieht es nicht so aus, als könnte Bochum noch einmal für Druck sorgen.


 
15:12
84.
Spielerwechsel: Tripic für Freis (SpVgg Greuther Fürth)

Freis bleibt nach einem Zweikampf liegen, verlässt den Platz und es kommt Tripic.


 
15:09
81.
Spielerwechsel: B. Röcker für A. Hofmann (SpVgg Greuther Fürth)

Auch Fürth wechselt noch einmal: Röcker, dem im Hinspiel ein Eigentor unterlief, kommt für Hofmann.


 
15:08
79.
Spielerwechsel: Rafael für Losilla (VfL Bochum)

Nächster Wechsel bei Bochum: Rafael kommt, Losilla geht.


 
15:07
79.
Gelbe Karte: Hoogland (VfL Bochum)

Hoogland sieht nach einem Foul auf Höhe der Mittellinie die Gelbe Karte.


 
15:06
78.

Bulut zieht aus 15 Metern ab, doch Mielitz ist zur Stelle. Sekunden später muss der Keeper erneut eingreifen: Terodde kommt direkt vor dem Tor an den Ball, doch Mielitz hält seinen Schuss aus kurzer Distanz stark.


 
15:06
77.
Spielerwechsel: Vukusic für Stiepermann (SpVgg Greuther Fürth)

Wechsel bei den Gästen: Stiepermann geht, Vukusic kommt.


 
15:04
76.
Gelbe Karte: Terrazzino (VfL Bochum)

Terrazzino holt Berisha von den Beinen und sieht für diese Aktion die Gelbe Karte.


 
15:04
76.

Zulj schickt Gießelmann, der aus spitzen Winkel zurücklegt. Doch Riemann sichert den Ball vor Berisha.


 
15:01
73.

Nach dem Tor hat die Partie wieder an Tempo verloren. Fürth steht jetzt wieder tief udn Bochum fehlt die zündende Idee.


 
14:59
70.

Fabian foult Zulj. Es gibt Freistoß für Fürth, zentrale Position aus über 20 Metern.


 
14:55
67.

Die zwingenderen Chancen hatte zwar Bochum, doch Berisha war zuvor schon zwei Mal gefährlich vor Riemann aufgetaucht.


 
VfL Bochum
1
:
2

SpVgg Greuther Fürth
14:54
66.
1:2 Ve. Berisha (Rechtsschuss, Stiepermann)

2:1 für die Gäste! Nach einem hohen Ball aus dem Mittelfeld legt Stiepermann mit der Hacke artistisch vor und Berisha schiebt zur erneuten Führung ein.


 
14:52
64.

Terrazzino wird im Strafraum fair von Caligiuri vom Ball getrennt. Abstoß für Fürth!


 
14:50
61.
Gelbe Karte: Stiepermann (SpVgg Greuther Fürth)

Stiepermann wehrt einen hohen Ball mit der Hand ab - klare Sache: Gelb für den Fürther und Freistoß für Bochum.


 
14:49
60.

Derzeit ist die Partie temporeich und unterhaltsam: Beide Teams halten sich kaum mit Pässen im Mittelfeld auf, sondern suchen direkt den Weg in die Offensive. So kann es gerne weitergehen!


 
14:49
60.

Stiepermann versucht es mit einem Flachschuss aus der Distanz, doch Riemann ist zur Stelle.


 
14:46
58.

Konter Fürth und direkt die Chance für die Gäste: Berisha enteilt Maria, sein Schuss geht aber Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.


 
14:46
58.

Nächste Chance für den VfL: Maria bedient Terrazzino, dessen Schuss Mielitz aber halten kann.


 
14:45
56.

Bochum spielt jetzt mit mehr Tempo. Ein hoher Flankenwechsel erreicht Eisfeld allerdings nicht - der Ball geht ins Toraus.


 
14:44
55.

Ein Schrei geht durchs Stadion, als die Kunde eintrifft, dass Nürnberg gegen RB Leipzig zurück liegt. Sofort ist das Publikum da.


 
14:41
52.

Pfosten! Terodde hält einfach mal drauf, sein Schuss wird von Mielitz an den linken Pfosten gelenkt. Gute Aktion des Keepers.


 
14:39
51.

Bochum ist aktiver aus der Kabine gekommen, macht mehr Druck und sorgt für Betrieb.


 
14:37
48.

Gute Chance für Bochum, doch Terodde kommt nicht mit dem Kopf an ein Zuspiel von Bulut.


 
14:34
46.

Die Gäste spielen unterdessen unverändert weiter.


 
14:34
46.
Spielerwechsel: Hoogland für Haberer (VfL Bochum)

Haberer ist in der Kabine geblieben. Für ihn spielt nun Hoogland.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
14:24

Erst in der Schlussphase konnte sich Bochum im Sechzehner festbeißen und durch Terrodde den Ausgleich erzielen.


 
14:22

Mit einem leistungsgerechten Remis gehen Bochum und Fürth in die Pause. Die Gäste nutzten die erste Chance zur Führung, konnten den Druck danach aber nur kurzfristig aufrecht erhalten. Anschließend konzentrierte sich Fürth auf die Defensive und verhinderte somit nahezu alle Offensivaktionen der Hausherren.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
14:17
45.+2

Schneller Konter der Fürther über Berisha, doch Bulut ist zur Stelle und kann Berisha vom Ball trennen.


 
14:16
45.+1

Vor dem Tor hatte Eisfeld bereits die Latte getroffen, der Abpraller leitete dann den Treffer ein.


 
VfL Bochum
1
:
1

SpVgg Greuther Fürth
14:12
43.
1:1 Terodde (Rechtsschuss, Terrazzino)

Fürth bekommt den Ball mehrfach nicht aus der Gefahrenzone. Letztlich landet eine Hereingabe bei Terrazzino, der in Richtung Tor schießt, wo Terodde den Fuß hinhält und zum Ausgleich einnetzt.


 
14:09
39.

Es passiert wenig in Bochum. Die Partie findet hauptsächlich zwischen den Strafräumen statt. Hinzu kommt, dass beiden Teams immer wieder Fehler im Spielaufbau unterlaufen.


 
14:06
36.

Defensiv macht Fürth das gut, greift bereits im Mittelfeld an und macht dann die Räume vor dem Strafraum eng. Bochum tut sich bisher allerdings auch schwer beim schnellen Umschalten von Defensive auf Offensive.


 
14:05
35.

Terrazzino mal mit einem Abschluss: Er zieht aus zweiter Reihe ab, sein satter Rechtsschuss geht allerdings am Tor vorbei.


 
14:03
33.

Nach dem Tor hatten die Franken eine kurze druckvollere Phase, inzwischen passiert nach vorne bei Fürth allerdings nur noch wenig. Bochum tut sich auch weiterhin schwer - dem Unterhaltungswert der Partie tut das nicht wirklich gut.


 
14:01
31.

Celozzi zieht gegen Freis das Foul. Freistoß für Fürth, erneut in der eigenen Hälfte.


 
13:59
29.

Die Partie plätschert vor sich hin - derzeit fehlt es beiden Teams an Druck nach vorne.


 
13:57
27.

Fabian holt Zulj von den Beinen. Freistoß für Fürth in der eigenen Hälfte. Es häufen sich derzeit die Spielunterbrechungen.


 
13:55
26.

Zulj steckt den Ball durch auf Freis, das Zuspiel gerät aber etwas zu steil und so kann Riemann den Ball erreichen.


 
13:53
23.

Maria bringt eine Flanke hoch vor das Tor, doch erneut stehen die Fürther gut und können das Spielgerät aus der Gefahrenzone befördern.


 
13:52
22.
Spielerwechsel: Terrazzino für Mlapa (VfL Bochum)

Für Mlapa geht es nicht weiter. Terrazzino wird ihn ersetzen.


 
13:50
20.

Mlapa sitzt nach einem Foul auf dem Boden und hält sich den Knöchel.


 
13:48
18.

Bochum tut sich schwer, einen Weg vor das Tor der Spielvereinigung zu finden. Die Fürther machen die Räume eng und gehen den Ballführenden auch zu zweit an. Jetzt trennen Franke und Caligiuri Terodde im Sechzehner vom Ball.


 
13:46
16.

Mit der ersten nennenswerten Strafraumaktion gehen die Gäste durch eine feine Einzelaktion in Führung. Nach dem Tor wirkt Fürth jetzt angriffslustiger und will gleich nachlegen.


 
13:42
13.
Gelbe Karte: Mlapa (VfL Bochum)

Mlapa sieht nach einem Foul im Mittelfeld die erste Gelbe Karte der Partie. Es ist seine Fünfte - er wird in zwei Wochen gegen RB Leipzig fehlen.


 
VfL Bochum
0
:
1

SpVgg Greuther Fürth
13:42
12.
0:1 Gießelmann (Rechtsschuss, Zulj)

Die Franken gehen mit einem Traumtor in Führung: Gießelmann geht in Richtung Strafraum, schlägt einen Haken, legt sich den Ball zurecht und zirkelt das Leder ins rechte Eck.


 
13:39
9.

Celozzi läuft Zulj in die Hacken - Freistoß für Fürth, halbrechts bei 20 Metern Torentfernung. Gjasula führt direkt aus, sein Schuss landet aber sicher in den Armen von Riemann.


 
13:37
7.

Losilla geht robust in einen Zweikampf mit Stiepermann. Der Schiedsrichter lässt weiterspielen. Der fürther bleibt zunächst liegen, kann aber ohne Behandlung weitermachen.


 
13:34
5.

Heidinger schaltet sich ins Offensivspiel ein, legt sich den Ball aber etwas zu weit vor und kann von Mlapa gestoppt werden.


 
13:32
2.

Maria geht schnell über links und wird dort ziemlich allein gelassen. Vom Sechzehnereck zieht der Bochumer ab, der Schuss geht aber knapp über das Tor.


 
13:31
1.

Der Ball in Bochum rollt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
13:26

"Bochum" von Herbert Grönemeyer schallt durch das Stadion. In wenigen Minuten geht es los. Schiedsrichter ist Robert Schröder.


 
13:10

Auch bei den Gästen lief es zuletzt rund: Mit verbesserter Chancenverwertung holte Fürth sieben von neun möglichen Punkten aus den letzten drei Spielen.


 
12:58

Auf Seiten der Gäste aus Fürth nimmt Stefan Ruthenbeck nach dem 3:0-Sieg über Eintracht Braunschweig zwei Wechsel vor: Hofmann und Berisha beginnen für Tripic und Wurtz (beide Bank).


 
12:56

Gertjan Verbeek verändert seine Startformation im Vergleich zum letzten Ligaspiel, das gegen Kaiserslautern mit 2:0 gewonnen wurde, auf einer Position: Maria beginnt anstelle des angeschlagenen Perthels als linker Außenverteidiger und gibt sein Startelfdebüt.


 
12:52

Torschützen auf Seiten der Bochumer waren damals Terodde mit zwei Treffern, Terrazino und Mlapa. Außerdem unterlief Röcker ein Eigentor. Alle Akteure sind auch heute mit an Bord, allerdings sitzt Terrazino beim VfL zunächst auf der Bank und auch Röcker bei Fürth läuft nicht von Beginn an auf.


 
12:51

Allerdings düfte Fürth mit den Bochumern noch eine Rechnung offen haben: Im Hinspiel kassierten die Franken vor heimischem Publikum eine herbe 0:5-Pleite.


 
12:49

Sportlich hat das Team aus dem Ruhrgebiet in den letzten Wochen alles dafür getan, die Liga spannnend zu halten: Seit zehn Partien ist der VfL ungeschlagen, holte in dieser Zeit fünf Siege.


 
12:43

Bochums Sportvorstand Christian Hochstätter versuchte unter der Woche, die Spannung hoch zu halten: "Wenn die anderen straucheln, müssen wir da sein. Sie müssen unseren Atem spü­ren."


 
12:39

Der VfL Bochum hat heute die SpVgg Greuther Fürth zu Gast. Während die Franken auf Rang acht im Niemandsland der Liga stehen, kann der VfL Bochum mit einem Sieg - und einer Niederlage des 1. FC Nürnberg - den Relegationsplatz zumindest in Sichtweite halten.


31.07.16
 
1 / 19

15:25, Rewirpower-Stadion
Rote Karte: (90. Min + 6)
J. Gjasula
SpVgg Greuther Fürth
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 29 56
2 27 18 56
3   27 22 53
4 27 5 45
5 27 17 44
6   27 3 37
7   27 -4 37
8 27 5 36
9 27 5 35
10 27 -6 35
11   27 -2 33
12   27 -3 31
13   27 -7 30
14   27 -14 29
15 27 -13 27
16 27 -13 25
17   27 -21 24
18   27 -21 19
MANNSCHAFTSDATEN
VfL Bochum
Aufstellung:
Riemann (2,5) - 
Celozzi (3) , 
Fabian (4)    
Bastians (4) , 
Maria (3,5) - 
Losilla (3)    
Eisfeld (4)    
O. Bulut (4)    
Haberer (4,5)    
Mlapa        
Terodde (2,5)    

Einwechslungen:
22. Terrazzino (3,5)     für Mlapa
46. Hoogland (4)     für Haberer
79. Rafael     für Losilla
Trainer:
SpVgg Greuther Fürth
Aufstellung:
Mielitz (2) - 
Heidinger (4) , 
M. Franke (2,5) , 
M. Caligiuri (3)    
Gießelmann (2)    
A. Hofmann (3,5)    
J. Gjasula (5)    
Stiepermann (3)        
Ve. Berisha (3)    
Zulj (2,5)    
Freis (3,5)    

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
20.03.2016 13:30 Uhr
Stadion:
Rewirpower-Stadion, Bochum
Zuschauer:
13443
Spielnote:  2,5
eine Partie mit vielen Chancen und einer hitzigen Schlussphase.
Chancenverhältnis:
9:4
Eckenverhältnis:
5:2
Schiedsrichter:
 Robert Schröder (Hannover)   Note 2,5
zunächst souverän, ließ am Ende aber zu viel Härte aufkommen und musste zwei vertretbare Platzverweise aussprechen.

Spieler des Spiels:
 Niko Gießelmann
beackerte unermüdlich die linke Seite.