Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin

3
:
1

Halbzeitstand
0:0
Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig


1. FC UNION BERLIN
EINTRACHT BRAUNSCHWEIG
15.
30.
45.


60.
75.
90.













Spielereignisse

       
20:20 Uhr
3:1
Union Berlin fährt den fünften Heimsieg in Serie ein und feiert neben Rekordmann Wood (14. Saisontor), Doppeltorschütze Kreilach auch das Comeback von Köhler. Für die Braunschweiger Eintracht endet auch das sechste Spiel in Folge ohne eigenen Dreier.
 
20:20 Uhr
3:1
Schlusspfiff
 
20:18 Uhr
90. + 2 Min.
3:1
Drei Minuten werden nachgespielt. Die Hälfte davon ist bereits abgelaufen.
 
20:16 Uhr
90. Min.
3:1
Diesmal wird Daubes Eckbal von der Braunschweiger Abwehr geklärt.
 
20:13 Uhr
87. Min.
3:1
Spielerwechsel: Nikci für Quiring (1. FC Union Berlin)
Letzter Wechsel bei den Gastgebern.
 
20:12 Uhr
86. Min.
3:1
Fast bringt Tietz den BTSV doch wieder ins Spiel zurück. Der 18-Jährige nimmt das Leder schön an, verzieht aber aus 15 Metern.
 
20:11 Uhr
84. Min.
3:1
3:1 Kreilach (84., Linksschuss)
Das müsste die Vorentscheidung sein: Quiring flankt links von der Außenbahn ins Zentrum, wo Gikiewicz in Bedrängnis das Leder nicht festhalten kann. Der Abpraller landet vor den Füßen Kreilachs, der mit seinem zehnten Saisontreffer zum 3:1 einschiebt.
 
20:07 Uhr
81. Min.
2:1
Spielerwechsel: Pogatetz für Puncec (1. FC Union Berlin)
Für den Gelb-verwarnten Puncec kommt Routinier Pogatetz - ein 1:1-Wechsel in der Innenverteidigung.
 
20:06 Uhr
80. Min.
2:1
Faire Geste von Brandy, der links am Strafraum zu Boden geht. Schiedsrichter Rohde hat erst auf Freistoß gezeigt, doch der Berliner sagt sofort: "War nix!" Die Partie geht mit Schiedsrichter-Ball weiter, Braunschweig in Ballbesitz.
 
20:05 Uhr
79. Min.
2:1
Eintracht-Coach Lieberknecht setzt alles auf eine Karte und bringt mit Ademi und Kumbela zwei frische Angreifer.
 
20:05 Uhr
79. Min.
2:1
Spielerwechsel: Ademi für Baffo (Eintracht Braunschweig)
 
20:05 Uhr
79. Min.
2:1
Spielerwechsel: Kumbela für Matuschyk (Eintracht Braunschweig)
 
20:04 Uhr
77. Min.
2:1
Der Mann mit der Nummer 7 wird gleich ins Spiel einbezogen und für jeden Ballkontakt von den Rängen gefeiert.
 
20:03 Uhr
77. Min.
2:1
Spielerwechsel: Köhler für Zejnullahu (1. FC Union Berlin)
Er ist wieder da! Köhler gibt nach überstandener Krebserkrankung sein Comeback für die Eisernen.
 
20:02 Uhr
76. Min.
2:1
Union-Spieler Köhler wird bereits für seinen Einsatz gebrieft.
 
20:01 Uhr
75. Min.
2:1
Daube auf Kreilach - fast hätte es wieder funktioniert. Der Kroate steht komplett frei, köpft aber aus acht Metern neben das Tor.
 
20:00 Uhr
74. Min.
2:1
Gelbe Karte: Baffo (Eintracht Braunschweig)
Der Schwede bewarb sich in den vergangenen Minuten schon, jetzt hat er die Zusage für die Gelbe Karte. Für die Nummer 4 der Eintracht ist es auch die vierte Gelbe Karte.
 
19:59 Uhr
73. Min.
2:1
Diesmal steht die Braunschweiger Defensive sicher.
 
19:58 Uhr
72. Min.
2:1
Doch zunächst einmal gibt es Freistoß für die Hausherren. Sauer lässt links am Strafraumeck das Bein gegen Quiring stehen. Quasi eine ähnliche Situation wie vor dem 2:1, nur diesmal links statt rechts.
 
19:57 Uhr
71. Min.
2:1
Drei Treffer in elf Minuten - das macht Laune. Außer, man ist Fan der Braunschweiger Eintracht. Doch noch bleiben der Lieberknecht-Elf knappe 20 Minuten, um den erneuten Ausgleich zu erzielen.
 
19:56 Uhr
69. Min.
2:1
2:1 Kreilach (69., Kopfball, Daube)
Jetzt scheppert's am laufenden Band und Union führt wieder. Daube löffelt rechts am Strafraum einen Freistoß in die Mitte, wo sich Kreilach mit seinen 1,86 Meter Körpergröße durchsetzt und den Ball ins lange Eck einnickt. Gikiewicz zeigt keine Reaktion.
 
19:55 Uhr
69. Min.
1:1
Gelbe Karte: Matuschyk (Eintracht Braunschweig)
Was für Kessel gilt, gilt auch für Matuschyk. Der Braunschweiger muss nach der Osterpause einmal zusehen. Fünfte Gelbe für Matuschyk.
 
19:51 Uhr
65. Min.
1:1
Gelbe Karte: Kessel (1. FC Union Berlin)
Der Berliner Kapitän langt an der Außenbahn kräftig zu und sieht hierfür seine zehnte Gelbe. Damit hat der 28-Jährige eine Woche länger Pause.
 
19:50 Uhr
64. Min.
1:1
Spielerwechsel: Holtmann für Khelifi (Eintracht Braunschweig)
 
19:48 Uhr
62. Min.
1:1
1:1 P. Tietz (62., Linksschuss, Omladic)
Das ging fix! Der 18-jährige Tietz erzielt den Ausgleich für den BTSV. Nach einem schlimmen Abspielfehler von Leistner nimmt Omladic die Kugel auf und leitet zu Tietz weiter. Der lässt Leistner an der Strafraumkante ins Leere laufen und schiebt dann abgezockt ein.
 
19:47 Uhr
61. Min.
1:0
In der LIVE!-Tabelle überholen die Köpenicker somit die Niedersachsen und springen auf Platz sechs.
 
19:46 Uhr
60. Min.
1:0
Eine halbe Stunde bleibt den Gästen aus Braunschweig, um den Rückstand wieder aufzuholen.
 
19:44 Uhr
58. Min.
1:0
1:0 Wood (58., Linksschuss, Zejnullahu)
Die Führung für Union, dank des Goalgetters Nummer 1: Bobby Wood. Der US-Amerikaner trifft nach schöner Vorarbeit von Zejnullahu zum 14. Mal in der laufenden Saison. Damit hat der Angreifer den Vereinsrekord eingestellt.
 
19:43 Uhr
57. Min.
0:0
Sauer antizipiert einen Abspielfehler der Berliner in deren Hälfte. Braunschweigs Rechtsverteidiger marschiert anschließend samt Ball auch bis zur Grundlinie, kann von dort aus aber keinen Mitspieler im Zentrum in Szene setzen. Puncec fängt die Kugel sicher ab.
 
19:41 Uhr
55. Min.
0:0
Die Gastgeber sind in den ersten zehn Minuten seit Wiederbeginn die aktivere Mannschaft.
 
19:40 Uhr
54. Min.
0:0
Quiring kommt ausnahmsweise über die linke Seite und flankt in die Mitte, wo sich Brandy durchsetzt, das Leder aber auch mit der Hand mitnimmt. Der 30-Jährige kommt anschließend zwar zum Abschluss, nicht aber zum Erfolg.
 
19:39 Uhr
53. Min.
0:0
Der US-Amerikaner ist auch direkt nach der Ecke wieder im Fokus. Beim Versuch, aus der der Drehung zu schießen, trifft er statt des Balles nur Gegenspieler Matuschyk. Freistoß für die Gäste aus Braunschweig.
 
19:38 Uhr
52. Min.
0:0
Doch bevor der Standard ausgeführt wird muss Schiedsrichter Rohde erst noch zwischen Gikiewicz und Wood schlichten.
 
19:38 Uhr
52. Min.
0:0
Reichel verursacht die nächste Unioner Ecke.
 
19:37 Uhr
51. Min.
0:0
Zejnullahu ist in der Offenive auffälligster Berliner. Diesmal verzieht der 21-Jährige aber komplett.
 
19:35 Uhr
49. Min.
0:0
Busk begräbt Reichels Flankenball unter sich.
 
19:33 Uhr
47. Min.
0:0
Die erste Chance des zweiten Durchgangs geht auf das Konto der Gastgeber. Gikiewicz hat bei Zejnullahus 15-Meter-Schuss leichte Probleme, kann sich aber auch auf seine Vorderleute verlassen.
 
19:32 Uhr
46. Min.
0:0
Mit unverändertem Personal startet der zweite Durchgang.
 
19:32 Uhr
0:0
Anpfiff 2. Halbzeit
 
19:15 Uhr
0:0
Nach starker Anfangsphase und ersten guten Möglichkeiten auf beiden Seiten (Zejnullahu - Tietz) hat die Partie schnell nachgelassen. Seit der 15. Minuten plätschert das Spiel vor sich hin: Torchancen sind Mangelware, Zweikämpfe im Mittelfeld sehen die Zuschauer dagegen zu genüge.
 
19:15 Uhr
0:0
Abpfiff 1. Halbzeit
 
19:14 Uhr
45. Min.
0:0
... leistet sich dann aber in Person von Tietz ein Angreiferfoul an der gegnerischen Strafraumgrenze.
 
19:14 Uhr
45. Min.
0:0
Die letzten Sekunden laufen und der BTSV ist noch einmal im Vorwärtsgang ...
 
19:12 Uhr
43. Min.
0:0
Mit Glück und Zufall kommt Boland nach einem Sauer-Vortrag über rechts doch noch an den Ball. Der Linksfuß verzieht aber aus 20 Metern.
 
19:09 Uhr
40. Min.
0:0
Puncec bleibt nach einem Zweikampf mit Tietz kurz liegen. Der 18-Jährige traf seinen Gegenspieler mit dem Knie im Gesicht.
 
19:08 Uhr
38. Min.
0:0
Gelbe Karte: Zejnullahu (1. FC Union Berlin)
Auch Zejnullahu packt beim Gegenspieler zu - wohlgemerkt in der Braunschweiger Hälfte. Doofes Foul, das zugleich auch noch Gelb mit sich zieht.
 
19:07 Uhr
38. Min.
0:0
Baffo ist bei Kreilachs flacher Hereingabe zur Stelle.
 
19:06 Uhr
36. Min.
0:0
Keine zehn Minuten mehr in Durchgang eins.
 
19:05 Uhr
35. Min.
0:0
Beim folgenden Eckball wird Baffo ein Angreiferfoul vorgeworfen und auch geahndet.
 
19:04 Uhr
35. Min.
0:0
Quiring klärt im eigenen Strafraum eine Sauer-Flanke zur Ecke. Wichtige Aktion des Rechtsaußen, der somit eine mögliche BTSV-Chance zunichte macht.
 
19:02 Uhr
33. Min.
0:0
Gelbe Karte: Puncec (1. FC Union Berlin)
Stellungsfehler von Puncec, der sich danach im Sprint mit Schönfeld nur noch mit einem taktischen Foul zu helfen weiß. Der Kroate hält seinen Gegenspieler fest, bis dieser zu Boden geht. Schiedsrichter Rohde zeigt zurecht die Gelbe Karte.
 
18:59 Uhr
30. Min.
0:0
Endlich mal wieder ein Abschluss: Boland treibt die Kugel nach vorne und entscheidet sich zentral kurz vor dem Strafraum für den Abschluss. Der Braunschweiger verpasst sein sechstes Saisontor, weil er den Ball knapp neben den rechten Pfosten setzt.
 
18:57 Uhr
28. Min.
0:0
Wieder lautet das Duell Boland vs. Wood: Diesmal kommt Braunschweigs Zehner mit einer energischen Grätsche zu spät. Langsam aber sicher bewirbt sich der 28-Jährige um eine Gelbe Karte.
 
18:56 Uhr
27. Min.
0:0
Wood attackiert Boland in dessen Hälfte und erobert sich damit die Kugel. Der Braunschweiger weiß sich nicht anders zu helfen, als den US-Amerikaner daraufhin zu foulen.
 
18:55 Uhr
26. Min.
0:0
Mit zwei eng zusammenstehenden Viererketten verteidigen die Gäste aber auch effektiv. Union hat damit aktuell Probleme.
 
18:54 Uhr
25. Min.
0:0
Dies geht aber mitunter auf Kosten des Spielflusses. Der ist mittlerweile abhanden gekommen. Die Anfangsphase war deutlich unterhaltsamer.
 
18:53 Uhr
24. Min.
0:0
Die Einstellung stimmt bei beiden Mannschaften: Auf dem Rasen wird um jeden Ball gefightet.
 
18:50 Uhr
20. Min.
0:0
Wieder Ecke für Union: Kreilach kommt am Fünfer frei zum Kopfball, verfehlt den Kasten aber knapp. Der Kroate wirkte leicht überrascht
 
18:49 Uhr
20. Min.
0:0
Decarli klärt im eigenen Strafraum vor Wood, dem die Murmel leicht verspringt.
 
18:49 Uhr
19. Min.
0:0
Die Braunschweiger laufen die Berliner schon früh im Spielaufbau an.
 
18:47 Uhr
18. Min.
0:0
Momentan ist der Spielfluss etwas raus aus der Begegnung.
 
18:43 Uhr
14. Min.
0:0
Kreilach und Zejnullahu tagen über die Ausführung des Freistoßes. Letztlich macht es der Kroate, der per Schlenzer aber nur Schönfeld im Gesicht abschießt. Der Braunschweiger geht zu Boden, kann aber nach kurzem Durchatmen weitermachen.
 
18:42 Uhr
13. Min.
0:0
Nachdem dieser zunächst abgewehrt wird, probiert es Quiring mit dem Abpraller aus der zweiten Reihe. Ein Braunschweiger wirft sich in die Schussbahn und wehrt das Leder mit der Hand ab. Freistoß aus 18 Metern halbrechter Position.
 
18:41 Uhr
12. Min.
0:0
Die Eisernen schalten mit einem langen Ball auf Brandy um. Der 30-jährige Routinier holt auf dem linken Flügel immerhin einen Eckstoß heraus.
 
18:40 Uhr
11. Min.
0:0
Die ersten zehn Minuten sind rum. Großartig taktiert und abgewartet wird hier nicht.
 
18:38 Uhr
9. Min.
0:0
Wieder wackelt die Union-Abwehr leicht. Omladic bedient Reichel links im Strafraum, der volley ins Zentrum flankt. Dort ist die Berliner Defensive zwar in der Überzahl, hat aber trotzdem Mühe, den Ball zu klären.
 
18:37 Uhr
7. Min.
0:0
Gikiewicz fliegt bei Daubes Eckstoß aus seinem Tor und wehrt den Ball ab.
 
18:36 Uhr
7. Min.
0:0
Sauer geht bei Quirings Hereingabe vom rechten Flügel auf Nummer sicher und klärt zur ersten Ecke des Spiels.
 
18:33 Uhr
4. Min.
0:0
Auf der Gegenseite kommt Zejnullahu im Strafraum zum Abschluss. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler verfehlt sein Ziel.
 
18:32 Uhr
3. Min.
0:0
Braunschweig drückt gleich mächtig aufs Gaspedal. Busk muss gegen den 18-jährigen Tietz in großer Not retten. Der Schlussmann lenkt den Kopfballaufsetzer des Löwen-Angreifers mit der rechten Hand noch an die Latte.
 
18:31 Uhr
2. Min.
0:0
Baffo behindert Busk bei Omladics Freistoß. Die Aktion findet auf der Torlinie - also innerhalb des Fünfers - statt und wird demnach vom Referee abgepfiffen.
 
18:30 Uhr
1. Min.
0:0
Und ist Sekunden später erstmals unterbrochen. Kreilach trifft Omladic bei einem Luftkampf unglücklich am Hinterkopf. Dem Braunschweiger brummt daraufhin der Schädel.
 
18:30 Uhr
1. Min.
0:0
Das Spiel läuft.
 
18:30 Uhr
0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 
18:29 Uhr
0:0
Schiedsrichter René Rohde steht mit den Kapitänen bei der Platzwahl. In wenigen Sekunden geht es los.
 
18:28 Uhr
0:0
Die Mannschaften betreten unter den Klängen von Nina Hagen den Innenraum des Stadions.
 
18:18 Uhr
0:0
Gerade Schönfeld dürfte sich auf den Platz in der Anfangsformation besonders freuen. "Spiele wie auf St. Pauli oder an der Alten Försterei, und dann auch noch bei Flutlicht, machen einfach Bock", so der 26-Jährige.
 
18:14 Uhr
0:0
Sauer, Schönfeld und Tietz verdrängen Ofosu-Ayeh (Probleme an der Achillessehne), Hochscheidt und Kumbela aus der ersten Elf.
 
18:11 Uhr
0:0
"Es nagt an uns allen", sagt Trainer Torsten Lieberknecht ehrlich: "Aber deshalb fehlt uns nicht komplett das Selbstvertrauen." Gegen die Eisernen verändert er dennoch seine Formation gleich mehrmals.
 
18:03 Uhr
0:0
Zuletzt unter die Räder kam die Eintracht aus Braunschweig. Mit 0:3 verloren die Niedersachsen bei der SpVgg Greuther Fürth und warten nun schon seit fünf Partien (0/3/2) auf einen Dreier.
 
17:58 Uhr
0:0
Diese Aufgabe muss der 45-Jährige ohne Parensen angehen. Der defensive Mittelfeldspieler fehlt wegen seiner fünften Gelben Karte. Außerdem fehlen Trimmel und Pogatetz im Vergleich zum 1:2 in Duisburg. Neu ins Spiel kommen Redondo, Leistner und Zejnullahu.
 
17:52 Uhr
0:0
"Für uns geht es darum, unsere Heimserie auszubauen. Ich glaube, dass keine Mannschaft gern zu uns kommt. An diesem Nimbus wollen wir weiter arbeiten", stellt Union-Coach André Hofschneider klar.
 
17:43 Uhr
0:0
Stichwort Alte Försterei: Union spielte zuletzt liebend gern zu Hause. Dort heimsten die Hauptstädter aus den vergangenen vier Partien die Maximalausbeute von zwölf Punkten ein.
 
17:40 Uhr
0:0
Ab 18.30 Uhr, also schon in weniger als einer Stunde, stehen sich die Eisernen und die Löwen im direkten Duell an der Alten Försterei gegenüber.
 
17:36 Uhr
0:0
Frei von allen Abstiegssorgen allerdings auch ohne wirkliche Ambitionen nach oben sind mittlerweile Union Berlin (10., 33 Punkte) und Eintracht Braunschweig (8., 35 Zähler).
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 29 56
 
2 27 18 56
 
3 27 22 53
 
4 27 5 45
 
5 27 17 44
 
6 27 3 37
 
7 27 -4 37
 
8 27 5 36
 
9 27 5 35
 
10 27 -6 35
 
11 27 -2 33
 
12 27 -3 31
 
13 27 -7 30
 
14 27 -14 29
 
15 27 -13 27
 
16 27 -13 25
 
17 27 -21 24
 
18 27 -21 19

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Union Berlin
Aufstellung:
Busk (2) - 
Kessel (3)        
Leistner (3,5) , 
Puncec (3,5)        
Redondo (3) - 
Daube (3) - 
Zejnullahu (3,5)        
Kreilach (1,5)        
Quiring (3,5)    
Brandy (3) - 
Wood (2,5)    

Einwechslungen:
77. Köhler für Zejnullahu
81. Pogatetz für Puncec
87. Nikci für Quiring

Trainer:
Hofschneider
Eintracht Braunschweig
Aufstellung:
Gikiewicz (5) - 
Sauer (4) , 
Decarli (4) , 
Baffo (4)        
Reichel (4)    
Matuschyk (4)        
Boland (3) - 
Omladic (3) , 
Schönfeld (3,5) , 
Khelifi (5)    
P. Tietz (3)    

Einwechslungen:
64. Holtmann für Khelifi
79. Kumbela für Matuschyk
79. Ademi für Baffo

Trainer:
Lieberknecht

Spielinfo

Anstoß:
18.03.2016 18:30 Uhr
Stadion:
Stadion An der Alten Försterei, Berlin
Zuschauer:
19026
Schiedsrichter:
René Rohde (Rostock)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun