Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin

4
:
0

Halbzeitstand
3:0
FSV Frankfurt

FSV Frankfurt


1. FC UNION BERLIN
FSV FRANKFURT
15.
30.
45.



60.
75.
90.











       
1. FC Union Berlin
4
:
0

FSV Frankfurt
Schlusspfiff

 
1. FC Union Berlin
4
:
0

FSV Frankfurt
14:48
90.+2
4:0 Trimmel (Kopfball, Daube)

Der Schlusspunkt: Trimmel nickt Daubes Freistoßflanke ins rechte Eck ein. Erstes Zweitligator des Verteidigers.


 
14:47
90.+1
Gelbe Karte: Barry (FSV Frankfurt)

 
14:43
87.

Alles sieht nach dem siebten Heimsieg im siebten Auftritt Unions gegen Frankfurt zu Zweitligazeiten aus. Die Eisernen setzen sich damit ins Mittelfeld ab, der FSV muss sich in dieser Verfassung wohl für den Abstiegskampf rüsten.


 
14:39
83.

Schahin ist nach hohem Zuspiel halblinks frei, aber Kessel spitzelt das Leder zur Ecke. Die pflückt sich Busk sicher herunter.


 
14:37
81.
Spielerwechsel: Trimmel für Quiring (1. FC Union Berlin)

 
14:36
80.

Frankfurt ist deutlich überlegen, aber vorne will einfach nichts gelingen.


 
14:33
77.

Awoniyi wühlt an der Strafraumkante, kann sich aber letztlich nicht in Szene setzen.


 
14:29
73.

Versuchter Schlenzer von Kreilach aus 20 Metern. Deutlich vorbei.


 
14:26
70.

Riesenchance für Ballas, der es nach einer Ecke im Fünfer vollkomen freistehend mit Kunst und der Hacke versucht. Drüber.


 
14:24
68.
Spielerwechsel: Awoniyi für Huber (FSV Frankfurt)

 
14:23
67.
Spielerwechsel: Redondo für Schönheim (1. FC Union Berlin)

 
14:23
67.

Leerlaufphase auf dem Rasen. Union tauscht erneut.


 
14:20
64.
Gelbe Karte: Kessel (1. FC Union Berlin)

 
14:19
63.

Brandy krallt sich die Kugel nach schlechtem Querpass und flankt von links sofort. Zu weit für Quiring.


 
14:18
62.
Gelbe Karte: Ballas (FSV Frankfurt)

 
14:16
60.

Nach abgewehrter Freistoßflanke von Daube nimmt Wood den Abpraller volley und schießt aus 16 Metern einen Meter links vorbei.


 
14:12
56.
Spielerwechsel: Daube für F. Kroos (1. FC Union Berlin)

 
14:11
55.

Erneut die Gäste. Schahin bereitet klasse vor für Perdedaj, der nach Körpertäuschung aufs linke Eck schießt. Aber Puncec rettet für den geschlagenen Busk auf der Linie.


 
14:09
53.

Wieder initiiert Kalmar, diesmal für Gerezgiher, der aber beim Abschluss ausrutscht und aus 16 Metern klar drüberknallt.


 
14:08
51.

Gute Stafette des FSV mit Kalmar, der Schahin in die Tiefe schickt. Busk kommt raus, verkürzt den Winkel und wird vom Stürmer angeschossen.


 
14:07
51.

Kessel marschiert rechts und flankt auf Wood. Ballas funkt dazwischen.


 
14:03
47.
Gelbe Karte: Schahin (FSV Frankfurt)

Schahin will einen etwas kurzen Rückpass erlaufen, ist dann aber gegen Busk zu spät dran. Der Keeper wird behandelt und kann weitermachen.


 
14:02
46.
Spielerwechsel: Kruska für Epstein (FSV Frankfurt)

 
14:02
46.
Spielerwechsel: Yann für Park (FSV Frankfurt)

 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
13:46

Bis Mitte des ersten Durchgangs setzte sich der FSV noch einigermaßen entschlossen zur Wehr, nach der Führung aber zeigte die Defensive Auflösungserscheinungen, die Union konsequent bestrafte.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
13:43
44.

Von Abwehrverhalten kann bei den Hessen kaum die Rede sein: Schönheim düpiert Kalmar mit einer einfachen Finte, sein 18-Meter-Schuss streicht dann aber klar über den Balken.


 
13:41
42.

Scharfe Hereingabe von Quiring fast von der Grundlinie. Im Fünfer rettet Ballas vor Kreilach.


 
13:38
38.

Frankfurt findet offensiv überhaupt nicht statt.


 
1. FC Union Berlin
3
:
0

FSV Frankfurt
13:33
34.
3:0 Wood (Rechtsschuss, Kessel)

Quiring erobert den Ball im Mittelfeld, Kessel enteilt rechts und zieht aus 18 Metern flach ab. Weis wehrt unzureichend ab, der mitgelaufene Wood ist da und schiebt ins leere Tor ein.


 
13:33
33.

... diesmal aber klärt der FSV.


 
13:31
32.

Die Berliner haben alles im Griff. Kessel zieht die Ecke gegen Perdedaj ...


 
1. FC Union Berlin
2
:
0

FSV Frankfurt
13:29
29.
2:0 Wood (Foulelfmeter, Rechtsschuss, Quiring)

Wood tritt an, schiebt in die rechte Ecke, Weis hat sich für die andere Seite entschieden.


 
13:28
29.
Foulelfmeter für 1. FC Union Berlin (Ballas an Quiring)

Nach Doppelpass mit Kroos bleibt Quirings Hereingabe zunächst hängen. Der Flügelflitzer setzt nach und wird von Ballas von den Beinen geholt, meint Referee Dietz.


 
13:25
26.

Wieder Freistoß aus dem Halbfeld, wieder Kroos, der Kessel findet. Dessen Kopfball von halbrechts ist aber ohne Druck, kein Problem für Weis.


 
1. FC Union Berlin
1
:
0

FSV Frankfurt
13:23
23.
1:0 Kreilach (Kopfball, F. Kroos)

Freistoßflanke von Kroos aus dem linken Halbfeld, und im Zentrum steigt Kreilach höher als Ballas, der auch noch dran ist, und nickt aus acht Metern ins linke Eck ein.


 
13:20
21.

Nach wie vor viel Magerkost in Köpenick.


 
13:18
18.

Union hat eine optische Überlegenheit, kommt aber im letzten Drittel bislang überhaupt nicht zum Zug.


 
13:14
15.

Schwache und zerfahrene Anfangsphase an der Alten Försterei.


 
13:11
11.

Brandy ist wieder da, Perdedaj wird außen behandelt, wird aber gleich wieder kommen.


 
13:09
10.

Hohe Freistoßflanke in den Strafraum, wo Perdedaj und Brandy mit den Köpfen zusammenprallen. Behandlungspause.


 
13:07
8.

Katastrophaler Fehlpass des FSV im Mittelfeld, aber Kreilachs Pass auf Wood gerät etwas zu steil.


 
13:04
5.

Wenig Spielfluss auf beiden Seiten, viele Fehlpässe kennzeichnen die Anfangsphase.


 
13:02
3.

Erster Torschuss auf der anderen Seite: Gerezgiher zieht aus der Ferne ab, Busk ist auf dem Posten.


 
13:01
1.

Erste Freistoßflanke von Kroos. Zu lang, Abstoß Frankfurt.


 
13:00
1.

Der FSV hat angestoßen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
12:56

Für Trimmel, Fürstner, Daube, Redondo und Quaner (alle Bank) stehen Kessel, Quiring, Schönheim sowie das zuletzt gesperrte Duo Kreilach und Wood auf dem Rasen.


 
12:53

Hofschneider stellt seine Startelf gegenüber der 0:2-Niederlage in Fürth nicht weniger als fünfmal um.


 
12:49

Das Quartett gegenüber dem 3:3 gegen Duisburg heißt Epstein, Konrad, Gerezgiher und Park, die für Haji Safi (nicht im Kader), Kruska, Yann und Awoniyi (alle Bank) zum Zug kommen.


 
12:45

Oral, der keines seiner vier Zweitligaspiele gegen Union verlor (zwei Siege, zwei Remis), hat viermal neues Personal an Bord.


 
12:42

Bei den Frankfurtern war die Enttäuschung nach dem Duisburger Ausgleich in letzter Sekunde - nach 3:1-Vorsprung - natürlich riesig. Trainer Tomas Orals nüchterne Analyse: "Wir haben es nicht geschafft, Ruhe rein zu bekommen."


 
12:35

Das Hinspiel entschied der FSV mit 3:2 zu seinen Gunsten.


 
12:29

Und noch ein Blick auf die Statistik: Sechs Heimspiele absolvierten die Eisernen in der 2. Liga bislang gegen die Frankfurter - und ließen mit sechs Dreiern seit 2009 überhaupt noch keinen Punkt liegen.


 
12:24

Die Bilanz der Berliner vor heimischer Kulisse entspricht exakt der der Hessen in der Fremde (4/6/2).


 
12:19

Die Köpenicker haben 30 Punkte auf dem Konto. Diese Marke verpasste der FSV (28) durch ein Last-Second-Tor gegen den MSV, der noch zum 3:3 ausglich.


 
12:14

Der bisherige Co-Trainer André Hofschneider ist bis Saisonende als Coach für die Mannschaft verantwortlich.


 
12:10

Weil seine Ärzte eine lange Pause als unumgänglich bezeichnen, legte der 44-Jährige sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder.


 
12:05

Nach seiner Krankschreibung am 22. Februar wurde über die genaue Krankheit des 44-Jährigen gerätselt. Details wurden nun mit seinem Rücktritt bekannt:Lewandowski leidet am sogenannten Burnout-Syndrom, das funktionelle Herzbeschwerden verursacht.


 
11:58

Wie die Berliner am Freitag bekanntgaben, hat der erkrankte Coach Sascha Lewandowski sein Traineramt niedergelegt.


 
11:52

Mittelfeld-Duell an der Alten Försterei: Union empfängt Frankfurt.


23.07.16
 
1 / 14

14:48, Stadion An der Alten Försterei
Tor (90. Min + 2)
Trimmel
4:0 Kopfball, Vorbereitung Daube
1. FC Union Berlin
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   25 19 53
2   25 26 50
3   25 16 47
4   25 4 42
5   25 15 40
6   25 10 35
7   25 3 35
8 25 -5 34
9 25 4 33
10 25 -7 33
11 25 0 31
12   25 -1 30
13   25 -3 29
14   25 -12 28
15 25 -12 24
16 25 -13 24
17   25 -22 20
18   25 -22 15
MANNSCHAFTSDATEN
1. FC Union Berlin
Aufstellung:
Busk (2,5) - 
Kessel (3,5)        
Puncec (3) , 
Pogatetz (2,5) , 
Schönheim (3,5)    
F. Kroos (3,5)    
Parensen (2,5) - 
Quiring (2,5)    
Kreilach (2,5)    
Brandy (4) - 
Wood (2)        

Einwechslungen:
56. Daube (3) für F. Kroos
67. Redondo für Schönheim
81. Trimmel     für Quiring
Trainer:
FSV Frankfurt
Aufstellung:
Weis (4) - 
Huber (4,5)    
Barry (4)    
Ballas (5)    
Epstein (5)    
Perdedaj (3,5) , 
Konrad (4)    
Gerezgiher (4,5) , 
Kalmar (4,5) - 
Park (5,5)    
Schahin (3,5)    

Einwechslungen:
46. Yann (4) für Park
46. Kruska (4) für Epstein
68. Awoniyi für Huber
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
05.03.2016 13:00 Uhr
Stadion:
Stadion An der Alten Försterei, Berlin
Zuschauer:
18173
Spielnote:  3
fußballerisch mittelprächtige Partie, für deren Unterhaltungswert extrem effiziente Gastgeber sorgten.
Chancenverhältnis:
5:3
Eckenverhältnis:
3:2
Schiedsrichter:
 Christian Dietz (Kronach)   Note 2,5
ein paar Fehler in der Zweikampfbewertung, hatte aber sonst alles im Griff.

Spieler des Spiels:
 Bobby Wood
cool beim Elfmeter zum 2:0 und mit gutem Instinkt beim 3:0. Mit gelegentlichen technischen Fehlern, aber ein ständiger Unruheherd.