Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
RB Leipzig

RB Leipzig

3
:
1

Halbzeitstand
0:1
1. FC Heidenheim

1. FC Heidenheim


RB LEIPZIG
1. FC HEIDENHEIM
15.
30.
45.




60.
75.
90.











       
RB Leipzig
3
:
1

1. FC Heidenheim
19:20

Lange Zeit tat sich der Tabellenführer sehr schwer gegen wacker verteidigende Heidenheimer. Doch mit einem Doppelschlag drehte das spielerische dominante RB nach Wiederbeginn das Spiel.


 
Schlusspfiff

 
19:19
90.+2

Nach kleinem Solo bringt sich Poulsen in Schussposition. Sein abgefälschter Schuss trudelt knapp links am Tor vorbei!


 
19:17
90.

Heidenheim kann in der Offensive nicht mehr Entscheidung treten. Die Nachspielzeit wird angezeigt: Zwei Minuten.


 
19:14
87.
Gelbe Karte: Bruno (RB Leipzig)

Nach völlig unnötigem Tritt in die Beine von Schnatterer an der Heidenheimer Torauslinie.


 
19:12
85.
Spielerwechsel: Khedira für Sabitzer (RB Leipzig)

Letzter Wechsel im Spiel.


 
RB Leipzig
3
:
1

1. FC Heidenheim
19:10
83.
3:1 Compper (Kopfball, D. Kaiser)

Die Vorentscheidung! Kaiser findet mit einem Eckball von rechts Compper, der hochsteigt und über Müller hinweg ins Tor köpft!


 
19:09
81.
Spielerwechsel: Finne für Theuerkauf (1. FC Heidenheim)

Schmidt setzt mit Finne auf einen offensiven Joker. Letzter Wechsel beim FCH.


 
19:08
81.

Halsenberg schaltet sich gleich offensiv ein und schießt mit rechts aus der Distanz Richtung Tor. Müller pariert mühelos.


 
19:07
80.
Spielerwechsel: Halstenberg für Forsberg (RB Leipzig)

Mit dem Ex-Paulianer kommt eine defensivere Alternative.


 
19:06
79.

Wieder Müller! Diesmal rettet der Keeper gegen einen Flachschuss aus halbrechter Position im Strafraum von Bruno!


 
19:05
78.

Riesenchance für Leipzig! Nach Ecke von links von Jung kommt Compper am langen Pfosten völlig frei mit links zum Abschluss. Doch irgendwie rettet Müller gerade noch!


 
19:04
77.

Der FCH nun mit etwas Risiko. Schnatterers Flanke von links findet aber keinen Abnehmer.


 
19:02
75.

Nach Ballverlust von Demme wird beinahe Schnatterer halblinks im Strafraum frei in Position gebracht. Doch Gulacsi ist gerade noch rechtzeitig da und fängt ab.


 
18:59
72.
Gelbe Karte: Wittek (1. FC Heidenheim)

Der eben eingewechselte checkt Forsberg am Mittelkreis unnötig um - und fehlt nun wegen der 5. Gelben Karte am Sonntag gegen St. Pauli.


 
18:57
70.

Bruno kommt aus der Distanz zum Schuss, verzieht jedoch deutlich.


 
18:55
68.

Im Moment ist ein wenig die Luft raus in Leipzig. RB spielt selbstbewusst nach vorne, Heidenheim kommt kaum einmal aus der eigenen Hälfte.


 
18:52
65.
Spielerwechsel: Wittek für Reinhardt (1. FC Heidenheim)

 
18:52
65.

Ein Eckball von der linken Seite von Jung landet am kurzen Pfosten bei Sabitzer, dessen Kopfball rechts am Tor vorbeistreicht.


 
RB Leipzig
2
:
1

1. FC Heidenheim
18:49
62.
2:1 Y. Poulsen (Rechtsschuss, Forsberg)

Ein Geniestreich von Forsberg bringt RB die Führung! Der Schwede leitet ein Anspiel am Strafraumrand mit der Hacke zu Poulsen weiter, der zwei Abwehrspieler versetzt und dann aus zwölf Metern akkurat flach ins links Toreck einschießt.


 
18:48
61.

Schnatterer kommt bei einem Entlastungsangriff am Strafraumrand zu Fall. Es gibt Freistoß für Leipzig, weil der Heidenheimer leicht mit der Hand am Ball war.


 
18:46
59.

Bruno zieht aus halbrechter Position flach ab. Müller klärt zur Seite.


 
18:44
57.
Spielerwechsel: Schnatterer für Halloran (1. FC Heidenheim)

Der etatmäßige FCH-Kapitän hatte isich bereits vor dem Treffer bereit gemacht.


 
RB Leipzig
1
:
1

1. FC Heidenheim
18:43
56.
1:1 D. Kaiser (Rechtsschuss, Klostermann)

Der Ausgleich! Klostermann legt vor dem Strafraum quer zu Kaiser, der in zentraler Position Platz zum Abschluss hat. Vom Bauch von Beermann noch entscheidend abgefälscht, trudelt der Ball gegen die Bewegung von Müller ins Tor!


 
18:42
55.

Ein weiteres Lebenszeichen der Schwaben: Nach Flanke von rechts köpft Leipertz mittig aufs Tor, Gulacsi hält problemlos.


 
18:41
54.

Leipertz ist an der Torauslinie im Zweikampf mit zwei Gegenspielern. Letztlich prallt der Ball von der Achillessehne des Torschützen ins Toraus. Abstoß.


 
18:39
52.

Sabitzer wird links in den Strafraum geschickt. Doch Müller hat wieder aufgepasst und ist eher am Ball.


 
18:37
50.

Das Spiel nimmt einen ähnlichen Verlauf wie in der ersten Hälfte. RB ist bemüht, hat jedoch Probleme, den Abwehrriegel der Heidenheimer zu knacken.


 
18:34
47.

Fünf Leipziger tauchen überfallartig über halbrechts im Strafraum auf. Doch der Ball bleibt an einem Abwehrbein hängen. Heidenheim klärt.


 
18:33
46.
Spielerwechsel: Bruno für Ilsanker (RB Leipzig)

Mit dem Belgier bringt Rangnick eine offensivere Variante für das Mittelfeld.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
18:17

Heidenheim lieferte in der ersten Hälfte eine vor allem in Defensive exzellente Leistung ab und ließ die spielerisch überlegenen Leipziger kaum zu einer Torchance kommen. Obendrein verwertete Leipertz die einzige Schussgelegenheit der Gäste eiskalt.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
18:15
45.+1

Eine gelungene Kombination über Demme und Kaiser, die direkt spielen, führt zum Abschluss von Forsberg, der aus etwa 15 Metern in zentraler Position diesmal nur ganz knapp rechts vorbeischießt!


 
18:14
44.

Der aufgerückte Feick versucht sich aus der Distanz. Der Schuss geht jedoch sehr weit am Tor vorbei.


 
18:13
43.

Die bislang beste Chance für RB: Nach der Freistoßflanke landet der Ball halbrechts bei Forsberg, der aus etwa 10 Metern frei zum Schuss kommt. Doch der Versuch des Schweden mit rechts geht über den Querbalken!


 
18:12
42.
Gelbe Karte: Strauß (1. FC Heidenheim)

Sabitzer trifft Strauß mit einer Flanke am Strafraumrand aus kurzer Distanz an der Hand. Das Spiel läuft weiter. Dann grätscht der Rechtsverteidiger im Mittelfeld ruppig im Zweikampf.


 
18:10
41.
Gelbe Karte: A. Jung (RB Leipzig)

Nun steigt Jung mit offener Sohle auf das Sprunggelenk von Reinhardt.


 
18:09
39.

Kaiser versucht sich mit einem listigen Direktversuch um die Zwei-Mann-Mauer herum Richtung kurzes Eck. Der Ball landet am Außennetz, Müller wäre zudem wohl da gewesen.


 
18:08
39.

Nach Schubser von Theuerkauf an Kaiser rechts vor dem Strafraum gibt es Freistoß...


 
18:07
38.

Absatzkick von Forsberg rechts im Heidenheimer Strafraum, doch die Abwehr klärt ohne Probleme.


 
18:06
36.

Forsberg zirkelt den Freistoß aus rund 25 Metern mit links über die Mauer. Doch Müller kann den Ball ohne größere Probleme sichern.


 
18:05
35.

Freistoß für RB halblinks vor dem Tor, nachdem Leipertz gegen Ilsanker kurz das Bein stehen ließ...


 
18:04
34.
Gelbe Karte: Reinhardt (1. FC Heidenheim)

Nach leichtem Halten gegen Forsberg an der Mittellinie.


 
18:01
31.

RB hat weiterhin klar mehr vom Spiel, doch es fehlt trotz immer wieder mit Tempo vorgetragenen Aktionen an Genauigkeit im Passspiel.


 
17:58
28.

Poulsen wird halbrechts im Strafraum geschickt, doch Müller hat aufgepasst und fängt rechtzeitig ab.


 
17:56
26.

Titsch-Rivero kehrt auf das Feld zurück, Schnatterer hatte sich bereits warmgemacht.


 
17:54
25.

Sabitzer kommt in zentraler Position aus rund 19 Metern mit links frei zum Schuss, der nur ganz knapp am linken Pfosten vorbeistreicht.


 
17:53
24.

Ilsanker trifft Titsch-Rivero voll am Knöchel, sodass das gesamte Gewicht des Österreichers auf dem Gelenk lastet. Der Heidenheimer muss behandelt werden. Glück für Ilsanker, dass Referee Storks auf eine Karte verzichtet.


 
RB Leipzig
0
:
1

1. FC Heidenheim
17:51
21.
0:1 Leipertz (Linksschuss, Thomalla)

Ausgekontert! Reinhardt schickt Thomalla aus der eigenen Hälfte über rechts. Der Ex-Leipziger zieht nach innen und passt dann an den Strafraumrand, wo Leipertz ein wenig Raum hat und mit einem harten und akkuraten Schuss ins rechte obere Eck trifft!


 
17:48
19.

Unverändertes Bild in Leipzig: RB dominiert, kommt aber gegen die defensiv präsenten Heidenheimer noch nicht zu klaren Chancen.


 
17:46
17.

Poulsen kommt mit Schwung über die linke Seite und zieht im Strafraum im Laufduell an Kraus vorbei, kommt dabei aber zu Fall. Abstoß.


 
17:45
16.

Nach Eckball von rechts köpft Kraus den Ball aus dem Strafraum.


 
17:44
15.

Die Sachsen unterbinden die Offensivbemühungen der Gäste schon im Ansatz mit frühem Pressing.


 
17:44
14.

Sabitzer zieht aus halblinker Position aus der Distanz wuchtig ab. Der Schuss geht aber deutlich über das Tor.


 
17:42
11.

Heidenheim kontert über rechts. Reinhardt kommt mit letztem Einsatz rechts am Strafraumrand noch zu einer Art Abschluss, der - halb Hereingabe, halb Schuss - Gulacsi keine Probleme bereitet.


 
17:40
11.

Müller misslingt ein Befreiungsschlag, der flach an der Mittellinie von Leipzig abgefangen wird. Poulsen zieht am Strafraumrand nach innen, doch Titsch-Rivero spritzt dazwischen und verhindert so eine Ablage des Dänen.


 
17:36
7.

Leipzig macht Druck, aber Heidenheim, das in Reinhardt, Theuerkauf und Titsch-Rivero mit drei Sechsern agiert, macht insbesondere das defensive Zentrum bislang gut zu.


 
17:33
4.

Poulsen wird aus dem Mittelfeld am Strafraumrand angespielt, nimmt den Ball gekonnt mit und leitet mit dem Absatz weiter nach links. Ilsanker lässt durch, doch dann retten mehrere dazwischen gehende Heidenheimer.


 
17:32
3.

RB übernimmt sofort die Initiative. Ein Steilpass nach rechts in den Strafraum landet aber bei Müller.


 
17:31
1.

Kaiser zirkelt eine Flanke von links in den Fünfmeterraum, Müller steigt hoch und fängt sicher ab.


 
17:30
1.

Mit Anstoß für Leipzig hat das Spiel begonnen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
17:28

Beide Mannschaften haben auf dem Rasen Aufstellung genommen.


 
17:20

Referee der Partie ist Sören Storks. In fünf Spielen in der 2. Liga verhängte der Unparteiische in dieser Saison bislang satte 27 Gelbe Karten.


 
17:07

"Wir müssen schneller und zielstrebiger spielen", forderte Siegtorschütze Compper nach dem 1:0 in Paderborn, wo sich RB insgesamt recht schwer getan hatte.


 
17:03

2014 stiegen Leipzig und Heidenheim zusammen aus der 3. Liga in die 2. Bundesliga auf. Und hat seitdem gegen die Schwaben nicht gewinnen können.


 
17:01

Insgesamt gleich acht Spielern auf beiden Seiten droht eine Gelbsperre: Die Leipziger Demme, Poulsen und Sabitzer haben bisher vier Gelbe Karten gesehen, Ilsanker sogar schon neun. Bei Heidenheim wurden Feick, Halloran, Titsch-Rivero und Wittek schon je viermal verwarnt.


 
16:47

Bei den Heidenheimern rotiert Coach Frank Schmidt nach dem 3:2 gegen Bielefeld. Nicht nur beginnt Müller im Tor statt Zimmermann. Auch Theuerkauf, Reinhardt und Halloran kommen zu Einsätzen, während Kapitän - und Doppeltorschütze gegen die Arminia - Schnatterer und Finne zunächst auf der Bank Platz nehmen. Griesbeck ist gesperrt (5. Gelbe Karte).


 
16:45

Ralf Rangnick verändert seine Startelf im Vergleich zum 1:0 in Paderborn am Wochenende auf zwei Positionen: Statt Halstenberg und Khedira (beide Bank) beginnen Jung und Ilsanker.


 
16:37

Tabellenführer Leipzig empfängt heute den 1. FC Heidenheim, der nach zwei Siegen und zwei Remis im Jahr 2016 in der 2. Liga - anders als RB - noch ungeschlagen ist.


 
1 / 15

19:14, Red Bull Arena
Gelbe Karte: (87. Min)
Bruno
RB Leipzig
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   24 20 53
2   24 25 47
3   24 15 44
4   24 6 42
5   24 15 39
6   24 10 34
7   24 1 32
8 24 -7 32
9 24 1 31
10 24 -6 31
11 24 0 30
12 24 0 30
13   24 -3 28
14   24 -8 28
15   24 -12 24
16   24 -13 21
17   24 -22 19
18   24 -22 14
MANNSCHAFTSDATEN
RB Leipzig
Aufstellung:
Gulacsi (2,5) - 
Klostermann (3,5) , 
Orban (3) , 
Compper (2)    
A. Jung (3)    
Ilsanker (4)    
Demme (3) - 
D. Kaiser (2,5)        
Sabitzer (3)    
Forsberg (3)    
Y. Poulsen (3)    

Einwechslungen:
46. Bruno (3)     für Ilsanker
80. Halstenberg für Forsberg
85. Khedira für Sabitzer
Trainer:
1. FC Heidenheim
Aufstellung:
Ke. Müller (2) - 
Strauß (4)    
K. Kraus (3,5) , 
Beermann (4) , 
Feick (3) - 
Theuerkauf (3,5)    
Reinhardt (3,5)            
Leipertz (2,5)    
Halloran (4)    
Thomalla (3,5)

Einwechslungen:
57. Schnatterer (3,5) für Halloran
65. Wittek     für Reinhardt
81. Finne für Theuerkauf
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
02.03.2016 17:30 Uhr
Stadion:
Red Bull Arena, Leipzig
Zuschauer:
22134
Spielnote:  2
die Zuschauer sahen ein attraktives Spiel, in dem auch Heidenheim offensiv Akzente setzte und nach dem Rückstand auf den Ausgleich drängte.
Chancenverhältnis:
8:3
Eckenverhältnis:
9:0
Schiedsrichter:
 Sören Storks (Velen)   Note 2,5
agierte ruhig und solide, beim Handspiel von Strauß (42.) keinen Elfmeter zu pfeifen, war richtig.

Spieler des Spiels:
 Marvin Compper
hinten sicher stehend erlebt der Innenverteidiger seinen zweiten Frühling und traf zum entscheidenden 3:1.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun