Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Heidenheim

1. FC Heidenheim

3
:
2

Halbzeitstand
0:0
Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld


1. FC HEIDENHEIM
ARMINIA BIELEFELD
15.
30.
45.


60.
75.
90.















Spielereignisse

       
15:20 Uhr
3:2
Schlusspfiff
 
15:19 Uhr
90. + 3 Min.
3:2
Und noch einmal Freistoß von halblinks. Dick versucht es direkt - klar drüber.
 
15:18 Uhr
90. + 2 Min.
3:2
Sensationelle Parade von Zimmermann: Der Keeper lenkt van der Biezens Rechtsschuss, der genau ins rechte Eck geflogen wäre, mit einer Glanztat um den Pfosten.
 
15:17 Uhr
90. + 1 Min.
3:2
Spielerwechsel: Philp für Strauß (1. FC Heidenheim)
Schmidt nimmt Zeit von der Uhr.
 
15:17 Uhr
90. + 1 Min.
3:2
Drei Minuten Extrazeit.
 
15:15 Uhr
89. Min.
3:2
Gelbe Karte: Griesbeck (1. FC Heidenheim)
5. Gelbe für den Sechser.
 
15:14 Uhr
88. Min.
3:2
Nach Dicks abgewehrtem Freistoß kommt Ulm volley zum Schuss, verzieht aber klar über die Querstange.
 
15:13 Uhr
87. Min.
3:2
Gelbe Karte: Halloran (1. FC Heidenheim)
 
15:10 Uhr
84. Min.
3:2
Schnatterer ist halbrechts frei durch, agiert aber zu eigensinnig und platziert genau auf Hesl.
 
15:09 Uhr
83. Min.
3:2
Spielerwechsel: M. Görlitz für Schuppan (Arminia Bielefeld)
 
15:08 Uhr
81. Min.
3:2
Ulms Schrägschuss streicht Zentimeter am langen Eck vorbei.
 
15:06 Uhr
80. Min.
3:2
3:2 Börner (80., Kopfball, Nöthe)
Nöthe bringt eine kurz ausgeführte Ecke von links, am zweiten Pfosten springt Börner am höchsten und nickt ins linke Eck ein.
 
15:06 Uhr
80. Min.
3:1
Urplötzlich ist Nöthe halblinks durch und versucht den Heber über zimmermann, der aber die Fingerspitzen dran bringt und abwehrt.
 
15:02 Uhr
76. Min.
3:1
Spielerwechsel: Ulm für F. Rodriguez (Arminia Bielefeld)
 
15:00 Uhr
74. Min.
3:1
Fast das 4:1: Nach einem Diagonalpass steht Thomalla frei vor Hesl, scheitert aber aus 13 Metern am herausstürzenden Keeper.
 
14:54 Uhr
68. Min.
3:1
Ist mit dem 3:1 und einem Mann mehr für Heidenheim hier schon alles klar?
 
14:53 Uhr
67. Min.
3:1
Spielerwechsel: van der Biezen für Voglsammer (Arminia Bielefeld)
 
14:53 Uhr
66. Min.
3:1
Spielerwechsel: Theuerkauf für Titsch-Rivero (1. FC Heidenheim)
 
14:51 Uhr
64. Min.
3:1
Gelb-Rote Karte: Schütz (Arminia Bielefeld)
Schütz legt sich den Ball zu weit vor und grätscht dann gegen Titsch-Rivero. Der Sechser sieht die Ampelkarte.
 
14:49 Uhr
62. Min.
3:1
3:1 Leipertz (62., Rechtsschuss)
Zu kurze Rückgabe von Dick. Nach dem versuchten Befreiunggschlag von Hesl gegen den nachsetzenden Leipertz springt das Leder hoch Richtung Tor und kurz vor der Linie auch ins Netz - 3:1!
 
14:45 Uhr
59. Min.
2:1
Fast der Ausgleich: Nöthe stoppt die Kugel glücklich für Voglsammer, dessen Rechtsschuss mit dem Außenrist Zentimeter über den Balken streicht.
 
14:41 Uhr
55. Min.
2:1
2:1 Schnatterer (55., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Leipertz)
Leipertz hetzt den vom Pfosten abprallenden Leder hinterher, geht in den Zweikampf mit Hemlein und kommt zu Fall. Elfmeter, meint Referee Thomsen ... und Schnatterer verwandelt platziert ins linke untere Eck.
 
14:41 Uhr
55. Min.
1:1
Foulelfmeter für 1. FC Heidenheim (Hemlein an Leipertz)
 
14:40 Uhr
54. Min.
1:1
... und Schnatterer macht's, scheitert aber am Pfosten.
 
14:39 Uhr
53. Min.
1:1
Gelbe Karte: Schütz (Arminia Bielefeld)
Klares Foul von Schütz an Leipertz. Freistoß aus 28 Metern ...
 
14:36 Uhr
49. Min.
1:1
1:1 Hemlein (49., Linksschuss, F. Rodriguez)
Die postwendende Antwort des DSC: Rodriguez passt ins Zentrum auf den ungedeckten Hemlein, der aus 18 Metern per Linksschuss das linke Eck anvisiert und auch genau trifft.
 
14:34 Uhr
48. Min.
1:0
1:0 Schnatterer (48., Rechtsschuss, Leipertz)
Das 1:0 wie aus dem Nichts: Leipertz nimmt Schuppans Fehlpass auf, passt vor dem Strafraum nach halblinks zum gestarteten Kapitän, der aus elf Metern flach an Hesl vorbei ins rechts Eck einschießt.
 
14:33 Uhr
47. Min.
0:0
Das dauert einfach zu lange bei Thomalla, der den Ball vor sich hertreibt, statt direkt abzuspielen.
 
14:32 Uhr
46. Min.
0:0
Spielerwechsel: Halloran für Finne (1. FC Heidenheim)
 
14:32 Uhr
0:0
Anpfiff 2. Halbzeit
 
14:17 Uhr
45. Min.
0:0
Nach gutem Start verlor der FCH den Faden, Bielefeld präsentierte die bessere Spielanlage und verpasste die Pausenführung nach zwei guten Gelegenheiten.
 
14:15 Uhr
0:0
Abpfiff 1. Halbzeit
 
14:13 Uhr
44. Min.
0:0
Strauß foult Nöthe - unverständlicherweise entscheidet Referee Thomsen umgekehrt.
 
14:12 Uhr
43. Min.
0:0
Gelbe Karte: Titsch-Rivero (1. FC Heidenheim)
Taktisches Vergehen an Schütz.
 
14:12 Uhr
42. Min.
0:0
Die Schmidt-Schützlinge suchen nach ihrer Linie, die nach guter Anfangsphase komplett verloren gegangen ist.
 
14:08 Uhr
39. Min.
0:0
Feick zieht gegen Salger eine Ecke. Die erste für die Hausherren. Zu weit, locker abgewehrt.
 
14:05 Uhr
36. Min.
0:0
Eher zufällig kommt Titsch-Rivero in Position. Der Mittelfeldmann zieht von der Strafraumgrenze ab, Salger blockt aber rechtzeitig ab.
 
14:03 Uhr
34. Min.
0:0
Bielefeld hat hier klar das Kommando übernommen, Heidenheims Spiel krankt an mangelnder Kombinationssicherheit und einer Vielzahl an Fehlpässen.
 
13:59 Uhr
30. Min.
0:0
Gelbe Karte: Feick (1. FC Heidenheim)
Feick fällt Hemlein, der deutlich mehr Tempo zu bieten hatte.
 
13:58 Uhr
28. Min.
0:0
Nach Dicks Eckball steht Börner im Zentrum völlig frei, köpft aber aus fünf Metern knapp links vorbei.
 
13:57 Uhr
28. Min.
0:0
... und Hemlein führt aus, die Kugel fliegt über die Mauer und klatscht an den Querbalken. Glück für den FCH.
 
13:56 Uhr
26. Min.
0:0
Rodriguez wird von Titsch-Rivero beim Schussversuch gefoult. Freistoß aus 25 Metern ...
 
13:51 Uhr
22. Min.
0:0
... und Kraus wirft sich in den Ball, um gegen Schütz zu verteidigen. Sein Kopfball streicht über den eigenen Balken. Ecke, die aber nichts einbringt.
 
13:51 Uhr
21. Min.
0:0
Jetzt Freistoß für die Gäste von rechts. Dick macht's ...
 
13:49 Uhr
19. Min.
0:0
Nach temporeicher Anfangsphase und guten Ansätzen ist das Duell verflacht. Beide Defensivreihen haben ob vieler Fehlpässe in der jeweiligen Vorwärtsbewegung kaum Probleme.
 
13:45 Uhr
16. Min.
0:0
Guter, flüssiger Angriff des DSC mit einem nachrückenden Dick. Dessen Flanke geht aber zu nah vors Tor, so dass Zimmermann die Kugel unter sich begräbt.
 
13:40 Uhr
11. Min.
0:0
Schnatterer setzt Finne halblinks ein, vom linken Fünfereck scheitert der Neuzugang an der Fußabwehr Hesls.
 
13:40 Uhr
10. Min.
0:0
Bielefeld kommt meist über die linke Seite. Nöthe flankt ins Zentrum, Voglsammer kommt nicht richtig ran.
 
13:38 Uhr
9. Min.
0:0
Schnatterer liegt angeschlagen am Boden, den Kapitän hat es im Gesicht erwischt. Aber es geht weiter beim linken Flügelspieler.
 
13:36 Uhr
6. Min.
0:0
Erstmals die Arminen mit Rodriguez, der am linken Flügel Tempo aufnimmt. Aber sein Rückpass kommt dann nicht an.
 
13:33 Uhr
3. Min.
0:0
Jetzt aber: Thomalla steckt auf Finne durch, Leipertz übernimmt und schießt aus fünf Metern, aber Hesl hat sich ganz breit gemacht und am Keeper kommt der Heidenheimer so nicht vorbei.
 
13:32 Uhr
2. Min.
0:0
Noch nichts los auf der Ostalb, die Kontrahenten beharken sich vor allem im Mittelfeld.
 
13:30 Uhr
1. Min.
0:0
Los geht's, der FCH hat angespielt.
 
13:30 Uhr
0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 
13:24 Uhr
0:0
Schmidt bringt gegenüber dem 2:2 in Kaiserslautern Strauß und Beermann für Philp (Bank) und Wittek (Muskelfaserriss).
 
13:19 Uhr
0:0
Meier hat im Vergleich zum 1:1 gegen den SC Paderborn Hemlein für Görlitz sowie der Ex-Berliner Voglsammer für den Gelb-gesperrten Kapitän Klos an Bord.
 
13:15 Uhr
0:0
"Wir haben Paderborn auf dem Relegationsplatz auf zehn Punkte Abstand gehalten", so Kapitän Klos, der sich beim Derby seine fünfte Gelbe Karte abgeholt hat und auf der Ostalb nur Zuschauer ist.
 
13:12 Uhr
0:0
Letztlich kamen die Arminen aber nach 0:1-Rückstand zurück, was am Ende für einigermaßen zufriedene Gesichter sorgte.
 
13:09 Uhr
0:0
"Es ist schade, dass wir immer erst einen 'Hallo-wach-Effekt' brauchen", sagte Meier nach der Partie. "Wir haben in der ersten Halbzeit viel zu abwartend gespielt, waren fahrig in der Spieleröffnung."
 
13:03 Uhr
0:0
Ob Bielefeld heute von Beginn an konzentriert ins Spiel geht? DSC-Coach Norbert Meier kritisierte sein Team für den Fehlstart beim Ostwestfalen-Derby gegen Paderborn (1:1).
 
12:59 Uhr
0:0
Gefallen haben dürfte dem Trainer die Reaktion seiner Schützlinge nach 1:2-Rückstand. "Es spricht absolut für die Moral und die Stabilität der Mannschaft, dass wir in der letzten Minute dann noch einmal so zurückkommen", resümierte Torschütze Feick.
 
12:55 Uhr
0:0
Nicht zufrieden war Heidenheims Coach Frank Schmidt beim 2:2 in Lautern mit dem Verhalten seiner Elf bei Standardsituationen, nach denen beide Gegentreffer fielen.
 
12:48 Uhr
0:0
Beide Teams rangieren im Mittelfeld, die Schwaben haben mit 29 einen Punkt mehr gesammelt als die Arminia.
 
12:44 Uhr
0:0
Die Bilanz in der 3. Liga: Drei Siege für den FCH, einer für den DSC.
 
12:39 Uhr
0:0
Das Hinspiel auf der Alm endete mit einer Nullnummer.
 
12:36 Uhr
0:0
Zum zweiten Mal überhaupt gibt es in der 2. Liga das Duell zwischen Heidenheim und Bielefeld.
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 18 50
 
2 23 22 44
 
3 23 13 41
 
4 23 5 39
 
5 23 13 36
 
6 23 11 34
 
7 23 3 32
 
8 23 2 31
 
9 23 2 30
 
10 23 2 30
 
11 23 -6 30
 
12 23 -9 29
 
13 23 0 28
 
14 23 -8 27
 
15 23 -10 24
 
16 23 -14 18
 
17 23 -22 18
 
18 23 -22 13

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Heidenheim
Aufstellung:
Zimmermann (2,5) - 
Strauß (3,5)    
Beermann (3,5) , 
K. Kraus (3,5) , 
Feick (3)    
Griesbeck (3)    
Titsch-Rivero (3)        
Leipertz (2)    
Schnatterer (2)            
Thomalla (3,5) , 
Finne (4,5)    

Einwechslungen:
46. Halloran (4)     für Finne
66. Theuerkauf für Titsch-Rivero
90. + 1 Philp für Strauß

Trainer:
Schmidt
Arminia Bielefeld
Aufstellung:
Hesl (3) - 
Dick (4)    
Börner (3)    
Salger (3,5) , 
Schuppan (3)    
Junglas (2,5) , 
Schütz (5)    
Hemlein (3,5)    
F. Rodriguez (2,5)    
Nöthe (3) - 
Voglsammer (5)    

Einwechslungen:
67. van der Biezen für Voglsammer
76. Ulm für F. Rodriguez
83. M. Görlitz für Schuppan

Trainer:
Meier

Spielinfo

Anstoß:
28.02.2016 13:30 Uhr
Stadion:
Voith-Arena, Heidenheim
Zuschauer:
12000
Schiedsrichter: