Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1860 München

1860 München

1
:
1

Halbzeitstand
1:1
VfL Bochum

VfL Bochum


1860 MÜNCHEN
VFL BOCHUM
15.
30.
45.



60.
75.
90.










       
1860 München
1
:
1

VfL Bochum
15:19

Mit 1:1 trennen sich die beiden Kontrahenten. Zu wenig für 1860 im Abstiegskampf, das sich bei Keeper Ortega bedanken kann. Der Schlussmann parierte Novikovas' Strafstoß und rettete den Hausherren einen Punkt.


 
Schlusspfiff

 
15:17
90.+1

Zwei Minuten Nachschlag in München.


 
15:16
89.

Eine Minute noch regulär. Wer will den Lucky Punch?


 
15:13
87.
Spielerwechsel: Karger für Aycicek (1860 München)

Letzter Wechsel bei den Hausherren. Nico Karger kommt.


 
15:12
86.

Da kracht das Lattenkreuz! Bülow schießt im Fallen aus acht Metern, nachdem Cacutalua zu kurz abgewehrt hatte. Pech für 1860.


 
15:11
84.

Kopfball Haberer, Ortega hat die Kugel sicher. Die Hausherren stehen vermehrt hinten drin.


 
15:10
83.

Jetzt Bochum. Terodde legt ab auf Bulut, der aus 17 Metern abzieht, jedoch geblockt wird.


 
15:09
83.

Acht Minuten noch. Möhlmann "tanzt" in der Coaching-Zone, will seine Spieler zum Endspurt animieren.


 
15:07
81.

Keine Gefahr wie so oft in diesem zweiten Abschnitt.


 
15:06
80.

1:1 bei den Toren, 13:13 bei den Torschüssen. Fällt noch ein Treffer? Die Schlussphase bricht an in der Allianz-Arena. Ecke Bochum.


 
15:01
75.

Und Mlapa ist auch gleich mittendrin! Nach Buluts langer Flanke kommt er vor Schindler zum Kopfball, setzt die Kugel aber drüber.


 
15:00
74.
Spielerwechsel: Mlapa für Terrazzino (VfL Bochum)

Verbeek reagiert, bringt mit Mlapa einen neuen Offensivmann. Der Torschütze muss runter.


 
14:58
72.

Mölders holt eine Ecke raus und fordert die Fans auf, mehr Stimmung zu machen. Der Anhang reagiert. Jetzt muss allmählich der Vorwärtsgang der Hausherren kommen, um den Dreier noch zu landen.


 
14:55
69.
Gelbe Karte: Losilla (VfL Bochum)

Taktisches Foul an Mölders.


 
14:54
68.
Spielerwechsel: Mölders für Liendl (1860 München)

Möhlmann will den Druck erhöhen. Der aus Augsburg geholte Mölders kommt. Geht es mit 4-4-2 weiter?


 
14:53
67.

Fernschuss Beister. Gutes Ding, doch Riemann packt sicher zu.


 
14:50
64.

Doppelt gute Sequenz für Sechzig. Bochum verschießt den Strafstoß, in Bielefeld fällt der Ausgleich. Es sind wieder drei Punkte auf Rang 16.


 
14:50
63.
Spielerwechsel: O. Bulut für Novikovas (VfL Bochum)

Und der Schütze muss direkt runter. Verbeek bringt Bulut.


 
14:49
63.
Ortega hält Foulelfmeter von Novikovas (VfL Bochum)

Flach Richtung linkes Eck, so versucht es Novikovas. Doch Ortega ist unten!


 
14:48
62.
Foulelfmeter für VfL Bochum (D. Stahl an Haberer)

Elfmeter für Bochum, Stahl legt Haberer am Punkt.


 
14:48
62.
Gelbe Karte: D. Stahl (1860 München)

 
14:46
60.
Gelbe Karte: Haberer (VfL Bochum)

Foul an Stahl, dritte Gelbe im Saisonverlauf.


 
14:45
59.

Vielleicht geht es bei Sechzig über Konter? Beister wäre der geeignete Mann. Jetzt zeigt er einmal seinen Speed. Nach dem 50-Meter-Sprint geht seine Ablage aber ins Leere.


 
14:44
58.

Schrägschuss Terodde aus zehn Metern. Ortega hält den tückischen Ball. Wieder Ecke. Doch keine Gefahr.


 
14:42
56.

Novikovas hat zum zweiten Mal am Strafraum Platz für den Abschluss. Ein Abwehrbein ist noch dazwischen. Ecke VfL.


 
14:39
53.

15.300 Zuschauer haben heute den Weg in die Arena gefunden.


 
14:34
47.

Ein Blick auf die Live-Tabelle verrät: Weil Paderborn in Bielefeld führt, sind es für 1860 momentan fünf Punkte auf Rang 16.


 
14:32
46.
Spielerwechsel: Haberer für Hoogland (VfL Bochum)

Bei Bochum spielt fortan Haberer für Hoogland.


 
14:32
46.
Spielerwechsel: Beister für Adlung (1860 München)

Beister kommt für Adlung. Sein dritter Joker-Einsatz für den neuen Klub.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
14:30

Die Löwen kommen zurück. Und Beister wird gebracht. Er soll neuen Offensivschwung bringen und gerne auch Okotie mit Bällen füttern.


 
14:16

Mit 1:1 geht es in die Pause. Nach zähem Beginn wurde das Spiel im Anschluss an Okoties Kopfballtor flotter. Der Spielstand geht in Ordnung, weil Bochum mehr Spielanteile hatte.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
14:16
45.+1

Ortega hat den Flatterball im Nachfassen. Danach ist Schluss.


 
14:15
45.+1
Gelbe Karte: Yegenoglu (1860 München)

Taktisches Foul 30 Meter vor dem Tor. Freistoß für Bochum.


 
1860 München
1
:
1

VfL Bochum
14:14
44.
1:1 Terrazzino (Rechtsschuss, Terodde)

Der Ausgleich! Terodde legt hart bedrängt ab auf Terrazzino. Dessen Fernschuss ist leicht abgefälscht und wird dadurch gefährlich. Vom Innenpfosten prallt der Ball unhaltbar für Ortega ins Tor.


 
14:12
43.

Yegenoglu legt beim Konter nach innen auf Bülow. Der wird von Cacutalua am Fuß getroffen. Elfmeter? Der Kontakt war da, doch Schmidt lässt weiterspielen.


 
14:10
41.

Großchance für Bochum! Schindler kann den dynamischen Eisfeld wieder nicht am Kopfball hindern. Der scharfe Ball geht nur haarscharf links vorbei. Glück für die Möhlmann-Elf.


 
14:09
40.

Giftiger sind die Löwen plötzlich, die Brust ist breiter. Und Kagelmacher kann das zweite machen. Sein Rechtsschuss aus 17 Metern könnte aber platzierter sein. Riemann ist unten.


 
1860 München
1
:
0

VfL Bochum
14:05
36.
1:0 Okotie (Kopfball, Liendl)

Die Ecke sorgt für die Führung der Löwen! Liendl bringt sie gut rein, Okotie ist sechs Meter vor dem Tor reichlich ungedeckt - 1:0! Sein siebtes Saisontor.


 
14:04
35.

Adlungs 18-Meter-Schuss ist abgefälscht und bringt daher die dritte Ecke ein.


 
14:03
34.

Cacutalua foult Okotie doch recht rüde im Mittelfeld. Schmidt deutet an: Beim nächsten Mal gibt es Gelb!


 
14:02
33.

Adlung muss behandelt werden. Währenddessen zeigen die Löwen-Fans auf einem Plakat die Möhlmann-Bilanz. Der Trainer-Fuchs konnte den Traditionsverein noch nicht aus dem Keller holen.


 
14:00
31.

Riemann zum zweiten Mal mit Unsicherheiten bei einem Flugball. Ecke Sechzig. Die fliegt an Freund und Feind vorbei. Am Ende jagt Yegenoglu den Ball aus der Ferne Richtung Mittelrang.


 
13:56
27.

Knappe halbe Stunde rum. 1860 zieht sich weiterhin bei Spielaufbau der Bochumer sehr weit zurück. So wird es für den VfL nicht leicht. Chancen weiter Mangelware.


 
13:54
25.

Bülow vorne im Strafraum! Doch sein Drehschuss mit links geht gut und gerne fünf Meter links am Tor vorbei. Harmlos.


 
13:52
23.

Wijnaldum ist links durch und kommt zum Flanken. Guter Ball, und der gar nicht so große Eisfeld kommt herangerauscht, darf aus neun Metern köpfen. Nur knapp geht das Spielgerät rechts oben vorbei! Beste Chance im Spiel bislang.


 
13:50
21.

Liendls zu schwacher Ball ist leichte Bochumer Beute.


 
13:50
21.

Losilla drückt Okotie runter. Freistoß für München.


 
13:47
18.

Gute Phase der Löwen jetzt. Kurzer Belagerungszustand am und im VfL-Strafraum. Doch Bochum bekommt die Situation in den Griff.


 
13:46
17.

Riemann lässt Ayciceks Freistoßflanke in Bedrängnis abprallen. Yegenoglu kommt mit seinem Nachschuss nicht durch.


 
13:43
14.

Eisfeld hat auf links Platz und bringt die Flanke auch gut rein. Von Teroddes Brust prallt der Ball jedoch zu weit ab, Ortega packt entschlossen zu. Wie auch bei der folgenden zweiten Ecke der Revierelf.


 
13:42
12.

Durchwachsenes Zweitliga-Spiel ohne Aufreger - so lässt sich das Geschehen in München beschreiben. Aktiver sind jedoch klar die Bochumer.


 
13:37
8.

Erste Ecke für Bochum. Auch hier fackelt die Abwehr nicht lange. Der Löwen-Konter versandet jedoch.


 
13:34
5.

Nach fünf Minuten noch keine gelungene Ballstafette der Hausherren. Erster Annäherungsversuch nach Adlungs Hereingabe von links. Bülows Kopfball wird geblockt.


 
13:33
4.

Der VfL bislang mit deutlich mehr Ballbesitz - und jetzt einem Freistoß von Terrazzino vom linken Flügel. Zu kurz, zu flach, Sechzig klärt.


 
13:30
1.

Bochum eröffnet, wer zieht zuerst die Zügel an?


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
13:27

Angeführt von Schiedsrichter Markus Schmidt (Stuttgart) betreten die Mannschaften das Feld.


 
13:25

Die mit dem FC Bayern freundschaftlich verbundenen Bochumer spielen heute komplett in Rot, Sechzig - logisch - in Himmelblau und Weiß.


 
13:24

"Not welcome!" Mit dieser Botschaft begrüßen die Löwen-Anhänger Investor Hasan Ismaik. Ein klares Statement, das die Stimmungslage bei den Giesingern deutlich beschreibt.


 
13:21

Löwen-Präsident Peter Cassalette versuchte eben nochmals via Sky den Druck von der Mannschaft zu nehmen. Bochum sei kein "Muss-Sieg", die direkten Rivalen kämen alle noch auf Sechzig zu. Und Trainer Möhlmann stehe ohnehin nicht zur Debatte.


 
13:15

Die Löwen beginnen heute mit einem 4-2-3-1 - mit Okotie als einziger Spitze.


 
13:13

Bastians ist übrigens angeschlagen nicht dabei. Auch Simunek (krank) und Perthel (verletzt) fehlen dem VfL.


 
12:52

Das allerdings dürfte für gute Stimmung bei den Löwen sorgen: Die U 19 gewann das Derby gegen die Bayern mit 3:0 und kletterte wieder auf Rang eins der Junioren-Bundesliga Süd/Südwest.


 
12:50

Auch im Pokal standen sich die heutigen Kontrahenten in dieser Saison gegenüber. Bochum gewann im Achtelfinale mit 2:0, Hoogland und Haberer trafen in München kurz vor der Pause.


 
12:47

Verbeek setzt in der Innenverteidigung auf Cacutalua für Bastians (nicht im Aufgebot), in der offensiven Mittelfeldreihe beginnt Novikovas für Bulut (Bank).


 
12:46

Möhlmann bringt heute in der Abwehr Yegenoglu für Wittek. Stahl und Okotie rückten für Winterzugang Mölders (Bank) und Mugosa (nicht im Aufgebot) in die Startformation.


 
12:45

Löwen-Sportchef Oliver Kreuzer erwartet nach der entäuschenden 0:3-Niederlage gegen Union eine Wende: "Da muss jetzt eine Reaktion kommen, definitiv. Die Spieler müssen eine Schippe drauflegen." Benno Möhlmann muss unter anderem auf den gelbgesperrten Wittek und den verletzten Neuzugang Sukalo verzichten.


 
12:40

Das Hinspiel Ende August gewann Bochum durch ein Terodde-Tor mit 1:0. In der Vorsaison entschied Sechzig unterdessen sein Heimspiel in der Endphase der Saison mit 2:1 für sich und verbuchte eminent wichtige Punkte. Hain traf seinerzeit in der Nachspielzeit zum Sieg. Ein gutes Omen für die Möhlmann-Elf?


 
12:32

Beim VfL sieht es derweil besser aus. Der Revierklub beendete vergangenen Montag die Siegesserie des 1. FC Nürnberg (1:1) und ist seit fünf Partien ungeschlagen. Ein Dreier, und Bochum würde den Druck auf den drittplatzierten FCN deutlich erhöhen.


 
12:30

Die Stimmung kann deutlich besser sein bei den "Blauen". Zumal die "Süddeutsche Zeitung" Geschäftsführer Markus Rejek mit klaren Worten zitiert. Rejek will sich von Investor Hasan Ismaik nicht zum Sündenbock abstempeln lassen. Mit der Entlassungsforderung gegen ihn und seinen Geschäftsführerkollegen Noor Basha habe der Mehrheitsgesellschafter "eine Grenze überschritten".


 
12:18

Was spricht für die Hausherren? Nicht viel. Sechs Pflichtspielniederlagen am Stück hagelte es für den Meister von 1966. Vor eigenem Publikum gab es die einzigen beiden Saisonsiege - und bislang erst sieben Tore.


 
12:17

Gibt es heute die Trendwende? 1860 München empfängt den VfL Bochum verbunden mit dem sehnlichen Wunsch nach dem dritten Saisonsieg.


30.07.16
 
1 / 13

15:13, Allianz-Arena
Spielerwechsel (87. Min)
Karger
für Aycicek
1860 München
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   22 17 47
2   22 20 41
3   22 12 38
4   22 3 36
5   22 12 33
6   22 11 33
7 22 4 31
8 22 3 30
9   22 -5 30
10   22 2 29
11   22 -8 29
12 22 1 28
13 22 1 27
14 22 -8 26
15 22 -9 24
16   22 -21 18
17   22 -15 15
18   22 -20 13
MANNSCHAFTSDATEN
1860 München
Aufstellung:
Ortega (2) - 
Kagelmacher (3,5) , 
Schindler (4) , 
Mauersberger (3,5) , 
Yegenoglu (3,5)    
Bülow (4) , 
D. Stahl (4,5)    
Adlung (4,5)    
Liendl (4)    
Aycicek (3)    
Okotie (3)    

Einwechslungen:
46. Beister (3,5) für Adlung
68. Mölders für Liendl
87. Karger für Aycicek
Trainer:
VfL Bochum
Aufstellung:
Riemann (3,5) - 
Celozzi (3,5) , 
Fabian (3) , 
Cacutalua (3,5) , 
Wijnaldum (4) - 
Losilla (4)    
Novikovas (4,5)    
Eisfeld (3,5) , 
Hoogland (3)    
Terrazzino (3)        

Einwechslungen:
46. Haberer (3,5)     für Hoogland
63. O. Bulut für Novikovas
74. Mlapa für Terrazzino
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
21.02.2016 13:30 Uhr
Stadion:
Allianz-Arena, München
Zuschauer:
15300
Spielnote:  4
eine Partie ohne hohes spielerisches Niveau. 1860 mühte sich gegen technisch überlegene Bochumer, hatte am Ende noch Pech beim Lattentreffer von Bülow (86.).
Chancenverhältnis:
5:5
Eckenverhältnis:
5:7
Schiedsrichter:
 Markus Schmidt (Stuttgart)   Note 3
leitete das Spiel ohne größere Probleme. Lag richtig, beim Zweikampf Bülow gegen Cacutalua (43.) keinen Elfmeter zu geben, hätte aber Stahl für sein Foul an Eisfeld (75.) Gelb-Rot geben müssen.

Spieler des Spiels:
 Stefan Ortega
hielt mit einer klasse Parade den Elfmeter von Novikovas und war ein großer Rückhalt für die Löwen.