Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Karlsruher SC

Karlsruher SC

1
:
1

Halbzeitstand
0:0
FSV Frankfurt

FSV Frankfurt


Spielinfos

Anstoß: So. 07.02.2016 13:30, 20. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   FSV Frankfurt
11 Platz 14
26 Punkte 23
1,30 Punkte/Spiel 1,15
20:26 Tore 19:28
1,00:1,30 Tore/Spiel 0,95:1,40
BILANZ
10 Siege 6
2 Unentschieden 2
6 Niederlagen 10
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SC - Vereinsnews

HSV und KSC drohen empfindliche DFB-Strafen
Von Fans verursachte Spielunterbrechungen beim Hamburger SV und Karlsruher SC rufen die DFB-Sportgerichtsbarkeit auf den Plan. Beide Vereine werden zur Stellungnahme aufgefordert. Ebenso Eintracht Frankfurt, in deren Kurve ein Plakat mit der Aufschrift "Für jedes Stadionverbot ? Bulle Tod!" auftauchte, was aber wohl weniger gravierende Folgen haben wird. ... [weiter]
 
Doppelpacker Sukuta-Pasu beendet Durststrecke
Der SV Sandhausen gewann mit 4:0 das badische Derby gegen Karlsruhe und dürfte beim KSC die letzte Hoffnung auf einen Klassenerhalt vernichtet haben. Nachdem das Tabellenschlusslicht besser in die Partie gefunden hatte, brachte ein Lapsus von Keeper Orlishausen den SVS auf die Siegerstraße. Mit dem Erfolg beendete Sandhausen die Durststrecke von zuletzt zehn Spielen ohne Dreier - der KSC wartet derweil seit sieben Begegnungen auf einen Sieg. ... [weiter]
 
KSC-Coach Meister vor Verlängerung
Der Karlsruher SC steht unmittelbar vor der Verlängerung des Vertrages mit Trainer Marc-Patrick Meister. "Wir sind zuversichtlich in den nächsten Tagen mit Marc-Patrick Meister Vollzug für die nächste Saison zu vermelden", sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer. Meister hatte das Ruder beim KSC am 28. Spieltag vom erfolglosen Mirko Slomka übernommen. "Ich will hier den Vertrag baldmöglichst unterschreiben und mich dann auf die Zukunft stürzen", sagte Meister. Die Zukunft in Baden heißt mit großer Wahrscheinlichkeit in der nächsten Saison 3. Liga. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Krebs:
Dem Karlsruher SC bleibt fünf Spieltage vor dem Ende der Saison nicht mehr viel mehr als die üblichen Durchhalteparolen. Der Abstand ist zu groß, um noch an das Wunder zu glauben. Auch Gaetan Krebs sieht den KSC der 3. Liga schon näher als dem Klassenerhalt. Zeit, um die Weichen für den Abstieg zu stellen. Krebs, dessen Vertrag ausläuft, kann sich vorstellen, mit den Badenern ein zweites Mal abzusteigen. ... [weiter]
 
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch

 
 
 
 
 

FSV Frankfurt - Vereinsnews

Neun-Punkte-Abzug für den FSV Frankfurt
Der FSV Frankfurt wird mit einem Neun-Punkte-Abzug belegt. Die Entscheidung gab der DFB-Spielausschuss am Montag bekannt. Anlass ist der Insolvenzantrag, den die Hessen Mitte April gestellt haben. Für den ehemaligen Zweitligist wäre der Abstieg in die Regionalliga damit besiegelt. ... [weiter]
 
Hajri krönt Duisburgs furiose Aufholjagd
Der MSV Duisburg hat in einer verrückten Partie mit 3:2 gegen den FSV Frankfurt gewonnen. Den 0:2-Rückstand zur Pause drehte der Tabellenführer in Hälfte zwei durch eine furiose Aufholjagd, in der der MSV drei Tore innerhalb von acht Minuten erzielte. Durch den Sieg halten die Meidericher ihre Verfolger auf Distanz. Der FSV kann den Abstieg dagegen nun nicht mehr abwenden. ... [weiter]
 
3. Liga schon ab 2017/18 bei der Telekom
Was ursprünglich erst für die übernächste Spielzeit geplant war, wird jetzt vorgezogen: Ab der Saison 2017/18 werden alle Partien der 3. Liga live von der Deutschen Telekom übertragen. Ähnlich wie bereits im Basketball und Eishockey praktiziert, sollen die Partien in Einzelstreams übertragen werden. Die ARD steigt aus den Übertragungen allerdings nicht komplett aus. ... [weiter]
 
Frankfurts Schorch:
Weil der FSV Frankfurt einen Insolvenzantrag gestellt hat, ist der Abstieg des Drittligisten in die Regionalliga so gut wie besiegelt. Längst haben die Vorbereitungen für einen Neuanfang begonnen, während die aktuelle Spielzeit langsam ausläuft. Für die verbleibenden fünf Ligaspiele haben sich Mannschaft und Trainer Gino Lettieri trotzdem noch einiges vorgenommen. ... [weiter]
 
1:1 - Osnabrück tritt auf der Stelle
Für den VfL Osnabrück reichte es gegen den FSV Frankfurt nur zu einem 1:1-Unentschieden. Die Enochs-Elf war über weite Strecken dominant, spielte sich aber zu wenig Torgelegenheiten heraus. Nach Kaders Führungstreffer erzielte Menga den Ausgleich und sicherte dem VfL zumindest noch einen Punkt. Der FSV ist vier Punkte von Platz 17 entfernt, kann aber aufgrund des gestellten Insolvenzantrags noch mit einem Neun-Punkte-Abzug rechnen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 15 44
 
2 20 19 38
 
3 20 12 36
 
4 20 4 33
 
5 20 12 31
 
6 20 10 29
 
7 20 5 29
 
8 20 2 27
 
9 20 2 27
 
10 20 0 27
 
11 20 -6 26
 
12 20 -9 25
 
13 20 1 24
 
14 20 -9 23
 
15 20 -10 20
 
16 20 -17 17
 
17 20 -12 14
 
18 20 -19 12

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun