Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
FC St. Pauli

FC St. Pauli


Spielinfos

Anstoß: Fr. 19.09.2014 18:30, 6. Spieltag - 2. Bundesliga
Stadion: Sparkassen-Erzgebirgsstadion, Aue
Erzgebirge Aue   FC St. Pauli
18 Platz 17
3 Punkte 4
0,50 Punkte/Spiel 0,67
4:12 Tore 4:12
0,67:2,00 Tore/Spiel 0,67:2,00
BILANZ
4 Siege 2
4 Unentschieden 4
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Erzgebirge Aue - Vereinsnews

Aues Torhüter Männel erfolgreich operiert
Aues Torhüter Martin Männel hat sich am 6. Spieltag in der Partie gegen Arminia Bielefeld schwer am Arm verletzt. Nun wurde der Kapitän der Erzgebirger erfolgreich am linken Ellbogen operiert. Wann Männel wieder ins Tor des FCE zurückkehren kann, ist ungewiss. Es könnte Monate dauern. ... [weiter]
 
Hoffer und Stoppelkamp bringen den ersten KSC-Sieg
Der Karlsruher SC durfte am 7. Spieltag den ersten Saisonsieg feiern: Im Heimspiel gegen Aue am Samstagnachmittag setzte sich der KSC mit 2:0 durch. Zwar schien die Abwehr des FC Erzgebirge lange undurchdringbar, dann aber wurde ein Joker zum entscheidenden Faktor. ... [weiter]
 
Stendels Zeitreise -
Stendels Zeitreise -
Stendels Zeitreise -
Stendels Zeitreise -

 
BGH-Urteil: Böllerwerfer haften auch für DFB-Strafen
Wer im Rahmen eines Fußballspiels Knallkörper zündet und wirft, hat für die daraus folgenden Schäden zu haften, zu denen explizit auch durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) festgelegte Geldstrafen zählen. Das stellte der Bundesgerichtshof am Donnerstag in einem Urteil fest und schuf damit die rechtliche Basis für Vereine, sich das für solche Taten als Strafe gezahlte Geld von den Tätern zurückzuholen. ... [weiter]
 
Männel: Zweite Operation notwendig
Es war die Schrecksekunde in der Partie zwischen Erzgebirge Aue und Arminia Bielefeld. Kurz vor der Pause rauschte Bielefelds Christoph Hemlein übermotiviert in Aues Keeper Martin Männel hinein. Männel erlitt dabei eine Ellenbogenverletzung, dem Kapitän der Sachsen droht eine monatelange Pause. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC St. Pauli - Vereinsnews

Sobiechs Selbstkritik:
Der FC St. Pauli kommt nicht in Tritt. Am Montagabend unterlagen die Hamburger Union Berlin mit 0:2, somit bleibt die Elf von Trainer Ewald Lienen bei fünf Punkten stehen. Besonders die Abwehr, in der Vorsaison noch das Prunkstück der Mannschaft, gibt Rätsel auf. Nach der Partie übten Lienen und Abwehrspieler Lasse Sobiech Selbstkritik. ... [weiter]
 
Unions vierter Sieg in Folge - dank Hosiner und Redondo
Vierter Sieg in Folge für Union Berlin! Am Montagabend besiegten die Eisernen den FC St. Pauli verdient mit 2:0. Gerade in den ersten 45 Minuten wussten die Köpenicker zu gefallen. Nach der Pause legten die Gäste an der Alten Försterei zwar zu, fanden aber kaum Mittel gegen die Unioner Defensive. Die Berliner ließen bei mehreren Konterchancen gar einen höheren Sieg liegen. ... [weiter]
 
Lienen: 1860 ist schlimmer als RB Leipzig
Der deutsche Fußball verändert sich in den letzten Jahren merklich. Immer mehr Vereine wissen einen großen Konzern oder einen Investor hinter sich. Selten wurde das Wort "Traditionsverein" so oft in den Mund genommen, wie in den letzten Monaten. Vor allem der Aufstieg von RB Leipzig spaltet die Fans. Doch Ewald Lienen nahm jetzt 1860 München mit deutlichen Worten ins Visier. ... [weiter]
 
Stendels Zeitreise -
Stendels Zeitreise -
Stendels Zeitreise -
Stendels Zeitreise -

 
Vier Szenen: Lienens Rüffel, Runjaics Diplomatie
Nach einer hektischen Schlussphase trennte sich St. Pauli mit einem 2:2 vom TSV 1860 München. Nach der Partie galt Ewald Lienens Frust besonders dem Schiedsrichtergespann, der Trainer der Hamburger fühlte sich einmal mehr von den Unparteiischen benachteiligt. Dabei hatte St. Pauli einmal auch gehöriges Glück. Lienens Gegenüber Kosta Runjaic gab sich derweil besonnen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 9 12
 
2 6 8 12
 
3 6 6 12
 
4 6 5 11
 
5 6 4 11
 
6 6 3 11
 
7 6 2 11
 
8 6 5 10
 
9 6 -1 8
 
10 6 1 7
 
11 6 -3 7
 
12 6 -3 6
 
13 6 -5 6
 
14 6 -5 6
 
15 6 -4 5
 
16 6 -6 4
 
17 6 -8 4
 
18 6 -8 3